336 Produkte & Systeme

Slim Floor-Systeme im Holzbau

© Peikko
© Peikko

Flexible Spannweiten, hoher Brandschutz und eine Einsparung der Deckenstärke bis zu 30 Prozent: Deckenkonstruktionen in Holz-Beton-Verbundbauweise haben sich in den letzten Jahren als Alternative zur innovativen Technik etabliert

Sowohl im Neubau als auch bei Aufstockungen und Dachausbauten ist die Holz-Beton-Verbundweise ein großes Thema. Aus statischer, konstruktiver, bauphysikalischer und  wirtschaftlicher Sicht verfügen sie über zahlreiche positive  Eigenschaften. Bei der Holz-Beton-Verbundbauweise werden die beiden Materialien – der öko­logische Baustoff Holz und der leistungs­fähige Werkstoff Stahl – mit dem sehr wirtschaftlichen Baustoff Beton kombiniert. So entsteht ein „Monolith“, der die statisch erforderliche Masse erreicht. 1989 erfand der finnische Bauproduktehersteller Peikko den Deltabeam Verbundträger, der in Kombi­nation mit der Holz- oder Holz-Beton-­Verbundbauweise zu Frame Systems um­gesetzt wird. So können die Vorteile beider Konstruktionen maximal genutzt werden. Der deckengleiche Verbundträger eignet sich für mehrgeschoßige Gebäude aller Art und ist mit allen Deckensystemen wie Spannbeton-Hohldielen, Filigrandecken, Stahlverbunddecken, Trapezstahldecken oder Ortbetondecken kompatibel. Stoßen andere Systeme massiver Bauart bei ca. 7,5 Meter Stützweite an ihre Grenzen bezüglich Materialeinsatz und Nutzen, so können mit der beschriebenen Bauweise Stützweiten bis und über zehn Meter mit einer Schlankheit von ca. L/30 und Massen von etwa 50 Prozent der Massivbauweise erreicht werden.

CO2-neutral
Nachhaltigkeit von Gebäuden bedeutet eine möglichst hohe Langlebigkeit und Quali­tät. Was ist an der Frame Systems-­Bauweise besonders nachhaltig? Bei der Herstellung von Beton und Stahl wird CO2 erzeugt und in die Atmosphäre abgegeben. Holz hingegen ist ein natürlicher CO2-­Speicher. Im richtigen Verhältnis entsteht somit eine Gesamtkonstruktion, die all­gemein als CO2-neutral einzustufen ist.

Informationen
peikko.at


Es ist schwer, in einem kühlen, lichtarmen Büro mit kahlen Wänden kreativ zu arbeiten.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Neues Gesicht

Anlässlich des EU-Ratsvorsitzes der Niederlande wurde eine ehemalige Aus­bildungsakademie der Marine in Amsterdam in ein Konferenz- und Presse­zentrum...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Wolfgang Ecker, Steinmetzmeister aus Traiskirchen und Bundesinnungsmeister der österreichischen Steinmetze.

Weiterlesen

Vergessen Sie alles, was Sie jemals über Büros gewusst haben. Diese hier sind anders. Ganz anders. So sehr, dass man sofort tauschen möchte.

Weiterlesen

Ausloberin: wien 3420 development AG, Wien

Weiterlesen

Der Lebenszyklus-Award zeichnet heuer bereits zum zweiten Mal Bauherren, öffentliche Institutionen und Gemeinden aus, um diese als Vorreiter...

Weiterlesen

Zwischennutzung bestehender Immobilien wird immer beliebter. Leerstände sind für Immobilienverwalter und Developer nicht nur finanziell unvorteilhaft....

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Farbenspiele mit Glas

Auf der glasstec im Oktober in Düsseldorf von 23. bis 26. Oktober präsentiert AGC Interpane ein Vakuum-Isolierglas, Funktionsbeschichtungen auf...

Weiterlesen

Ein einzigartiges Wohnambiente durch schlanke Profile sowie außerordentliche Stabilität der Konstruktionen. Das sind einige Highlights der Falt- und...

Weiterlesen

Der mehrgeschoßige Wohnbau, gleich ob frei finanziert oder gemeinnützig, muss heute höchste Anforderungen an die Wohnqualität erfüllen, sowohl was die...

Weiterlesen

Termine

POST OTTO WAGNER

Datum: 30. Mai 2018 bis 30. September 2018
Ort: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Lebenszyklus-Award 2018

Datum: 14. November 2018
Ort: Julius-Raab-Saal, Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten