340 Wettbewerbe

Schulneubau ­Grundäckergasse 14, 1100 Wien

© Architekturbüro DI Michael Schluder
Das Siegerprojekt vom Architekturbüro DI Michael Schluder
© Architekturbüro DI Michael Schluder

Auslober: Stadt Wien, Wiener Schulen MA 56 – vertreten durch WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH, Messeplatz 1, 1020 Wien

Verfahrensorganisation
M.O.O.CON, 1021 Wien

Art des Verfahrens
EU-weiter, offener, anonymer ein­stufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich

Gegenstand des Verfahrens
Die Stadt Wien beabsichtigt die Errichtung eines Schulneubaus für den Standort Grundäckergasse 14 in 1100 Wien. Der Schulneubau soll eine 13-klassige ganz­tägig geführte Volksschule (GTVS) und eine zwölfklassige ganztägig geführte Mittelschule (GTNMS) beinhalten und auf den Raumbüchern und Raumblättern der Stadt Wien basierend projektiert werden. Gegenstand des Verfahrens war die Erlangung eines Lösungsvorschlages für den Schulneubau, der in weiterer Folge den Verhandlungen zur Vergabe von Generalplanerleistungen zugrunde gelegt wird.

Beteiligung
27 Projekte
Im zweiten Wertungsdurchgang verblieben 14 Projekte, im dritten sieben Projekte.

Preisgerichtssitzung
27. Juni 2018

1. Preis
Projekt 23
Architektur­büro DI Michael Schluder (Wien)
Gegründet 1988 als S/K Schluder Kastner ZT GmbH
architecture.at

Projektbeurteilung (Auszug aus dem Juryprotokoll)
Der L-förmige Baukörper zeichnet sich städtebaulich durch die höhere Anordnung an der Westseite und der niedrigeren Bebauung an der Ostseite aus. Die skulpturale Ausformulierung des Bauvolumens reagiert gut auf die Umgebung. Der Baukörper bietet eine adäquate Antwort auf die städtebauliche Situation.
Positiv wird von der Jury wahrgenommen, dass durch die sensible Bebauung inklusi­ve der Höherlegung des Freiraumes mit großer Behutsamkeit mit dem Bauplatz umgegangen wird. Die Ausbildung der Dachterrasse zum Park wird positiv be­wertet und bietet einen Mehrwert zum Quartier. Die Terrasse bietet sich als ex­klusive Freifläche der Bildungseinrichtung an, wo hingegen die Freiflächen in der Erdgeschoßzone der öffentlichen Nutzung zu Verfügung stehen können ...

2. Preis
Projekt 20
Arch. Dr. Kronaus (Wien)
Arch. Peter Mitterer (Wien)
Vasko+Partner (Wien)

3. Preis
Projekt 11
Silbermayr Welzl ­Architekten ZT GmbH (Wien)

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 340. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo


21 aktuelle Beispiele aus Asien, Afrika, Europa, der Karibik, den USA und Lateinamerika stellen unter Beweis, dass Architektur und Stadtentwicklung...

Weiterlesen

Auch 2019 war AluKönigStahl mit seinen Systempartnern Schüco und Jansen auf der Weltleitmesse für die Bereiche Architektur, Materialien und Systeme...

Weiterlesen
Ausschreibungen

30 Jahre EUROPAN

Der größte Ideenwettbewerb für innovativen Urbanismus und Architektur in Europa geht in die Jubiläumsrunde.

Weiterlesen

Ausloberin: Gemeinde Finkenberg, Dorf 140, 6292 Finkenberg, vertreten durch Bürgermeister Andreas Kröll

Weiterlesen

Auftraggeberin: Alpenländische Heimstätte Vorarlberg, Vorstadt 15, 6800 Feldkirch

Weiterlesen

Ausloberin: Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft m.b.H., Ignaz-Harrer-Straße 84, 5020 Salzburg

Weiterlesen

Auslober: Wien 3420 Aspern Develoment AG, Seestadtstraße 27/13, 1220 Wien

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Viermal hoch hinaus

Bis 2020 entstehen in Manchester vier bis zu 202 Meter hohe Apartmentgebäude.

Weiterlesen

„Architektur soll nie Selbstzweck sein, ­sondern den Nutzer in den ­Mittelpunkt stellen.“

Weiterlesen

Angesichts der langfristigen Preisdynamik in den Ballungsräumen sind die gemeinnützigen Wohnbauträger alarmiert. Wien will dem nach oben weisenden...

Weiterlesen

Termine

Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Datum: 24. April 2019 bis 09. September 2019
Ort: Architekturzentrum Wien Museumsplatz 1 , Museumsquartier Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten