340 Wettbewerbe

Schulneubau ­Grundäckergasse 14, 1100 Wien

© Architekturbüro DI Michael Schluder
Das Siegerprojekt vom Architekturbüro DI Michael Schluder
© Architekturbüro DI Michael Schluder

Auslober: Stadt Wien, Wiener Schulen MA 56 – vertreten durch WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH, Messeplatz 1, 1020 Wien

Verfahrensorganisation
M.O.O.CON, 1021 Wien

Art des Verfahrens
EU-weiter, offener, anonymer ein­stufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich

Gegenstand des Verfahrens
Die Stadt Wien beabsichtigt die Errichtung eines Schulneubaus für den Standort Grundäckergasse 14 in 1100 Wien. Der Schulneubau soll eine 13-klassige ganz­tägig geführte Volksschule (GTVS) und eine zwölfklassige ganztägig geführte Mittelschule (GTNMS) beinhalten und auf den Raumbüchern und Raumblättern der Stadt Wien basierend projektiert werden. Gegenstand des Verfahrens war die Erlangung eines Lösungsvorschlages für den Schulneubau, der in weiterer Folge den Verhandlungen zur Vergabe von Generalplanerleistungen zugrunde gelegt wird.

Beteiligung
27 Projekte
Im zweiten Wertungsdurchgang verblieben 14 Projekte, im dritten sieben Projekte.

Preisgerichtssitzung
27. Juni 2018

1. Preis
Projekt 23
Architektur­büro DI Michael Schluder (Wien)
Gegründet 1988 als S/K Schluder Kastner ZT GmbH
architecture.at

Projektbeurteilung (Auszug aus dem Juryprotokoll)
Der L-förmige Baukörper zeichnet sich städtebaulich durch die höhere Anordnung an der Westseite und der niedrigeren Bebauung an der Ostseite aus. Die skulpturale Ausformulierung des Bauvolumens reagiert gut auf die Umgebung. Der Baukörper bietet eine adäquate Antwort auf die städtebauliche Situation.
Positiv wird von der Jury wahrgenommen, dass durch die sensible Bebauung inklusi­ve der Höherlegung des Freiraumes mit großer Behutsamkeit mit dem Bauplatz umgegangen wird. Die Ausbildung der Dachterrasse zum Park wird positiv be­wertet und bietet einen Mehrwert zum Quartier. Die Terrasse bietet sich als ex­klusive Freifläche der Bildungseinrichtung an, wo hingegen die Freiflächen in der Erdgeschoßzone der öffentlichen Nutzung zu Verfügung stehen können ...

2. Preis
Projekt 20
Arch. Dr. Kronaus (Wien)
Arch. Peter Mitterer (Wien)
Vasko+Partner (Wien)

3. Preis
Projekt 11
Silbermayr Welzl ­Architekten ZT GmbH (Wien)

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 340. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo


Wenn Ärzte zu Hause die falschen Gäste haben, artet ein netter Abend oft zur Sprechstunde aus. Wenn Architekten in ihre Privathäuser einladen,...

Weiterlesen

what’s up – das Generationenhaus, Kagran West III, Bauplatz 1 / Blaich + Delugan Architekten

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Bestens erweitert

Das bestehende Produktionsgebäude der Firma Ing. Schweiger Fulpmes GmbH in Fulpmes/Tirol wurde im Sommer 2018 erweitert.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Mehr Farben

Mit Baumit PuraTop sind dunkle und bunte Farbtöne an Fassaden nun in jeder erdenklichen Farbe, selbst in besonders intensiven Tönen möglich.

Weiterlesen

Die typologische Transformation eines regionalen Gulfhauses mit seinen stattlichen, konstruktiven Elementen und funktionalen Gliederungen in ein...

Weiterlesen

In Bädern und WCs muss nicht mehr alles glänzen. Nach Jahrzehnten, in denen wir uns an verchromte Armaturen gewöhnt haben, ist es wieder einmal die...

Weiterlesen

Ein bisschen smart sind sie geworden, die Schalungslösungen am Markt. Für die Ausführenden ist das Schalungsgewerbe damit ein hilfreicher Partner und...

Weiterlesen

Generationen: wohnen Florasdorf, Bauteil 1 // Freimüller Söllinger Architektur/StudioVlayStreeruwitz

Weiterlesen

Sigi Atteneder ist assoziierter Professor an der Architekturabteilung der Kunstuniversität Linz. Der Titel seiner Dissertation lautet „Urban...

Weiterlesen

Sein Haus aus feinsten Naturmaterialien wie Stein und Holz zu bauen war das erklärte Ziel eines privaten Bauherrn in Kärnten.

Weiterlesen

Termine

Downtown

Datum: 22. November 2018 bis 18. März 2019
Ort: Architekturzentrum Wien, 22.11.2018 – 18.3.2019

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten