339 Interior Design

Saubere Duschen

© CONTI+Sanitärarmaturen GmbH
Im direkt vor Ort erwärmten Trinkwasser ist die Gefahr der Besiedlung mit Keimen reduziert.
© CONTI+Sanitärarmaturen GmbH

Hygienisch und direkt vor Ort erzeugtes, warmes Trinkwasser versprechen die CONTI+ Duschelemente mit integrierter Frisch­wasser­station.

Das elektronische Duschelement mit thermostatischer Mischeinrichtung, Piezo-Taster und integrierter Frisch­wasserstation nutzt das Heißwasser von externen, zentralen oder dezentralen Wärmequellen direkt vor Ort zur Erwärmung von kaltem Trink­wasser über einen integrierten Plattenwärmetauscher. Nur geringe Mengen kalten Trinkwassers werden im Platten­wärmetauscher und der zuführenden kurzen Wasserstrecke, einem von der Wärmequelle getrennten Trinkwasser-Kreislauf, vorge­halten. Die Gefahr der Bildung von Bakterien und Legionellen ist somit auf ein Minimum reduziert. Das Produkt fällt unter die Drei-­Liter­-Regel nach TrinkwV 2018 und sind somit von der regel­mäßigen Beprobung ausgenommen. Eine weitere, unterstützende Hygienefunktion ist, dass die Duschen individuell einstellbare Hygiene­spülungen für die Rohrstrecken des Trinkwasser-Kreislaufs anbieten und in das CNX-Wassermanagement-System integriert werden können. Der Leistungsbereich liegt bei bis zu 35 KW bei 12 l/min. Wenn kein Duschwasser gezapft wird, wird die Erwärmungsreaktionszeit durch eine Zirkulationsbrücke als Bypass im Heißwasserkreislauf unterstützt. Somit steht immer ausreichend Heißwasser im Zapffall zur Verfügung.

Die Duschelemente benötigen einen Heißwasser Vor- und Rücklauf sowie die Versorgung mit kaltem Trinkwasser. Die Anschluss­situationen an den Duschelementen mit Edelstahlhauben werden dabei von oben ausgeführt. Die Abdeckung der Anschlüsse kann dabei mit den adaptiven Edelstahl­hauben-Verlängerungen formschön verkleidet werden.

Informationen
conti.plus


Auslober: Domico Dach-, Wand- und Fassadensysteme KG, Vöcklamarkt

Weiterlesen

Gestern, heute, morgen kann man architektonisch sehr gut auf einen Nenner bringen. Was es dazu braucht? – Die Chancen erkennen. Und ergreifen.

Weiterlesen

Im Bio-Refugium Gut Guntrams in der Buckligen Welt spielen Natursteine und versteinertes Holz eine wichtige Rolle im Gesamtkonzept, erläutert...

Weiterlesen

Ein Gespräch mit Sabine Pollak, Architektin und seit 2008 Professorin für Bereich Architektur und Urbanistik an der Kunstuniversität Linz, über...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Ausgleichende Funktion

Ein neues Bauteil sorgt in Mehrscheiben-Isolierglas für Druckausgleich und wirkt Klimalasten entgegen. Der Swisspacer Air liefert die Antwort auf ein...

Weiterlesen
Interior Design

Gelb macht lebendig

Bene Spectrum nennen sich vier neue Farbwelten von Bene.

Weiterlesen
Interior Design

Günstig sitzen

Immer öfter verlassen Büromenschen „ihren“ Schreibtisch und wählen für jede Aufgabe den passenden

Arbeitsplatz.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

(K)eine Frage des Formats

XXL-Gläser erweitern den Gestaltungsspielraum in der Architektur. Inzwischen sind Längen bis 18 Meter machbar, die 20-Meter-Marke hat ein Hersteller...

Weiterlesen

Auslober: Internorm; Gegenstand des Wettbewerbs: herausragende Architekturlösungen im Privat- und Objektbau

Weiterlesen

generationen: wohnen Florasdorf, Bauteil 2 / Architekt Otto Häuselmayer

Weiterlesen

Termine

Blick über den Stadtrand

Datum: 11. Oktober 2018 bis 30. November 2018
Ort: Schottenring 30, 1010 Wien

Bearbeitung eines bisher ausgeklammerten Kapitels

Datum: 22. Oktober 2018 bis 10. Dezember 2018
Ort: Architekturzentrum Wien, Museumsquartiert, 1070 Wien

Lebenszyklus-Award 2018

Datum: 14. November 2018
Ort: Julius-Raab-Saal, Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten