Lebenszyklus-Award 2018

© J. Konstantinov
Unter den Nominierungen: Das Gästehaus mineroom
© J. Konstantinov

Datum: 14. November 2018
Ort: Julius-Raab-Saal, Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Der Lebenszyklus-Award zeichnet heuer bereits zum zweiten Mal Bauherren, öffentliche Institutionen und Gemeinden aus, um diese als Vorreiter innovativer Prozesse bei der Planung, Errichtung und dem Betrieb ihrer Gebäude zu würdigen.

Sieben Projekte wurden für herausragende Prozess-, Kultur- und Organisationsqualität bei der Planung, Errichtung, Finanzierung und Bewirtschaftung ihrer Gebäude in die zweite Runde gewählt. „Es wurden durchwegs Projekte eingereicht, die ein hohes Niveau mit unterschiedlich starker Ausprägung in den jeweiligen Kategorien aufweisen. In einer zweiten Auswahlrunde werden die Nominierten im Herbst detaillierte Informationen über die gelebte Projektkultur und den Prozess präsentieren,“ kündigt Gerald Goger, Universitätsprofessor für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik an der TU Wien und Vorsitzender der interdisziplinär besetzten Jury an.

Die Preisträger des Lebenszyklus-Awards 2018 werden im Rahmen des 8. Kongresses der IG Lebenszyklus Bau am 14. November 2018 vor über 200 Entscheidern der Bau- und Immobilienwirtschaft in der WKO in Wien ausgezeichnet.

Für den Lebenszyklus-Award 2018 sind folgende Projekte nominiert:

  • Aussichtsturm am Pyramidenkogel (Kärnten), Revitalisierung
  • Labor- und Bürogebäude IFA Tulln (NÖ), Neubau/Holzbau
  • Volksschule und Turnsaal Ziersdorf (NÖ), Mustersanierung
  • Studierenden-Wohnheim OeAD Gästehaus mineroom (Steiermark), Neubau/Holzbau
  • Unternehmenszentrale ÖAMTC (Wien), Neubau
  • Universitätscampus, Gebäude der Technischen Wissenschaften (Tirol), Revitalisierung
  • Unternehmenszentrale Smart Campus (Wien), Neubau

Informationen
ig-lebenszyklus.at/lebenszyklus-award-2018
www.kongress2018.ig-lebenszyklus.at


Wenn Ärzte zu Hause die falschen Gäste haben, artet ein netter Abend oft zur Sprechstunde aus. Wenn Architekten in ihre Privathäuser einladen,...

Weiterlesen

what’s up – das Generationenhaus, Kagran West III, Bauplatz 1 / Blaich + Delugan Architekten

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Bestens erweitert

Das bestehende Produktionsgebäude der Firma Ing. Schweiger Fulpmes GmbH in Fulpmes/Tirol wurde im Sommer 2018 erweitert.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Mehr Farben

Mit Baumit PuraTop sind dunkle und bunte Farbtöne an Fassaden nun in jeder erdenklichen Farbe, selbst in besonders intensiven Tönen möglich.

Weiterlesen

Die typologische Transformation eines regionalen Gulfhauses mit seinen stattlichen, konstruktiven Elementen und funktionalen Gliederungen in ein...

Weiterlesen

In Bädern und WCs muss nicht mehr alles glänzen. Nach Jahrzehnten, in denen wir uns an verchromte Armaturen gewöhnt haben, ist es wieder einmal die...

Weiterlesen

Ein bisschen smart sind sie geworden, die Schalungslösungen am Markt. Für die Ausführenden ist das Schalungsgewerbe damit ein hilfreicher Partner und...

Weiterlesen

Generationen: wohnen Florasdorf, Bauteil 1 // Freimüller Söllinger Architektur/StudioVlayStreeruwitz

Weiterlesen

Sigi Atteneder ist assoziierter Professor an der Architekturabteilung der Kunstuniversität Linz. Der Titel seiner Dissertation lautet „Urban...

Weiterlesen

Sein Haus aus feinsten Naturmaterialien wie Stein und Holz zu bauen war das erklärte Ziel eines privaten Bauherrn in Kärnten.

Weiterlesen

Termine

Downtown

Datum: 22. November 2018 bis 18. März 2019
Ort: Architekturzentrum Wien, 22.11.2018 – 18.3.2019

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten