336 Architektur Thema

Höchstes Holzhochhaus – nicht nur aus Beton

© Schreinerkastler/cetus Baudevelopment
Das HoHo in Holz-Hybridbauweise vereint Erfahrungen aus der Holz- und der Zementindustrie.
© Schreinerkastler/cetus Baudevelopment

In der Seestadt Aspern flankieren See, Park und Janis-Joplin-Promenade malerisch das 84 Meter hohe Holzhochhaus (HoHo). Aber halt: Wie viel Holz ist tatsächlich am Werk?

von: Rudolf Preyer

In der heimischen Immobilienwirtschaft macht ein Witz die Runde, der sich am genialen Konzept des Überraschungseis anlehnt: „Was ist außen Holz – und innen Beton? Das HoHo!“ Aber ist dem auch wirklich so?
Das Holzhochhaus (HoHo) in der Seestadt Aspern – es soll im Herbst 2018 feierlich eröffnet werden – ist gewiss ein Prestigeprojekt der Sonderklasse. Ein griffiger PR-Superlativ war schnell zur Hand: An der Janis-­Joplin-Promenade entsteht das mit 84 Metern „höchste Holzhochhaus der Welt“. Tatsächlich besteht das HoHo aus drei Türmen: Der höchste Turm hat 24 Geschoße, die beiden kleineren 16 und elf. Konkret sollen es insgesamt rund 20.000 Quadratmeter Büro-, Hotel-, Restaurant- und Wellnessflächen werden. „Holz-Hybridbauweise“ ist quasi das durchgängige Motto.

Investor Günter Kerbler und Caroline Palfy, Projektleiterin des HoHo Wien, investieren namens der eigens gegründeten cetus Baudevelopment rund 65 Millionen Euro in diese Innovation aus Holz. Entworfen wurde das HoHo Wien vom Architekturbüro RLP Rüdiger Lainer + Partner mit den Tragwerksplanern RWT.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Es ist schwer, in einem kühlen, lichtarmen Büro mit kahlen Wänden kreativ zu arbeiten.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Neues Gesicht

Anlässlich des EU-Ratsvorsitzes der Niederlande wurde eine ehemalige Aus­bildungsakademie der Marine in Amsterdam in ein Konferenz- und Presse­zentrum...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Wolfgang Ecker, Steinmetzmeister aus Traiskirchen und Bundesinnungsmeister der österreichischen Steinmetze.

Weiterlesen

Vergessen Sie alles, was Sie jemals über Büros gewusst haben. Diese hier sind anders. Ganz anders. So sehr, dass man sofort tauschen möchte.

Weiterlesen

Ausloberin: wien 3420 development AG, Wien

Weiterlesen

Der Lebenszyklus-Award zeichnet heuer bereits zum zweiten Mal Bauherren, öffentliche Institutionen und Gemeinden aus, um diese als Vorreiter...

Weiterlesen

Zwischennutzung bestehender Immobilien wird immer beliebter. Leerstände sind für Immobilienverwalter und Developer nicht nur finanziell unvorteilhaft....

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Farbenspiele mit Glas

Auf der glasstec im Oktober in Düsseldorf von 23. bis 26. Oktober präsentiert AGC Interpane ein Vakuum-Isolierglas, Funktionsbeschichtungen auf...

Weiterlesen

Ein einzigartiges Wohnambiente durch schlanke Profile sowie außerordentliche Stabilität der Konstruktionen. Das sind einige Highlights der Falt- und...

Weiterlesen

Der mehrgeschoßige Wohnbau, gleich ob frei finanziert oder gemeinnützig, muss heute höchste Anforderungen an die Wohnqualität erfüllen, sowohl was die...

Weiterlesen

Termine

POST OTTO WAGNER

Datum: 30. Mai 2018 bis 30. September 2018
Ort: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Lebenszyklus-Award 2018

Datum: 14. November 2018
Ort: Julius-Raab-Saal, Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten