339 Interior Design

Fichtenholz trifft Almheu

© Hertha Hurnaus
© Hertha Hurnaus

Es ist schwer, in einem kühlen, lichtarmen Büro mit kahlen Wänden kreativ zu arbeiten.

Im weltgrößten Holz-Hochhaus HoHo Wien funktioniert es – hier sorgen naturbelassene Fichtenholzwände und -decken und die darauf abgestimmte Arbeitswelt von Neudoerfler für eine funktional und ästhetisch überzeugende Umgebung.

Im Innenraum wurden Materialien wie Filz und natürliches Almheu eingesetzt und gezielt mit High-Tech-Oberflächen wie Nanotec, kombiniert. Dies erzeugt ein angenehmes Raumklima und unterstreicht den innovativen Charakter des Büros. Unterschiedliche Arbeitssituationen unterstützt ein durchdachter Mix von Konzentrations- und Kommunikations-Arbeitsplätzen aus der „unit“-Möbelserie von planmöbel. Einhausungen schirmen die Arbeitstische gegenüber unerwünschten Störungen ab. Filz-Elemente und die Akustik-Aufsätze der Schrankmöbel wirken schallabsorbierend. Die sanft gerundeten Konturen der Arbeitstische, Sicht- und Schallschutz-Elemente sowie Schrankmöbel verpassen dem Neudoerfler Musterbüro den letzten Schliff. Weil Arbeiten im Stehen gesund ist, gibt es höhenverstellbare Tische. Der Rücken wird entlastet und der Körper besser ­durchblutet.

Informationen
neudoerfler.com


Auslober: Domico Dach-, Wand- und Fassadensysteme KG, Vöcklamarkt

Weiterlesen

Gestern, heute, morgen kann man architektonisch sehr gut auf einen Nenner bringen. Was es dazu braucht? – Die Chancen erkennen. Und ergreifen.

Weiterlesen

Im Bio-Refugium Gut Guntrams in der Buckligen Welt spielen Natursteine und versteinertes Holz eine wichtige Rolle im Gesamtkonzept, erläutert...

Weiterlesen

Ein Gespräch mit Sabine Pollak, Architektin und seit 2008 Professorin für Bereich Architektur und Urbanistik an der Kunstuniversität Linz, über...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Ausgleichende Funktion

Ein neues Bauteil sorgt in Mehrscheiben-Isolierglas für Druckausgleich und wirkt Klimalasten entgegen. Der Swisspacer Air liefert die Antwort auf ein...

Weiterlesen
Interior Design

Gelb macht lebendig

Bene Spectrum nennen sich vier neue Farbwelten von Bene.

Weiterlesen
Interior Design

Günstig sitzen

Immer öfter verlassen Büromenschen „ihren“ Schreibtisch und wählen für jede Aufgabe den passenden

Arbeitsplatz.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

(K)eine Frage des Formats

XXL-Gläser erweitern den Gestaltungsspielraum in der Architektur. Inzwischen sind Längen bis 18 Meter machbar, die 20-Meter-Marke hat ein Hersteller...

Weiterlesen

Auslober: Internorm; Gegenstand des Wettbewerbs: herausragende Architekturlösungen im Privat- und Objektbau

Weiterlesen

generationen: wohnen Florasdorf, Bauteil 2 / Architekt Otto Häuselmayer

Weiterlesen

Termine

Blick über den Stadtrand

Datum: 11. Oktober 2018 bis 30. November 2018
Ort: Schottenring 30, 1010 Wien

Bearbeitung eines bisher ausgeklammerten Kapitels

Datum: 22. Oktober 2018 bis 10. Dezember 2018
Ort: Architekturzentrum Wien, Museumsquartiert, 1070 Wien

Lebenszyklus-Award 2018

Datum: 14. November 2018
Ort: Julius-Raab-Saal, Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten