Termine
Roland Rainer: Stadthalle, Wien, AT, 1953–1958Bild: Architekturzentrum Wien, Sammlung, Foto: Margherita Spiluttini

Bearbeitung eines bisher ausgeklammerten Kapitels

Bild: Architekturzentrum Wien, Sammlung, Foto: Margherita Spiluttini
Roland Rainer: Stadthalle Wien, Wien 15, AT, 1954–1958
Bild: Architekturzentrum Wien, Sammlung, Foto: Margherita Spiluttini
Bild: Architekturzentrum Wien, Sammlung
Roland Rainer, Carl Auböck: Fertighaussiedlung Veitingergasse, Wien 13, AT, 1953
Bild: Architekturzentrum Wien, Sammlung

Datum: 22. Oktober 2018 bis 10. Dezember 2018
Ort: Architekturzentrum Wien, Museumsquartiert, 1070 Wien

Das Architekturzentrum Wien zeigt von 22. Oktober bis 10. Dezember die Ausstellung „Roland Rainer. (Un)­Um­strit­ten. Neue Er­kennt­nisse zum Werk (1936–1963)“.

Spätestens seit der von der Stadt Wien in Auftrag gegebenen Studie über personenbezogene Straßennamen, worin der Roland-Rainer-Platz als „Fall mit Diskussionsbedarf“ eingestuft wurde, traten Fragen zu den biografischen Selbstauslassungen des Architekten in Bezug zur NS-Zeit auf.

Roland Rainer (1910–2004) zählt zu den bedeutendsten österreichischen Architekten des 20. Jahrhunderts. Seine Bauten sind Identitätsträger für ein modernes und demokratisches Österreich. Sein Siedlungskonzept für die „gegliederte und aufgelockerte Stadt“, in Ansätzen realisiert am Mauerberg in Wien (1962–1963) und in Puchenau bei Linz (ab 1963), gilt bis heute als wichtiges Modell für den verdichteten Wohnbau.

In der NS-Zeit eignete sich Rainer in der Deutschen Akademie für Städtebau, Reichs- und Landesplanung das Wissen der städtebaulichen Grundlagenforschung an, das ihm nach 1945 als Basis für eine Reihe von theoretischen Publikationen diente. Die Kontinuität der Konzepte im Werk Rainers und seine berufliche Karriere verweisen auf seine Anpassungsfähigkeit an die verschiedenen politischen Systeme. In Publikationen und Texten von und über Rainer wurde bisher die NS-Zeit aber ausgeklammert.
Die Übernahme des Nachlasses in die Sammlung des Az W 2015 gab Anlass, sein Œuvre und seine Biografie neu zu befragen.

Im SammlungsLab #3 werden nun in Kooperation mit der Akademie der bildenden Künste Wien die ersten Ergebnisse einer im In- und Ausland erfolgten umfassenden Archivrecherche präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Ort: AzW, Museumsquartier, 1070 Wien

Ausstellungsdauer: 22. Oktober bis 10. Dezember 2018


Aktuelles Haus + Wohnen Editorial

Schöne Häuser

Editorial: Mit der neuen Spezialausgabe HAUS + WOHNEN wollen wir demonstrieren, dass es hervorragende Einfamilienhausarchitektur gibt, die während des...

Weiterlesen

Am 16. und 17. März verwandelt sich das Congress Center der Messe Wien wieder zum Treffpunkt für all jene, die auf der Suche nach einer Immobilie – ob...

Weiterlesen
Haus + Wohnen

Das Leben ist bunt

Graue Mäuse werden es 2019 schwer haben: Im Design beweist man dieses Jahr Mut zu Farbe und Glamour – und zwar überall im Raum.

Weiterlesen

Haus im Pongau, St. Veit / Tp3 Architekten

Weiterlesen

Wohnraum soll mehr können als Fläche bieten – mehr und mehr muss diese Fläche vielseitig verwendbar sein, dann kommt sie auch mit weniger...

Weiterlesen

Einfamilienhaus Hall, Tirol / rt Architekten

Weiterlesen
Haus + Wohnen

Behaglich Wohnen

Das für den Menschen angenehmste Raumklima kann am besten mit einem milden Sommertag im Freien, an einem ruhigen, windstillen Platz im Halbschatten,...

Weiterlesen

Die Fassade (vom lateinischen facies – Gesicht) ist ein gestalteter Teil der sichtbaren Hülle oder die Außenhaut eines Gebäudes. Einerseits ist sie...

Weiterlesen
Haus + Wohnen Projekte

Haus mit zwei Gesichtern

Einfamilienhaus Gablitz / Architekt Thomas Abendroth

Weiterlesen

Der Holzleichtbau stellt gerade im Einfamilienhausbereich eine einfache und günstige Bauweise dar. Durch die stabförmige, rasterartige...

Weiterlesen

Termine

Downtown

Datum: 22. November 2018 bis 18. März 2019
Ort: Architekturzentrum Wien, 22.11.2018 – 18.3.2019

Architekturfestival TURN ON 2019

Datum: 07. März 2019 bis 09. März 2019
Ort: RadioKulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

Wiener Immobilien Messe (WIM)

Datum: 16. März 2019 bis 17. März 2019
Ort: Messe Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten