335 News

Aller Anfang ist leicht?!

© pixabay.com
© pixabay.com

IT-Security ist nichts, das man auf die leichte Schulter nehmen darf. Im Ernstfall merkt man schnell, wie sehr man auf IT angewiesen ist.

Die Grundlagen: Updates, Updates, Updates
Wenn Sie Ihr Betriebssystem, egal ob Windows, MacOS, Linux, iOS, Android (auch Ihr Handy ist ein mögliches Ziel) immer auf dem neuesten Stand halten, sind Sie schon einen großen Schritt weiter. Das gilt für jedes Ihrer Geräte. Offene Sicherheitslücken auf der Ebene des Betriebssystems zählen zu den gefährlichsten Schwach­stellen und sollten vermieden werden. Dasselbe gilt für alle anderen Programme, die man installiert hat. Je beliebter und weiter verbreitet ein Programm ist, desto eher suchen Hacker darin nach Schwachstellen. Java, der Flash-Player oder Office-Programme sind beliebte Kandidaten. Keine IT-Security-Lösung kann hundertprozentigen Schutz bieten, aber ohne Antivirus-Programm sind Sie auf jeden Fall leichte Beute. Jedes Update sollte so früh wie möglich eingespielt werden.

1234, passwort, qwertz & Co.
Kann es sein, dass ich gerade eines Ihrer Passwörter erraten habe? Es ist erschreckend, wie einfach die „Zauberwörter“ sind, mit denen viele Menschen ihre Zugänge zu Online-Diensten, Mail-Accounts und sensiblen Daten schützen. Immer noch benutzen außerdem viele User ein und dasselbe Passwort für mehrere Zwecke. Grundsätzlich gilt: Je länger, desto besser, je mehr unterschiedliche Zeichenarten, desto schwerer zu knacken.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Podiumsdiskussion 3.9.2018, Linz

Weiterlesen

Akustik und Schallschutz leisten einen wesentlichen Beitrag zur Raumatmosphäre im Institute of Science and Technology, einer der jüngsten...

Weiterlesen

Manfred Breitwieser, Inhaber des Steinmetzunternehmens Breitwieser aus Tulln, über die Eigenschaften, Vorzüge und Anwendungsmöglichkeiten des...

Weiterlesen

Zwei Wellnessbereiche: Geradlinig. Exakt. Aufgeräumt. Und doch so wild und farbenfroh wie die Natur selbst.

Weiterlesen

Eine Diva ohne Allüren: Naturstein als Werkstoff ist so klassisch, dass er für nahezu alle innovativen Projekte unkompliziert eingesetzt werden kann....

Weiterlesen

In der Wiesen Süd / Bauplatz 1, Wien // Architekt Walter Stelzhammer

Weiterlesen
Interior Design

Das neue Weiß

Was fällt einem zu Schwarz ein? Schwarz wie die Nacht, Schwarz passt immer, Schwarz auf Weiß – alles Mögliche jedenfalls, nur nicht das Badezimmer....

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Akustik sichert Lernerfolg

Das Schulgebäude des Sacré Coeur in Pressbaum stammt aus der Jahrhundertwende 19./20. Jahrhundert und zeichnet sich neben seiner historischen...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Innovative Designlösung

Seit Kurzem ist die die Brand- und Rauchschutzplattform Schüco FireStop erhältlich.

Weiterlesen

Für die Realisierung des HoHo in der Seestadt Wien Aspern wird neben 75 Prozent Holz und Beton auch der natürliche Werkstoff Faserzement eingesetzt.

Weiterlesen

Termine

POST OTTO WAGNER

Datum: 30. Mai 2018 bis 30. September 2018
Ort: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Diskussion: Neue Wohnbauförderung in Oberösterreich - eine Frage der Baukultur

Datum: 03. September 2018
Ort: Tabakfabrik Linz, Peter-Behrens-Platz 11, 4020 Linz

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten