Haus und Wohnen 2020 Haus + Wohnen

Zusätzlicher Raum

© Roman Peter Breisch
Die Erweiterung wurde seitlich ans Obergeschoß des bestehenden Hauses angedockt.
© Roman Peter Breisch

Superzimmer, Linz / mia2 Architektur, Linz

Der bauliche Bestand im Linzer Stadtteil Kefer­feld ist geprägt von Einfamilien- und Doppelhäusern aus den 1940er-Jahren. Die Grundrisse sind kompakt und die Gärten für die Deckung des Eigenbedarfs ausgelegt. Die Bauherrenfamilie lebt seit der Errichtung der Haushälfte in diesem Gebäude am Ende einer Sackgasse. Mit den Jahren wurde das Haus allerdings zu klein für drei Generationen. Darum wurden 2005/06 das Dachgeschoß aus- und der Bestand um­gebaut. Das Grundstück ist von zwei Seiten zugänglich, ein durchquerender Weg wurde früher auch von Nachbarn als Ab­kürzung genutzt. Dieser Fußweg wurde im Entwurf der ersten Erweiterung auf­ge­nommen. Dabei wurde der Eingang um einen Halbstock erhöht, wodurch das Erdgeschoß barrierefrei wurde und ein zusätz­licher Kellerraum mit Gartenzugang entstand. Nach Änderungen des Bebauungsplans und der Novellierung des vorgeschriebenen Häuserzwischenraums (Bauwich) war es möglich, die zuvor entstandene Eingangsfläche zu überbauen und damit den weiter gestiegenen Wohnraumbedarf der Familie zu decken. 2018 wurde nach einem Entwurf der Architekten Sandra Gnigler und Gunar Wilhelm (mia2 Architektur) das Super­zimmer an dieser Stelle errichtet.

Der Zubau ist seitlich an die Obergeschoßwohnung angedockt. Er lagert auf fünf Stahlstützen und schafft so einen gedeckten Eingangsbereich. Das ­Super­zimmer schmiegt sich entlang der Stirnseite an den Bestand, löst sich Richtung Garten aber von diesem, seine Kubatur verengt sich und steigt gleichzeitig bis zu einer Zweigeschoßigkeit in die Höhe. Als reiner Holzbau mit sichtbarer Holzstapeldecke und einer Verkleidung aus diagonal montierten Lärchenholzlatten ist das Superzimmer eine leichte, verspielte Ergänzung für generationenübergreifendes Wohnen.

Projekt
Superzimmer, Hebenstreitstraße 28, Linz

Bauherr
Familie S.

Architektur
mia2 Architektur, Linz, mia2.at

Statik
Elmer GmbH, Oberneukirchen

Projektdaten
Grundstücksfläche: 774 m2
Bebaute Fläche: 28,16 m2  (Bestand: 94,5 m2)
Projektablauf
Planungsbeginn: 04/2016
Baubeginn: 10/2016
Fertigstellung: 12/2016

Baumaterialien
Fassadenmaterial: Lärchenschalung
Dämmmaterial: Weichfaserdämmung
Außenwände: CLT-Platten
Fenster: Holz-Alu
Bodenbeläge innen: Parkett

Der Artikel als PDF


Die Stadt Wels startet die Neugestaltung und Attraktivierung des Kaiser-Josef-Platzes.

Nach der Erneuerung der Ringstraße, der Fußgängerzonen Schmidtgasse und Bäckergasse sowie des Stadtplatzes startet die Stadt Wels nun die…

Weiterlesen
© VELUX

Analysen für die neue Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 lassen sich mit dem VELUX Daylight Visualizer – einem kostenlosen Tageslicht-Simulationsprogramm –…

Weiterlesen
© Johannes Plattner Fotografie

„Unsere Häuser sollen nicht nur funk­tionieren sondern auch spannend mit dem Stadtraum interagieren. “

Weiterlesen
© Froetscher Lichtenwagner Architekten

„Maximierung des vorhandenen Potenzials und Großzügigkeit“

Weiterlesen
© Richard Watzke

Für den Einsatz von Naturstein auf Außenflächen gibt es viele gute Gründe. Der Geschäftsführer des Deutschen Naturwerkstein-Verbands DNV, Reiner Krug,…

Weiterlesen
© Müller Möbelwerkstätten
Interior Design

Kleines ganz groß

Auf großem Raum kann man viele schöne Dinge machen. Und es ist denkbar einfach. Auf kleinem Raum jedoch einen vollwertigen, anspruchsvollen Wohnraum…

Weiterlesen
© Albert Wimmer ZT-GmbH

Auslober: Stadt Augsburg, Rathausplatz 1, 86150 Augsburg, Deutschland

Weiterlesen
© Baumschlager Eberle

Motto: „authentisch, methodisch, poetisch“

Weiterlesen
© Paul Rakosa, 2020

Wohnen am Marchfeldkanal, Bauplatz 1, Wien / Architektengemeinschaft Stammersdorf – Hermann & Valentiny und Partner

Weiterlesen
© tschinkersten fotografie

Der Kapellenhof, Wien / ARGE KAP – AllesWirdGut / feld72 Architekten

Weiterlesen

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten