Haus und Wohnen 2020 Haus + Wohnen

Zusätzlicher Raum

© Roman Peter Breisch
Die Erweiterung wurde seitlich ans Obergeschoß des bestehenden Hauses angedockt.
© Roman Peter Breisch

Superzimmer, Linz / mia2 Architektur, Linz

Der bauliche Bestand im Linzer Stadtteil Kefer­feld ist geprägt von Einfamilien- und Doppelhäusern aus den 1940er-Jahren. Die Grundrisse sind kompakt und die Gärten für die Deckung des Eigenbedarfs ausgelegt. Die Bauherrenfamilie lebt seit der Errichtung der Haushälfte in diesem Gebäude am Ende einer Sackgasse. Mit den Jahren wurde das Haus allerdings zu klein für drei Generationen. Darum wurden 2005/06 das Dachgeschoß aus- und der Bestand um­gebaut. Das Grundstück ist von zwei Seiten zugänglich, ein durchquerender Weg wurde früher auch von Nachbarn als Ab­kürzung genutzt. Dieser Fußweg wurde im Entwurf der ersten Erweiterung auf­ge­nommen. Dabei wurde der Eingang um einen Halbstock erhöht, wodurch das Erdgeschoß barrierefrei wurde und ein zusätz­licher Kellerraum mit Gartenzugang entstand. Nach Änderungen des Bebauungsplans und der Novellierung des vorgeschriebenen Häuserzwischenraums (Bauwich) war es möglich, die zuvor entstandene Eingangsfläche zu überbauen und damit den weiter gestiegenen Wohnraumbedarf der Familie zu decken. 2018 wurde nach einem Entwurf der Architekten Sandra Gnigler und Gunar Wilhelm (mia2 Architektur) das Super­zimmer an dieser Stelle errichtet.

Der Zubau ist seitlich an die Obergeschoßwohnung angedockt. Er lagert auf fünf Stahlstützen und schafft so einen gedeckten Eingangsbereich. Das ­Super­zimmer schmiegt sich entlang der Stirnseite an den Bestand, löst sich Richtung Garten aber von diesem, seine Kubatur verengt sich und steigt gleichzeitig bis zu einer Zweigeschoßigkeit in die Höhe. Als reiner Holzbau mit sichtbarer Holzstapeldecke und einer Verkleidung aus diagonal montierten Lärchenholzlatten ist das Superzimmer eine leichte, verspielte Ergänzung für generationenübergreifendes Wohnen.

Projekt
Superzimmer, Hebenstreitstraße 28, Linz

Bauherr
Familie S.

Architektur
mia2 Architektur, Linz, mia2.at

Statik
Elmer GmbH, Oberneukirchen

Projektdaten
Grundstücksfläche: 774 m2
Bebaute Fläche: 28,16 m2  (Bestand: 94,5 m2)
Projektablauf
Planungsbeginn: 04/2016
Baubeginn: 10/2016
Fertigstellung: 12/2016

Baumaterialien
Fassadenmaterial: Lärchenschalung
Dämmmaterial: Weichfaserdämmung
Außenwände: CLT-Platten
Fenster: Holz-Alu
Bodenbeläge innen: Parkett

Der Artikel als PDF


Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr