Haus+Wohnen 2022 Haus + Wohnen Projekte

Zeitgemäße Adaptierung

© Prost/Reumann
© Prost/Reumann

Umbau Fertigteilhaus, Gols / Architekten Peter Prost, Hans Reumann

Dass Einfamilienhäuser einen großen ökologi­schen Fußabdruck hinterlassen, ist im aktuellen Diskurs zu nachhaltigen Bau­weisen bekannt. Das Burgenland ist außerdem das Bundesland mit dem größten Boden­verbrauch pro Kopf. Die daraus resul­tierende Verknappung von Bauland führt auch in der Gemeinde Gols zu hohen Boden­preisen.
Vor diesem Hintergrund stellte sich für die Architekten Hans Reumann und Peter Prost die Aufgabe, ein bestehendes Fertigteilhaus aus dem Jahr 2001 umzubauen und nicht abzureißen. Das Haus in Holzrahmenbauweise auf solidem Betonkeller war substanziell gut erhalten, entsprach jedoch weder in funktionaler noch gestalterischer Weise den Anforderungen seiner Nutzer. Es sollte zeitgemäß saniert, adaptiert und um eine Außenraumfläche erweitert werden. Der Bauherr wünschte sich außerdem ein offenes Raumkonzept, das übergreifende Nutzungen zulässt, eine schlichte Gestaltung, helle Innenräume und mehr Bezug zur angrenzenden pannonischen Landschaft. Für die thermische Sanierung wurde die bestehende Außenwandverkleidung mit 5 cm EPS-Dämmung belassen und um eine zusätzliche 12-cm-Dämmschicht aus Mineralwolle verbessert. Die Dachkonstruktion wurde mit einer Aufsparrendämmung versehen und alle Fenster in schwarz lasierte Holzfenster mit 3-Scheiben-Isolierverlasung getauscht. Die bestehende Energieversorgung mit Gas wurde stillgelegt und stattdessen eine Photovoltaikanlage am Dach für den Betrieb der Luftwärmepumpe verbaut. Im Innenbereich wurde der Holz­rahmenbau bis auf die ausgedämmte Tragkonstruktion rückgebaut, die Installationen komplett erneuert und im Erdgeschoß ein gewachster Heizestrich hergestellt. Das im Bestand nicht ausgebaute Dachgeschoß konnte bei gleichbleibender Grundfläche um zwei Kinderzimmer und ein Bad er­weitert werden.
Die Aufwertung des äußeren Erscheinungsbilds wurde durch eine Verein­fachung der Gebäudehülle erwirkt. Die ­Fassade aus unbehandeltem Lärchenholz geht nahtlos in das hinterlüftete Blechdach über. Der umlaufende Dachvorsprung und eine Gaupe im Eingangsbereich wurden entfernt. 

Projekt
Umbau eines Fertigteilhauses, Gerichtswiese 12, 7122 Gols

Bauherr
Privat

Architektur
DI Peter Prost, DI Hans Reumann, Neusiedl am See

Statik/Bauphysik
RWT Woschitz Engineering, Eisenstadt

Projektdaten
Grundstücksfläche 1280 m²
Bebaute Fläche 175 m²
Nutzfläche 263,8 m²
(EG 103,9 m², OG 57,4 m²,
UG 102,5 m²)
Bruttogeschoßfläche 141 m²

Projektablauf
Baubeginn 08/2021
Fertigstellung 03/2022

Materialien
Fassade: Lärchenholz
Dämmmaterial: bestehende 5 cm EPS-Fassade + 12 cm Mineralwolle (neu)
Außenwände: Holzrahmenbauweise
Innenwände: Gipskarton Leichtbau und Variotherm Wandheizungs­elemente im Obergeschoß
Fenster: Holz, 3-Scheibenverglasung (Fa. Kager)
Bodenbelag innen und außen: Estrich, versiegelt (Fa. Wohnbeton)
Sanitärgegenstände: Badezimmer und Schrankraum Tischlerei Holzwurm, Frauenkirchen
Küche: SieMatic

Der Artikel als PDF


Alle Fotos: © Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG

Mit der Miniaturschale Miena bringt Kaldewei erstmals ein Wohnaccessoire aus kreislauffähiger Stahl-Emaille auf den Markt. Das filigrane…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Adrien Barakat

Das Geschäfts- und Bürogebäude Alto Pont-Rouge ist der vierte und letzte Baustein für das Geschäftsviertel Esplanade Pont-Rouge in Genf. Durch die…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Der Bauverein zu Lünen eG errichtete auf dem ehemaligen Zechengelände Preußen I/II in Lünen Horstmar ein Wohnquartier, dessen verantwortungsvoller…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Tarkett

Lebendiges Flächenbild mit beruhigender Wirkung: Tarkett stellt Makeover der Teppichfliesen-Kollektion Desso Desert vor.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martin Croce

Ein Event, das die Vorstellungskraft weckt, war der Anspruch der PREFARENZEN-Buch- und Kalender-Präsentation 2024: Dies gelang dank der charmanten,…

Weiterlesen
© Michael Kreyer

In Folge 11 von Light Talks, dem Podcast der Zumtobel Group, spricht David Schmidmayr, Gründer und CEO von Better Plants R&D – einem unabhängigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Triflex

Parkhäuser sind oft der erste Eindruck und die Visitenkarte eines Unternehmens, Einkaufzentrums oder einer Verwaltung. Ein ansprechendes und…

Weiterlesen
Alle Fotos: © storaenso

Das neue architektonische Wahrzeichen aus einzigartigem Massivholzbau: Der Wisdome Stockholm ist eine neue wissenschaftliche Erlebnisarena im Innenhof…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bora

Mit BORA Horizon und BORA Stars erweitert die deutsch-österreichische Unternehmensgruppe ihr Sortiment an Premium-Kücheneinbaugeräten um das Thema…

Weiterlesen
© Adriane Windner/ Röfix AG

Erwin Platzer (57) ist seit dem 1. November 2023 neuer Vertriebsleiter der Röfix AG für Niederösterreich, Wien und das nördliche Burgenland am…

Weiterlesen

Kennen Sie das ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE in der Printversion?

Bestellen Sie HIER ein Probeabonnement
3 Ausgaben um € 15,-

Übrigens: Mit einem Abo erhalten Sie Zugang zum Austria Kiosk. Mit Ihrer Abo-Nummer können Sie dort die Ausgaben als PDF gratis herunterladen! Hier finden Sie die Anleitung. In unserem Archiv finden Sie alle bisherigen Ausgaben zum digitalen Blättern weiterhin gratis!



Termine

Technologie und Gebäudetechnik im Einklang

Datum: 03. März 2024 bis 08. März 2024
Ort: Messe Frankfurt

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr