Wettbewerbe

Wohnhochhaus Nordbahnhof Wien, Baufeld 6B2

© Franz und Sue ZT GmbH
Das Siegerprojekt
© Franz und Sue ZT GmbH

Ausloberin: KIBB Immobilien GmbH, Florianigasse 24/3, 1080 Wien

Vorprüfung
next-pm ZT, Ronald Mischek ZT, Gesellschaft für Aerophysik

Beurteilungskriterien
Städtebauliche Lösung, baukünstlerische Lösung, funktionelle Lösung, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit in Errichtung, Betrieb und Erhaltung, insbesondere Einhaltung des NF/BGF-Verhältnisses und einer nachhaltigen Fassadenlösung, Wohnqualität, Qualität der Freiräume

Beteiligung
Fristgerecht wurden bis 20.12.2018 im Wettbewerbsbüro sieben Wettbewerbs­projekte und bis 10.01.2019 die Modelle zu sieben Projekten eingereicht.

Jurysitzung
25. Jänner 2019

Jury
Arch. Paul Preiss (Vorsitzender), Arch. Claudia König-Larch, Arch. Bernd Vlay (Stv.-Vorsitzender), Arch. Lina Streeruwitz, Regina Freimüller-Söllinger (Vorsitzende Qualitätssicherungsbeirat), Adolf Hasch (2. Bezirk in Vertr. Ursula Lichtenegger), Robert Kniefacz (MA 19), Alexandra Madreiter (MA 21 B), Bernhard Silvestri (MA 21 B), Thomas Auböck (KIBB, Schriftführer)

1. Platz
Projekt 01
Franz und Sue ZT GmbH (Wien)
franzundsue.at

Projektbeurteilung (Juryprot.-Auszug)
Das Projekt schlägt einen teilweise nach Norden und Süden verschwenkten und damit im Grundriss polygonalen Hochhausbaukörper vor. Die dadurch geschaffene städtebauliche Öffnung Richtung Freier Mitte wird sehr positiv bewertet. Der Baukörper fußt auf einem zweigeschoßigen orthogonalen Sockel, der gekonnt auf die sensible städtebauliche Situation im Stadtraum reagiert. Der Ideenteil besteht aus drei bauplastisch unterschiedlich ausformulierten Baukörpern und schafft gemeinsam mit dem Hochhaussockel klare Kanten zum Straßenraum. Durch die Positionierung der Baukörper zueinander ergeben sich drei Durchgänge, die so gesetzt wurden, dass der großzügige Zwischenraum im Inneren des Planungsgebietes zu einem dem Leitbild folgenden Binnenfreiraum mit hoher Aufenthaltsqualität führt und mit dem Umfeld gekonnt kommuniziert. Kritisch in Hinblick auf den Windkomfort am Binnenplatz wird die Positionierung des Hochpunktes Richtung Bruno-Marek-Allee diskutiert.

2. Platz
Projekt 6
Froetscher Lichtenwagner (Wien)
froetscherlichtenwagner.at

3. Platz
Projekt 04
BEHF Ebner ­Hasenauer Ferenczy ZT GmbH (Wien)
behf.at

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 343. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo

 


© WEGRAZ

Nach dem Entwurf von Zaha Hadid entstand in der Grazer Altstadt ein serviciertes Apartmenthaus für Kurz- und Langzeitgäste. Mit „ARGOS“ setzte die…

Weiterlesen

Unter dem Titel "Light up! Aufstockungen mit Holz" lobt proHolz einen interdisziplinären, internationalen, offenen Studentenwettbewerb zum Thema Bauen…

Weiterlesen

Die Boutique-Messe „HAUS UND WOHNEN“ feiert 25jähriges Jubiläum. Mehr als 150 nationale und internationale Aussteller mit mehr als 500 Marken.

Weiterlesen

Am 14. November 2019 präsentieren vier renommierte Entscheidungsträger ihre Erfahrungen in der analogen/digitalen Projektplanung.

Weiterlesen
© FORSTER

Parking de la Gare, Place Thiers, Nancy / Architektur: AREP, Paris

Weiterlesen

Am 24. September 2019 öffnet Vaillant seine Kundenzentren in Wien, Traun, Graz, Salzburg und Innsbruck für die lange Nacht der Heizung. Besucher…

Weiterlesen
© Nikita Kachanovsky

Am 4. Oktober findet in der Hofburg Vienna das Expertenforum für Trends und Entwicklungen im Bereich Design und Architetkur statt.

Weiterlesen

Am 25. September findet der fünfte österreichische Facility Management-Day der Facility Management Austria und IFMA Austria unter dem Motto…

Weiterlesen
Fotos: VALETTA

Lärm nervt, führt zu Konflikten und macht auf Dauer sogar krank. Jeder Bauteil und jedes Produkt, das speziell in Wohngebäuden den Lärm reduziert,…

Weiterlesen
© Sebastian Andersen, Lightsource Productions, 2019

Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main

Weiterlesen

Termine

In norwegischen Landschaften

Datum: 14. September 2019 bis 19. Januar 2020
Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main

openBIM-­Praxistage 2019

Datum: 18. September 2019 bis 23. Oktober 2019
Ort: Wien, Graz, Salzburg

„Sorry, the file you have requested does not exist.“

Datum: 21. September 2019 bis 08. November 2019
Ort: Haus der Architektur Graz, Mariahilferstraße 2, 8020 Graz

Neue Architektur in Südtirol – Die Städte

Datum: 27. September 2019 bis 31. Oktober 2019
Ort: Architekturhaus Salzburg, Sinnhubstraße 3, 5020 Salzburg

Gebäude und Umwelt im Wechselspiel

Datum: 07. November 2019
Ort: Julius-Raab-Saal, Wirtschaftskammer Österreich | Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

Alles ist DESIGN 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten