319 Wettbewerbe

Wohnhaus und Polizei-Inspektion, Trondheimgasse, W 22

Erlangung von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten für das Projekt „Wohnhaus und Polizei-Inspektion“ inkl. Erhebung der erzielbaren Wohnnutzfläche für eine Wohnbebauung auf der Liegenschaft 1220 Wien, Trondheimgasse 2 / Langobardenstraße 174 mit der Unterbringung von 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen im vorgegebenen Verhältnis. Es werden detaillierte Ausarbeitungen und Vorschläge zur gegenständlichen Bauaufgabe, sowohl in städtebaulicher/baukünstlerischer, als auch funktionaler/ökonomischer Hinsicht, erwartet.

Auslober: RE Wohnraum GmbH, 1020 Wien

Wettbewerbsbüro, Vorprüfung: ARGE Wettbewerbsorganisation Dr. Nikolaus Hellmayr + Partner, 1050 Wien

Art des Wettbewerbes

EU-weiter, nicht offener, baukünstlerischer Wettbewerb in zwei Stufen mit anschließendem Verhandlungsverfahren.

1. Stufe: nicht anonymes Auswahlverfahren – Auswahl von mindestens sechs Bewerbern für die 2. Stufe.

2. Stufe: anonymer Wettbewerb.

Beurteilungskriterien 2. Stufe

Städtebauliche Konzeption und Eingliederung; Architektonische Qualität; Funktionalität; Wirtschaftlichkeit.

Beteiligung 2.Stufe: 6 Projekte

Preisgerichtssitzung 2.Stufe: 8. Jänner 2015

 

einszueins architektur – Bayer und Zilker Baukünstler, Wien

1. Rang, Projekt 3

Projektbeurteilung:

Die Konzeption, ein villenartiges Gebäude mit zwei getrennten Bauteilen über einem EG-Sockel vorzuschlagen, wird hinsichtlich der Maßstäblichkeit und der Qualität der Wohnungen positiv beurteilt. Grundsätzlich zeigt die Interpretation in städtebaulicher Hinsicht eine stimmige Reaktion auf die anschließenden Bauten, auch den Rundbau an der Langobardenstraße. Aus der konsequenten Teilung in zwei Bauteile wird eine überzeugende innere Struktur generiert. Weitgehend alle Wohnungen werden über Eck angeordnet und können entsprechend belichtet und belüftet werden. An der Langobardenstraße wurde darauf geachtet, möglichst keine Schlafräume zur Straße zu orientieren. Das Erschließungskonzept wird als attraktiv gewürdigt, da es im EG mit einem durchgesteckten Foyer großzügig ausgebildet wird und in den Obergeschoßen kurze, natürlich belichtete Gänge vorgesehen sind. Zu überprüfen ist teilweise die Anzahl der größeren Wohnungen. Die kompakte Anordnung der Polizei-Inspektion im EG wird durch die Situierung diverser Polizei-Nebenräume im 1. UG funktionell gelöst.

 


© VELUX

Der kostenlose und intuitive VELUX Daylight Visualizer unterstützt Architekten und Planer während der Entwurfsphase bei der Tageslichtplanung nach…

Weiterlesen
Bilder: © Zumtobel
Produkte & Systeme

70 Jahre Zumtobel

Ein Ausblick in die Zukunft

Weiterlesen
Termine

HAUS & BAU

Die HAUS & BAU wird von 6. - 8. Nov. zum Treffpunkt für Häuslbauer, Sanierer & Renovierer und bietet alles für Ihr Zuhause.

Weiterlesen
Foto: © VALETTA

Natürliches Tageslicht steht bei Planern und Architekten zunehmend im Fokus ihrer Entwürfe. Die VALETTA EASY KLICK-Raffstoren sind in den neuesten…

Weiterlesen
© EDER

Wirtschaftlich, monolithisch, nachhaltig: EDER Vollwertziegel, gefertigt in Peuerbach (Oberösterreich), sind die zukunftsweisende Alternative für…

Weiterlesen

Serielles Bauen, Kreislaufwirtschaft und zahlreiche Anforderungen an das "Neue Bauwerk" erfordern neues, ganzheitliches Denken der Immobilie in einem…

Weiterlesen

Die ARCHITECT@WORK 2020 in Wien geht mit voller Kraft voraus und stellt ein starkes Vortragsprogramm vor!

Weiterlesen
© Saint-Gobain RIGIPS
Produkte & Systeme

Ungleich kompliziert

Der Übergang von Asymmetrie zu Symmetrie im Inneren der Landes­galerie NÖ Krems stellte den Trockenausbau vor große Herausforderungen.

Weiterlesen
© Darko Todorovic für cukrowicz nachbaur architekten

„Das Gefühl ist feinfühliger als der Verstand scharfsinnig.“

Weiterlesen
© Bruno Klomfar
Produkte & Systeme

Kreise in Bewegung

legero united campus, Feldkirchen / Dietrich I Untertrifaller Architekten

Weiterlesen

METALL + GLAS 2019

LESEN


Termine

HAUS & BAU

Datum: 06. November 2020 bis 08. November 2020
Ort: Messe Ried, Ried im Innkreis

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten