329 Wettbewerbe

Wohnbebauung mit Grünzug Andechsstraße, Innsbruck

© Dietrich Untertrifaller Architekten ZT
© Dietrich Untertrifaller Architekten ZT

Auslober Neue Heimat Tirol Gemeinnützige Wohnungs GmbH und Raiffeisen WohnBau, ein Geschäftsbereich der Raiffeisen-Leasing GmbH, Innsbruck

Verfahrensorganisation
ao-architekten ZT-GmbH, Olympiastraße 17, 6020 Innsbruck

Gegenstand des Wettbewerbs
Erlangung eines städtebaulichen Konzepts einschließlich Freiflächen und von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten für eine Wohnbebauung mit zusätzlichen Geschäfts- und Infrastrukturflächen in der Andechsstraße in Innsbruck unter besonderer Berücksichtigung des städtischen Umfeldes mit der Entwicklung des vor­handenen Grünzugs.

Art des Wettbewerbs
Geladener zweistufiger Städtebau- und Realisierungswettbewerb in der Wohnbauförderung

Ergebnisse
1. Platz
Dietrich Untertrifaller Architekten ZT GmbH
Bregenz
Gegründet 1994
www.dietrich.untertrifaller.com

mit

Kieran Fraser Landscape Design
Wien
Gegründet 2011
www.kieranfraser.com

Projektbeurteilung
Das Projekt reagiert sowohl in der Höhe als auch in der Körnigkeit auf die Umgebung. Dadurch werden ein urbaner Straßenraum und eine identifizierbare Adresse geschaffen. Die Qualitäten des Standorts werden durch alle Gebäudeteile ausgenutzt. Die städtebauliche Konsequenz wird über den gesamten weitergehenden Straßenzug mit der durchgehenden Bebauung an der Andechsstraße und den begleitenden Villen zum Park konsequent verfolgt. Die Qualitäten der Freiraumgestaltung werden als weiterführende Grundidee auch für das anschließende Areal des Grünzugs Reichenau gesehen. Die Verzahnung des öffentlichen Grünraums mit dem Privatbereich ist durchaus positiv gelöst, einschließlich der Verbindungen und Anbindungen an die Andechsstraße. Die Empfehlungen der Jury wurden im Projekt erfolgreich umgesetzt (...)

2. Platz
Riepl Riepl Architekten, Linz, mit DnD Landschaftsplanung, Wien

3. Platz
DIN A4 Architektur ZT-GmbH, Innsbruck, mit Gruber + Haumer Landschaftsarchitektur OG, Bürs

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 329. Zu bestellen unter www.wettbewerbe.cc/abo


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr