319 Menschen

„Wir müssen aufhören noch mehr Natur zu zerstören“

Stefano Boeri (Foto: Iwan Baan)

Für sein nachhaltiges Hochhäuser-Projekt „Bosco Verticale“ in Mailand wurde das Architekturbüro Stefano Boeri Architetti 2014 mit dem Internationalen Hochhaus Preis prämiert. Der Mailänder Architekt gilt seither als Vorreiter nachhaltiger Architektur. Derzeit plant er ein Öko-Architektur-Projekt in China, in Chongqing, der größten Stadt der Welt.

Sie hielten im März 2015 in Wien einen Vortrag über Scheitern in der Architektur – beginnen wir mit etwas Positivem: Auf welche Projekte sind Sie besonders stolz?

Auf Bosco Verticale. Grün wohnen erhält dadurch eine neue Definition. Ich ließ mich dabei von Friedensreich Hundertwasser inspirieren. Mich hat das Zusammenlebenvon Bäumen und Architektur in der Stadt schon lange fasziniert. Gelungen finde ich auch die Villa Méditerranée, das Kulturzentrum, das anlässlich der EU-Kulturhauptstadt 2013 in Marseille entstanden ist.

Gab es im Vorfeld Kritik bei Bosco Verticale?

Natürlich gab es Misstrauen und Angst vor etwas Neuem. Wir wurden anfangs für größenwahnsinnige Verrückte gehalten, als wir einen zwei Hektar großen Wald auf Balkone von Hochhäusern pflanzen wollten. Wir waren aber von der Bio-Architektur und dem Zusammenleben von Menschen und Pflanzen überzeugt.

Gibt es weitere Projekte, bei denen Nachhaltigkeit und Öko-Architektur im Vordergrund stehen werden?

Wir planen gerade ein nachhaltiges Viertel in China, in Chongqing, der größten Stadt der Welt. Auf einem Hügel soll ein Öko-Dorf entstehen mit Wohnungen, Geschäften, Spielplätzen. In fünf Monaten wird mit dem Bau der ersten Gebäude begonnen. Dabei werden ökologische Baumaterialen ebenso eine wichtige Rollespielen wie erneuerbare Energien zur Stromversorgung.

MEHR...


© VELUX

Der kostenlose und intuitive VELUX Daylight Visualizer unterstützt Architekten und Planer während der Entwurfsphase bei der Tageslichtplanung nach…

Weiterlesen
Bilder: © Zumtobel
Produkte & Systeme

70 Jahre Zumtobel

Ein Ausblick in die Zukunft

Weiterlesen
Termine

HAUS & BAU

Die HAUS & BAU wird von 6. - 8. Nov. zum Treffpunkt für Häuslbauer, Sanierer & Renovierer und bietet alles für Ihr Zuhause.

Weiterlesen
Foto: © VALETTA

Natürliches Tageslicht steht bei Planern und Architekten zunehmend im Fokus ihrer Entwürfe. Die VALETTA EASY KLICK-Raffstoren sind in den neuesten…

Weiterlesen
© EDER

Wirtschaftlich, monolithisch, nachhaltig: EDER Vollwertziegel, gefertigt in Peuerbach (Oberösterreich), sind die zukunftsweisende Alternative für…

Weiterlesen

Serielles Bauen, Kreislaufwirtschaft und zahlreiche Anforderungen an das "Neue Bauwerk" erfordern neues, ganzheitliches Denken der Immobilie in einem…

Weiterlesen

Die ARCHITECT@WORK 2020 in Wien geht mit voller Kraft voraus und stellt ein starkes Vortragsprogramm vor!

Weiterlesen
© Saint-Gobain RIGIPS
Produkte & Systeme

Ungleich kompliziert

Der Übergang von Asymmetrie zu Symmetrie im Inneren der Landes­galerie NÖ Krems stellte den Trockenausbau vor große Herausforderungen.

Weiterlesen
© Darko Todorovic für cukrowicz nachbaur architekten

„Das Gefühl ist feinfühliger als der Verstand scharfsinnig.“

Weiterlesen
© Bruno Klomfar
Produkte & Systeme

Kreise in Bewegung

legero united campus, Feldkirchen / Dietrich I Untertrifaller Architekten

Weiterlesen

METALL + GLAS 2019

LESEN


Termine

HAUS & BAU

Datum: 06. November 2020 bis 08. November 2020
Ort: Messe Ried, Ried im Innkreis

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten