337 Interior Design

Von pfiffig bis gerundet

© Kludi
Kludi Pure&Style
© Kludi

Das neue Armaturenkonzept Pure Function von Kludi vereint drei Armaturenstile: Pure&Easy, Pure&Solid und Pure&Style.

Pure&Easy verfügt über eine leichte Optik. Die dynamische Neigung der Waschtischarmatur und der sanfte Übergang zwischen Hebel­kopf und Hebelzunge wirken modern. Die Kombination aus schrägem Armaturenkörper und geradem Hebel ist ein Allein­stellungsmerkmal. Darüber hinaus fließt durch die Formgebung das Wasser gut ab, was die Armatur reinigungsfreundlich macht. Erhältlich sind die Einhandmischer mit einem Ober­flächen-­Finish in Chrom oder Weiß. Pure&Solid fasziniert durch die Kombination aus volumigem Körper, flach designtem Hebeln und sanften Rundungen. Bei Pure&Style treffen sanfte Rundungen und geometrische Formen aufeinander.

Jede Serie umfasst drei unterschiedliche Armaturengrößen für den Waschtisch, zusätzlich einen Waschtisch-Einhandmischer mit seitlicher Bedienung für mehr Freiraum. Dusch-, Badewannen- und Bidet-­Armaturen komplettieren das neue Konzept PureFunction – und beeindrucken mit einem minimalen Platzbedarf, für mehr Raum auch in kleinen Duschen und Wannen. Herzstück der Armaturen ist die austauschbare Qualitätskartusche. In ausgewählten Armaturen gibt es diese auch mit EcoPlus-Technologie für dauerhaft leises und gleichmäßig fließendes Wasser sowie einen reduzierten Warm­wasserverbrauch. Zudem wurde die Rot/Blau-Kennzeichnung vorne auf die Hebelzunge positioniert und ist dadurch auch für Kinder gut sichtbar.

Informationen
kludi.de


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr