359 Naturstein

Vom Bahnhof ins Bräu

© Marmor-Industrie Kiefer
© Marmor-Industrie Kiefer

Die prachtvollen Werkstücke aus Marmor, die früher im Hauptbahnhof Salzburg zu bewundern waren, haben im Augustinerbräu Salzburg ein neues Zuhause gefunden.

Der Marmorsaal am Hauptbahnhof Salzburg wurde 1949 errichtet bzw. wiedereröffnet und war bis zum Jahr 2009 dort eingebaut. Bei der Neugestaltung des Bahnhofs erfolgte im Auftrag der ÖBB die fachmännische Abtragung, Verpackung und Zwischenlagerung des erhaltenswerten Materials. Im eigens errichteten Abt Nicolaus Saal beim Augustinerbräu Salzburg fanden die Natursteinarbeiten nach der Reinigung und Restaurierung 2016/2017 mit neuem Glanz einen würdigen Platz. Es handelt sich um folgende Werkstücke aus Adneter und Untersberger Marmor, die durch die Beanspruchung im Lauf der Jahrzehnte verschmutzt und in Mitleidenschaft gezogen waren: Steinvasen aus Adneter Wimberger, ein massiver Wandbrunnen aus Adneter Wimberger mit Rückwand und Kuppelteil aus Adneter Scheck, Türumrahmungen aus Adneter Scheck, ergänzt durch Neuanfertigungen aus passendem Material, Parapetverkleidungen und Pfeilerverkleidungen aus Adneter Tropf sowie vier Putti aus Untersberger Marmor. 

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr