342 Produkte & Systeme

Viermal hoch hinaus

© MEVA Schalungs-Systeme GmbH
Für die vier Hochhäuser sind zwei automatische MAC-Klettersysteme in den Baukernen seit Ende 2016 im Einsatz. Den Anfang machen Block A und D mit 66 und 47 Stockwerken.
© MEVA Schalungs-Systeme GmbH

Bis 2020 entstehen in Manchester vier bis zu 202 Meter hohe Apartmentgebäude.

Das Projekt Deansgate Square im südlichen Stadtzentrum von Manchester gilt als Teil des Masterplans für die Vision urbanen Lebens in der Zukunft. Stadtplaner und Architekten haben daher ein ganzheitliches Konzept erarbeitet, in dessen Mittelpunkt vier Wohnhochhäuser stehen. Neben den 1508 Wohnungen in unmittelbarer Nähe zum Medlock River entsteht ein eigenes Stadtviertel mit Freizeiteinrichtungen vom Schwimmbad bis zum Kino, einem Hotel, Restaurants und Geschäften. Ein großer Teil des Areals wird öffentlich zugänglich sein und soll so einen fließenden Übergang der privaten in die öffentlichen Bereiche bilden.

Kommunikation ist alles
Das automatische Klettersystem MAC in Verbindung mit der Wandschalung Mammut 350 kann selbst bei im Detail abweichenden Grundrissen oder Sonderformen wie wechselnden Türausschnitten taktweise angepasst werden. Als Wandschalung kamen 1000 m2 Mammut 350 zum Einsatz – ideal bei Geschoßhöhen von durchgehend 2,85 m. Für den erfolgreichen Einsatz des automatischen Klettersystems ist die genaue Abstimmung aller Beteiligten wichtig. Ein hoch spezialisiertes Team von MAC-Fachleuten in
Singapur und Staffordshire arbeitete gemeinsam an der Planung.

Sobald die fertigen Baupläne vorliegen, beginnen die Techniker und Statiker mit der konkreten Umsetzung und Berechnung für die Konstruktion der automatischen Klettersysteme. Basiskomponenten, wie zum Beispiel die Steuerungshydraulik, Plattformen, Stahlträger oder Arbeitsbühnen, gehören zur Grundausstattung des Systems. Dennoch müssen die Systeme für jedes Bauprojekt neu geplant, abgenommen und an die Architektur des Bauwerks angepasst werden. Das „Designpaket“ mit – wie in Manchester  – über 100 Plänen wird von MEVA mit dem Bauunternehmen abgestimmt, bevor die Produktion und Materialbeschaffung starten. Die Sicherheitsauflagen, die in Großbritannien besonders hoch sind, erfüllt das MAC-System von Haus aus.

Da vier MAC-Systeme für die vier Apartmenttürme zu teuer gewesen wären, werden zwei Systeme verwendet. Nach der Fertig­stellung der ersten Gebäude werden die Schalungselemente gereinigt, auf Schäden überprüft und das System wird dann umgehend auf dem neuen Gebäudekern in Position gebracht.
Nach dem Umsetzen aufs neue Fundament folgt die entscheidende Phase mit dem ersten Takt – jedes Mal eine Art Jungfernfahrt auf dem Weg nach oben. Wenn alles klappt, geht es in beacht­lichem Tempo nach oben. Im Schnitt können die 2,85 m hohen Stockwerke innerhalb von vier bis fünf Tagen fertiggestellt werden. Dabei wird die jeweils oberste der vier Arbeitsplatt­formen von neun Hydraulikzylindern nach oben getrieben, die je eine Hublast von 200 kN haben. Dieser Vorgang dauert pro Stockwerk (bis 4 m) nur rund 60 Minuten.

Projekt
Deansgate Square, Manchester, England

Bauherr/Bauunternehmen
Renaker/Renaker Build Limited

Architekt
Simpson Haugh and Partners

Produkte
1000 m² MEVA Wandschalung Mammut 350
Informationen
meva.at

Der Artikel als PDF.


© Richard Watzke

Die Sanierung von Fassaden aus Naturstein ist eine wesentliche Aufgabe der Denkmalpflege. Neben fachlichen Fragen zur Erhaltung und Pflege gilt es…

Weiterlesen
© Behnisch Architekten. Foto: David Matthiessen

adidas World of Sports ARENA / Behnisch Architekten

Weiterlesen
© Guenter R. Wett

Ingenieurskunst und architektonische Ausdrucksstärke sind die Kriterien für den Österreichischen Stahlbaupreis. In der Kategorie Hochbau wurde heuer…

Weiterlesen
© TIGER Coatings GmbH & Co.KG

Tiger Coatings GSC, Wels / Karl und Bremhorst Architekten

Weiterlesen
© Otto Chemie
metalljournal.at Metall-Bau

Vom Fenster zur Fassade

Fenster in großen Formaten, die zusätzlich eine teilweise Aussteifung von Gebäuden beinhalten und schnell zu montieren sind, eröffnen neue…

Weiterlesen
© CA Immo AG

Wenn auf die Glasfassade zu viel Licht trifft, kann sie mit Spezialglas die Tönung verändern. Intelligente Fassadentemperierung mit Glas geht auch.

Weiterlesen
© iStock sborisov

Architektur verändert sich. Alleine die Umweltproblematik stellt sie vor nie dagewesene Herausforderungen und zwingt zum Umdenken. In Zeiten des…

Weiterlesen
© Richard Watzke

Bei der erstmaligen Sanierung eines Fassadenabschnittes der Neuen Burg wurden sämtliche Steine schonend gereinigt, Fehlstellen ergänzt und…

Weiterlesen
© Hertha Hurnaus

Die Drei Schwestern, Wien / Clemens Kirsch Architektur

Weiterlesen
© Henrik Stenberg
Interior Design

Klasse statt Masse

Die Hotellerie setzt immer mehr auf gutes Design, ausgezeichnete Qualität und extravagante Details. Denn es wird immer schwieriger, den Gast von heute…

Weiterlesen

Termine

In norwegischen Landschaften

Datum: 14. September 2019 bis 19. Januar 2020
Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main

Boutique-Messe „HAUS UND WOHNEN“

Datum: 15. November 2019 bis 17. November 2019
Ort: Design Center Linz, Europaplatz 1, 4020 Linz

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten