Interior Design

Vernunft trifft Emotion

© BENE
„The blue way“ verknüpft öko­nomische und ökologische Aspekte mit emotionalen Elementen.
© BENE

Bene und der Immobilienspezialist Drees & Sommer ­bringen Inspiration ins Büroleben.

Für die RBSGroup, eine Tochter von Drees & Sommer, hat Bene in Köln eine neue Arbeitswelt geschaffen. Vielfalt und die richtige ­Balance zwischen ­Vernunft und Emotion sind die Leitmotive. Das Arbeits­konzept „the blue way“ von Drees & Sommer verknüpft ökonomische und ökologische Aspekte sowie vernunftbezogene Denkweisen mit emotionalen Elementen, was ganzheit­liches ­Denken im Sinne der Kunden ermöglicht. Das Zentrum des Büros ist dem Thema Besprechung und Austausch gewidmet. Offene Settings mit ­Möbeln aus den Produktserien Timba und Parcs ­sorgen für eine angenehme, wohnliche Atmosphäre. Ein „Toguna ­circle“ lädt zu entspannten Gesprächsrunden oder kurzen ­Teammeetings ein. So unterstützen die Bürokonzepte von Bene eine Kultur der Zusammenarbeit und ermöglichen Unter­nehmen, sich wendig und anpassungsfähig aufzustellen. Im Vordergrund steht die organische Transformation des täglichen Arbeitsumfelds. Flexibles und auch ­abteilungsüberschreitendes Arbeiten wird durch fließend ineinander über­gehende Bereiche gefördert. Für konzentriertes, fokussiertes Arbeiten sorgen hingegen „NOOXS Think Tanks“: Hier sind ruhige Besprechungen und individueller Rückzug möglich – auch mitten im Bürogeschehen. Bei täglichen Routineauf­gaben kommen funktionale Arbeitsplätze mit aus­reichend Stauraum und ergonomisch höhenverstellbaren Tischen für ein Arbeiten im Sitzen oder Stehen zum Einsatz.

Informationen
bene.com


Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen
Alle Fotis: © bause tom - photography

Musikpavillon Finkenberg (Tirol) / ATP architekten ingenieure

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr