Produkte & Systeme
ADVERTORIAL

VALETTA EASY KLICK-Raffstoren: Tageslichtplanung leicht gemacht

Foto: © VALETTA
Foto: © VALETTA

Natürliches Tageslicht steht bei Planern und Architekten zunehmend im Fokus ihrer Entwürfe. Die VALETTA EASY KLICK-Raffstoren sind in den neuesten Trendfarben erhältlich, leicht zu montieren und können mit wenigen Handgriffen an fertigen Fassaden sowie bei Neubauprojekten umgesetzt werden.

Die EASY KLICK-Reihe von VALETTA sorgt für ein angenehmes Wohnraum- und Arbeitsklima. Die Lamellen in C-, Z- oder S-Form ermöglichen eine sanfte Raumausleuchtung bei maximaler Durchsicht oder auch optimale Abdunkelung. Das EASY KLICK-RAFFSYSTEM ist ein Raffstore inklusive Schacht zur Stockmontage ohne Montageträger. Es eignet sich sowohl für Neubauprojekte, fertige Fassaden oder auch  thermische Sanierungen. Auf Aluminium-Führungsschienen mit Clip-Keder wird einfach die vormontierte Baugruppe aufgesteckt. Die Führungsschiene ist mit der Kastenbaugruppe verbunden und einputzbar.

Der Einbau der EASY KLICK-Raffstoren erfolgt thermisch getrennt, ohne die Fassade zu beschädigen und ohne die Gefahr der Rissbildung.

Eine weitere Neuheit ist das EASY VORSATZ-RAFFSYSTEM zur Fassadenmontage. Das System ist freitragend und wird mit einem Sichtschacht aus 2 mm Aluminium auf Führungsschienen aufgesteckt. Die Montage erfolgt rasch und einfach mittels Abstandhalter. Die Einzel- und Doppelführungsschiene gibt es in einer schlanken, eckigen Ausführung. Besonders komfortabel sind der nahezu geräuschlose Lauf des Behangs sowie der einfache Austausch des Behangs – ohne die Führungsschienen demontieren zu müssen. Die Lamellen-, Gestell- und Unterleistenfarbe sind in einer breiten Palette an neuesten Trendfarben erhältlich. So können Planer und Bauherren ihre kreativen architektonischen Ansprüche nach Lust und Laune umsetzen.

Diese und andere Produktneuheiten zeigt VALETTA auf der ARCHITECT@WORK in der Wiener Stadthalle am 14. und 15. Oktober 2020 am Stand Nummer 55.

Weitere Informationen HIER 


Graphisoft lädt Architekten und Ingenieure zum persönlichen Gespräch.

Weiterlesen

Interdisziplinärer Planungswettbewerb mit zwei Phasen. Bewerbungsschluss 28. Januar 2021 (18.00 Uhr MEZ)

Weiterlesen

Die Ausschreibungsphase für den Brick Award 2022 hat begonnen. Bis 8. April 2021 können Projekte eingereicht werden.

Weiterlesen
News Editorial

2020 – ein Weckruf

2020 war ein bedeutungsvolles und herausforderndes Jahr. Das Beste, das man über 2020 sagen kann, ist, dass es bald vorbei ist.

Weiterlesen
© Pittino & Ortner

„Architektur dient nicht sich selbst.“

Weiterlesen
© LC4

Das Wettbewerbsareal liegt am östlichen Rand des Stadtteils Pradl an der Schnittstelle zwischen strukturell sehr unterschiedlich geprägten Gebieten.

Weiterlesen
© Kurt Hoerbst

Sirius Aspern J4, Wien // Arkitektfirma Helen & Hard / WGA ZT GmbH

Weiterlesen
© LC4-architektur

„Architektur im Prozess“ entsteht durch ständigen Dialog von Form und Funktion sowie kontextueller Faktoren.

Weiterlesen
© Team Architekturhalle

„Das Zusammenspiel von Proportion, Raumzuschnitt, Materialität und Licht bestimmt das Gebaute.“

Weiterlesen
© Architekturhalle

Die Wettbewerbsaufgabe stellte die dritte und vierte Baustufe des gesamten Vorhabens „Südtiroler Siedlung Pradl-Ost“ der NHT dar.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr