333 Projekte

Unverwechselbare Holzästhetik

© Christian Brandstätter
© Christian Brandstätter

Labor- und Bürogebäude IFA Tulln / Arbeitsgemeinschaft DELTA-SWAP

Im Jahr 2015 lud die Bundesimmobiliengesellschaft fünf Architektenteams ein, Entwürfe für den Neubau eines Labor- und Bürogebäudes für das Institut für Umweltbiotechnologie in Tulln einzureichen. Sieger wurde das Welser Architektur- und Projektmanagementbüro Delta gemeinsam mit SWAP Architekten aus Wien. Die vier anderen Entwürfe kamen von den Architekten Martin Treberspurg, Huber / Buch­berger, Ernst Gfrerer und Ernst Kopper.

Passend zum Forschungsgegenstand  – nachwachsende Rohstoffe und Holztechnologie – handelt es sich bei dem im März 2017 nach rund einem Jahr Bauzeit fertig­gestellten Siegerprojekt um ein Gebäude aus Holz. Die Entscheidung für diesen Bau­stoff fiel aber auch aus der Notwendigkeit, den Bau rasch, mit intensiven Bauphasen im Winter, fertigzustellen. Die Jury überzeugte das Projekt vor allem deshalb: „Die Verwendung des Materials Holz als konstruktives Element ist in seinen Materialspezifika konsequent eingesetzt und generiert sowohl im Inneren als auch in der Fassade eine unverwechselbare Ästhetik.“

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Graphisoft lädt Architekten und Ingenieure zum persönlichen Gespräch.

Weiterlesen

Interdisziplinärer Planungswettbewerb mit zwei Phasen. Bewerbungsschluss 28. Januar 2021 (18.00 Uhr MEZ)

Weiterlesen

Die Ausschreibungsphase für den Brick Award 2022 hat begonnen. Bis 8. April 2021 können Projekte eingereicht werden.

Weiterlesen
News Editorial

2020 – ein Weckruf

2020 war ein bedeutungsvolles und herausforderndes Jahr. Das Beste, das man über 2020 sagen kann, ist, dass es bald vorbei ist.

Weiterlesen
© Pittino & Ortner

„Architektur dient nicht sich selbst.“

Weiterlesen
© LC4

Das Wettbewerbsareal liegt am östlichen Rand des Stadtteils Pradl an der Schnittstelle zwischen strukturell sehr unterschiedlich geprägten Gebieten.

Weiterlesen
© Kurt Hoerbst

Sirius Aspern J4, Wien // Arkitektfirma Helen & Hard / WGA ZT GmbH

Weiterlesen
© LC4-architektur

„Architektur im Prozess“ entsteht durch ständigen Dialog von Form und Funktion sowie kontextueller Faktoren.

Weiterlesen
© Team Architekturhalle

„Das Zusammenspiel von Proportion, Raumzuschnitt, Materialität und Licht bestimmt das Gebaute.“

Weiterlesen
© Architekturhalle

Die Wettbewerbsaufgabe stellte die dritte und vierte Baustufe des gesamten Vorhabens „Südtiroler Siedlung Pradl-Ost“ der NHT dar.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr