© Gruber Locher Architekten ZT GmbH
Siegerprojekt von Gruber Locher Architekten ZT GmbH, Bregenz – Ansicht
© Gruber Locher Architekten ZT GmbH

Umbau und ­Erweiterung NMS und SMS, ­Satteins, V

© Gruber Locher Architekten ZT GmbH
Siegerprojekt von Gruber Locher Architekten ZT GmbH, Bregenz – Grundriss EG
© Gruber Locher Architekten ZT GmbH

Ausloberin: Gemeinde Satteins, Kirchstraße 15, 6822 Satteins

Verfahrensorganisation
Arch. DI Gernot Thurnher ZT-GmbH, ­Liechtensteiner Straße 5, 6800 Feldkirch

Gegenstand des Wettbewerbs
Erlangung von Vorentwürfen für den Umbau und die Erweiterung Neue Mittelschule und Sport-Mittelschule Satteins

Beurteilungskriterien

  • Städtebauliche Lösung sowie ­Beziehung Alt- und Neubau
  • Funktionelle Lösung und Umsetzung des Raum– und Funktionsprogramms
  • Berücksichtigung des pädagogischen Konzepts
  • Architektonische und innenräumliche Gestaltungsqualität
  • Konstruktive Lösung
  • Wirtschaftlichkeit der Errichtung und Nutzung
  • Energetisches und ökologisches Konzept

Beteiligung
15 Projekte. Im zweiten Wertungs­durchgang verblieben neun, im dritten fünf Projekte.

Jurysitzung
18. Jänner 2018

Ergebnisse
1. Preis
Projekt 4
Gruber Locher Architekten ZT GmbH, Bregenz
Gegründet 2014
gruberlocher.com

Projektbeurteilung
Das Projekt überzeugt durch die klare, großzügige Funktionalität ohne die zwei bestehenden Baukörper zu schwächen. Das zwei­geschoßige Atrium ermöglicht spannende Durchblicke und lichtdurchflutete Räume. Der bestehende Klassentrakt wird durch minimale Eingriffe neu strukturiert (Großzügigkeit), ohne den Typus zu verändern. Die großzügige Erschließung verbindet die angrenzenden Funktionen übersichtlich. Der Schmutzbereich der Schule beschränkt sich auf die Eingangszone und erhält zusätzlich eine direkte Verbindungstreppe zum Freibereich. Die externe Erschließung der Turnhalle und des Mehrzwecksaales erfolgt fließend mit dem Schulbereich, was allerdings vom Nutzer skeptisch gesehen wird. Der Verwaltungsbereich liegt direkt beim Eingangsbereich. Die Sonderräume gruppieren sich um das Atrium im Nahbereich der Nachmittagsbetreuung und der Bibliothek. Die Anbindung – Anlieferung des Mehrzwecksaales erfolgt über eine flache Außenrampe die gleichzeitig der behindertengerechte Zugang ist. Die Verbindung der Bewegungsräume mit dem Klassentrakt erfolgt übersichtlich und lichtdurchflutet. Die Turnsaal-Nebenräume müssen mit dem Nutzer abgestimmt werden. Die Gestaltung des zweigeschoßigen Gelenksbaus erhält eine einheitliche Fassadengestaltung und wertet die bestehenden Baukörper auf. Die Kubatur des Projektes liegt knapp über dem Durchschnitt und sollte optimiert werden. Der Neubau wertet den Gesamteindruck des Ensembles Schule auf.

2. Preis
Projekt 6
g.o.y.a. ZT GmbH, Wien
Gegründet 2005
goya.at

Arch. Mag. Reinhold Strieder, Statteins
Gegründet 1991
strieder-architektur.at

3. Preis
Projekt 15
Marte.Marte Architekten ZT GmbH, Feldkirch
Gegründet 1993
marte-marte.com

Anerkennung
Projekt 8
feld72 Architekten ZT GmbH, Wien/Feldkirch/Kaltern (It)
feld72.at

Anerkennung
Projekt 11
xander architektur zt gmbh, Feldkirch
Gegründet 2015
xander.at

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 337. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr