333 Naturstein

Tuning mit Naturstein

© Architekturbüro Arkade ZT GmbH
© Architekturbüro Arkade ZT GmbH

Topunternehmen schätzen die Vorzüge von Naturstein.

Innovative österreichische Firmen nützen das heimische Qualitätsdenken für ihren Erfolg. So auch die Firma Steinbauer Performance Austria mit Sitz in Wartberg ob der Aist. Der konstante Erfolg beruht auf der Entwicklung und Fertigung von Zusatz­modulen für die Leistungsoptimierung von modernen Diesel- und Turbobenzin-­Motoren.

Die konsequente Zielsetzung der Marktführerschaft spiegelt sich auch im Neubau des Firmengebäudes wider. Einzigartige, moderne Architektur in Kombination mit Naturstein war die Vorgabe und wurde vom Architekturbüro Arkade ZT in Linz realisiert. Für die Umsetzung wurde der Staatspreis der Architektur 2016 in der Kategorie „Industrie“ vergeben.

Und so hat Naturstein zum Gelingen des Gesamtprojektes beigetragen: Im Innenbereich wurde das Material Nero Assoluto geflammt und gebürstet verlegt. Um die großzügigen Geschäftsflächen in Szene zu setzen, wurde das Großformat 100 x 100 cm verwendet. Besonderes Augen­merk wurde auch auf die internationalen Kunden der Firma Steinbauer Performance Austria gelegt. Der Wunsch war ein Ort der Begegnung mit typisch österreichischem Hintergrund. Daher wurde ein eigener Bewirtungsbereich konzeptioniert. Ausgestattet mit Konglomerat Ceppo di Gre als Abdeckungen und als Boden und mit Holz verfeinert ergibt sich ein Flair, das besonders die ausländischen Besucher anspricht

Projekt
Steinbauer Performance Austria GmbH, Wartberg ob der Aist

Architektur
Architekturbüro Arkade ZT GmbH, Linz (Staatspreis der Architektur 2016 Kategorie „Industrie“)

Bauzeit Steinarbeiten
2016

Stein
Nero Assoluto geflammt und gebürstet (ca. 550 m2), Konglomerat Ceppo di Gre (ca. 150 m2)

Natursteinarbeiten
Casa Sasso Steinmetz GmbH, Pucking
casa-sasso.at


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr