359 Produkte & Systeme
ADVERTORIAL

Stimmige Lösungen

© alufenster.at | Christian Richters
Anspruchsvolle Aluminiumfassade beim Paracelsus Bad Salzburg
© alufenster.at | Christian Richters

Erstmals in der Geschichte des Aluminium-Architektur-Preises der Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER kürte die Jury zwei Preisträger.

Paracelsus Bad & Kurhaus in Salzburg
Die an Berger+Parkkinen Architekten gestellte Bauaufgabe konnte sowohl architektonisch als auch vom Materialeinsatz beachtenswert gelöst werden. Das Bad mit angeschlossenem Kurhaus befindet sich zentrumsnah in der Stadt Salzburg und ist städtebaulich mit Bezug zur umgebenden Bebauung sowie zur Landschaft sehr gut positioniert. Die anspruchsvolle Aluminiumfassade schützt das Gebäude vor Einblicken, ermöglicht aber auch Transparenz und Helligkeit. Der großzügige architektonische Gestus wird durch eine bis ins Detail durchgehaltene sehr subtile und präszise Anwendung von Aluminium begleitet.

BTV Bank- und Geschäftshaus Dornbirn
Architekt Rainer Köberl ist eine stimmige Lösung gelungen. Das Projekt ist gut in den Stadtbestand integriert und kann architektonisch Vorbildwirkung entfachen. Die beiden Baukörper schaffen einen verkehrs­beruhigten Raum an einem städtebaulich schwierigen Punkt, setzen einen urbanen Akzent und bieten eine Bereicherung der Umgebung. Bankfiliale und Bürohaus sind unterschiedlich ausgeformt und nehmen subtil aufeinander Bezug. Der Metalleinsatz ist gut gewählt und der Bauaufgabe angemessen: Die hellen Aluminiumlamellen und schlanken Aluminiumprofile vermitteln Leichtigkeit und Solidität. 

Informationen
alufenster.at/aap

Von Menschen für Menschen

+ sonderpreis metallbau im Rahmen des Aluminium-Architektur-Preises 2020 für Innsbrucker Landmark

Der Kärntner Metallbaubetrieb Sauritschnig wurde für P2, den Innsbrucker „Urbanen Hybriden“ aus Stadtbibliothek, Gastronomie und Wohnbau, mit dem + sonderpreis metallbau für die beste Metallbauleistung ausgezeichnet. Mit dem im Rahmen des Aluminium-Architektur-Preises 2020 verliehenen Sonderpreis finden neben der hochwertigen Architektur nun erstmals auch die Komplexität des Gebäudes, die handwerkliche Ausführung und die herausfordernden Rahmenbedingungen des Objekts in Bezug auf den Metallbau Berücksichtigung.

Metallbau ist Teamwork
Gemeinsam mit dem Metallbaubetrieb wurden LAAC Architekten, der Bauherr Pema, der Aluminium-Profilsystem-Anbieter AluKönigStahl und der Oberflächenveredelungsbetrieb Piesslinger mit einer Urkunde aus Aluminium ausgezeichnet.
Die Fachjury, die paritätisch aus Vertretern der Architektur- und Metallbaubranche zusammengesetzt wurde, begründete ihre Entscheidung wie folgt: „Besonders markant und fordernd ist die extreme Kleingliedrigkeit der facettenreichen Außen­fassade. Es kommen unterschiedliche Konstruktionen in geraden, polygonalen und rund gebogenen Varianten zur Anwendung. Das Gebäude sieht von außen glatt aus, hat aber eine große Komplexität in den Details und wirkt plastisch.“
„Ein Gebäude wird von Menschen für Menschen geschaffen – von der Idee über die Planung bis hin zur Ausführung. Jene Gewerke, die im Rahmen des Alu-Glas-Fassaden­baus wichtige Aufgaben erfüllen, zeichnen wir mit diesem Preis gemeinschaftlich aus“, so Harald Greger, der Geschäftsführer des Aluminium-Fenster-Instituts.

Der Artikel als PDF


Naturstein als ökologischer Baustoff par excellence steht im Mittelpunkt des vom Deutschen Naturwerkstein-Verband DNV gemeinsam mit dem Bund Deutscher…

Weiterlesen
Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr