352 Naturstein

Stabil, solide und schön

© Poschacher
© Poschacher

Naturstein, ob als Steinmauer, als Boden- und Wegbelag oder im Badezimmer, schafft eine einzigartige Wohnatmosphäre.

Natursteinmauern, wie sie bei diesem Einfamilienhaus im oberösterreichen Ottensheim verwendet wurden, agieren als individuelles und beständiges Gestaltungselement im Garten. Ob als Stützmauer oder Abgrenzung, modern oder nostalgisch, mit Blumen und Pflanzen bewachsen oder als Hausverkleidung: Mauern aus Stein können vielseitig eingesetzt werden und verkörpern Individualität und Einzigartigkeit.

Die Terrassen
Naturstein schafft eine einzigartige Atmosphäre durch seine Schönheit und seine Funktion als Wärmespeicher. Der Stein wärmt sich tagsüber auf und gibt abends seine Wärme ab. So verlängert er Sommerabende auf der Terrasse. Ob polygonale oder Bahnenverlegung, Großformatplatten oder Würfel, jede Verlegeart ergibt am Ende ein besonderes Design.

Die Wege
Stabil, solide und schön. So sollten die Wege sein, die wir von Tag zu Tag beschreiten. Mit Naturstein lassen sich die Meter von und zum eigenen Heim ideal gestalten. Ob lieber mit großformatigen Platten oder Pflastersteinen – mit Naturstein entsteht zeitlose Schönheit. Er ist schlicht, funktional und strahlt ein besonderes Heimatgefühl aus.

Die Küche
Einzelne Elemente oder gleich der ganze Raum? Ob als Arbeitsplatte oder für den Boden, Naturstein ist für die Küche ideal geeignet. Er lässt sich mit anderen Materialien wie Holz wunderbar kombinieren, verfügt über eine natürliche Widerstandsfähigkeit und verbreitet ein Gefühl von Zuhause.

Das Badezimmer
Edle, dunkle Farbnuancen in Kontrast zu hellen Einrichtungsmöbeln sowie groß­flächige Fliesen geben weiterhin den Trend vor. Materialien und Produkte aus der Natur, wie österreichische Granite, werden im  Badezimmer immer mehr verwendet. Denn Natursteinmaterialien sind ein guter Weg, um eine gemütliche Atmosphäre mit nachhaltigen Produkten zu schaffen.

Flexibel und resistent
Der seit über 175 Jahren von Poschacher in eigenen Steinbrüchen im Mühl- und Waldviertel abgebaute österreichische Natur-
stein ist nicht nur sehr hart und belastbar, er ist auch sehr flexibel in der Anwendung und resistent gegenüber Ein­wirkungen von Säuren und Frost. Alle Poschacher-Granite erfüllen sämtliche Richtlinien und Spezi­fikationen der EU. Durch den Einsatz von öster­reichischem Naturstein können Steinprojekte besonders umweltschonend realisiert werden: kurze Transportwege, geringer Energieaufwand für die Erzeugung des bereits in der Natur vorhandenen Rohstoffs. Poschacher verarbeitet sämtliche entstehenden Restmaterialien und verwendet sie im Wasser- und Straßenbau.

Gewinnung und Verarbeitung
Bei Granit ist die herkömmliche Abbaumethode das Sprengen. Man sprengt mit Schwarzpulver für die Blockgewinnung. Schwarzpulver bewirkt ein „Schneiden“ entlang der durch Bohrlöcher vorgegebenen, gewünschten Richtung. Bei einer Schwarzpulversprengung wird nur ein leichtes Wegrücken/Heben des Steines durchgeführt, um das Steingefüge nicht zu zerstören.

Die Produktion im Steinbruch besteht aus der Blockgewinnung, Aufbereitung von Fertigprodukten wie Leistensteine, Kleinsteine, Großpflastersteine, Mauersteine und Wasserbausteine und als letztes abgerundetes Produkt einer optimalen Steinbruchbewirtschaftung – dem Schotter. Je nach Materialbeschaffenheit werden die unterschiedlichen Produkte entsprechend hergestellt. Sämtliche Materialien werden in das Werk nach Langenstein gebracht und von den erfahrenen Mitarbeitern verarbeitet und aufbereitet. Verwendet werden die Natursteine von Poschacher nicht nur bei inländischen Projekten, sondern auch weitgehend im europäischen und inter­natio­nalen Raum. Vor allem bei Raum- und Platzgestaltungen in den umliegenden Nachbarstaaten wird österreichischer Granit gerne verwendet. 

Projekt
Steinhaus Sandini
Ottensheim (OÖ)

Fertigstellung
2011

Naturstein
Gesamte Fassade außen: Mauersteine gespalten, verschiedene Formate aus ausschließlich heimischen Graniten
Boden außen: Polygonalplatten aus Neuhauser Granit
Innenbereich: Boden, Stufen, Wandverkleidungsplatten, Küchenarbeitsplatte Gebhartser Syenit satiniert

Natursteinarbeiten
Poschacher Natursteinwerke GmbH
4222 Langenstein
poschacher.com

Der Artikel als PDF


Der Lebensweg des herausragenden österreichischen Architekten der Internationalen Moderne zwischen Wien und Wellington Ernst A. Plischke, präsentiert…

Weiterlesen
© VELUX

Nehmen Sie am 10. Dezember 2020 an der kostenlosen Online-Schulung von VELUX Commercial zur Tageslichtplanung mit ÖNORM EN 17037 und dem VELUX…

Weiterlesen
 © Lukas Schaller

Die serielle und modulare Bauweise hat eine Vielzahl an Vorteilen. Wohnraum kann rasch und günstig errichtet werden, ist in seiner Nutzung flexibel,…

Weiterlesen
© Hertha Hurnaus

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres stehen in Wien 63 Volksschulen und sieben Mittelschulen in verschränkter Form als kostenlose Ganztagsschulen zur…

Weiterlesen
© Raphael Kanfer

Im Rahmen der ersten imh Fachkonferenz „Bau & Betrieb von Bildungseinrichtungen“ in Wien wurde dieser Themenkreis zwei Tage lang aus einem sehr…

Weiterlesen
© Bruno Klomfar

Ulrich Burtscher und Marianne Durig sind Vorarlberger, leben und arbeiten aber in Wien. Ihr Spektrum reicht von alemannischer Sachlichkeit bis zur…

Weiterlesen
© Manuel Timelthaler

Landwirtschaftliche Fachschule + BHM Bruck/Glocknerstraße // thalmeier architektur & architekten schoenberger

Weiterlesen
© Adrià Goula

Die Gewinner beeindruckten die Jury mit kühnen und kreativen Konzepten für nachhaltige und zukunftsorientierte Raumgestaltung.

Weiterlesen
© Roland Kanfer

Die IBA_Wien präsentiert umweltfreundliche neue Stadtviertel und Projekte, die im Sommer für Kühlung sorgen.

Weiterlesen
© Tamara Frisch
metalljournal.at Technik & Werkstoffe

Verlangsamung der Bewegung

Spar PS, Premstätten / LOVE architecture and urbanism

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten