347 Naturstein

Sozialbau mit Naturstein

© Maxime Delvaux
Die Fassade aus Kalkstein erinnert an die Traditionen der Stadtbildgestaltung des Baron Haussmann.
© Maxime Delvaux

Housing in Massive Stone, Paris / Barrault Pressacco Architecture

In der Rue Oberkampf, am Schnittpunkt des 11. Pariser Arrondissements und des noblen, von Baron Haussmann geplanten Gründerzeitviertels, hat das junge Pariser Architekturbüro Barrault Pressacco einen Sozialwohnbau geplant. Das Besondere daran: Die Konstruktion des Gebäudes der sechs Obergeschoße besteht aus massivem Kalkstein, der tragende Funktion hat. Lediglich das Erdgeschoß ist betoniert, wobei das Granulat im geschliffenen Beton sichtbar ist und ihm das Aussehen von Kunststein verleiht. Zur Entlastung der Steinblöcke wurden diese in einen Metallrahmen in der Fassade eingehängt, der die Decken aus Brettschichtholz trägt. Die Kalksteinblöcke sind rund 130 Zentimeter breit und zwischen 35 im unteren und 30 Zentimeter im oberen Bereich stark. An drei Seiten der Fenster wurde der Stein schräg abgefast, die Unterseite reicht in Manier der französischen Fenster bis zum Boden. Mit dieser an das bildhauerische Subtrahieren von Material erinnernden Fassadengestaltung mit Naturstein beziehen sich die Architekten auf die Traditionen der Haussmann‘schen Stadtbildgestaltung.

Der L-förmige Baukörper teilt das von einem mehrheitlich stadteigenen Wohnbauträger errichtete Wohnhaus in einen dichteren Flügel an der Hauptstraße und einen abgetreppten Bauteil, der Licht in den Innenhof bringt. Der Hof selbst grenzt an die Freifläche des benachbarten Hauses an. Insgesamt sind in den sechs Obergeschoßen, von denen die beiden obersten straßenseitig jeweils nach hinten gestaffelt sind und Terrassen ausbilden, 17 Wohnungen entstanden. Im hohen Erdgeschoß befinden sich Geschäftslokale.

Projekt
Sozialer Wohnbau 62 Rue Oberkampf, Paris

Bauherr
Régie Immobilière de la Ville de Paris (RIVP)

Architektur
Barrault Pressacco, Paris
barraultpressacco.com

Materialien
Fassade aus massivem, ockerfarbenem Kalkstein Pierre de Brétignac
Erdgeschoß grauer Beton geschliffen

Der Artikel als PDF.


© Christian Flatscher
###Verlagshomepage wettbewerbe.cc news### Ausschreibungen

Start für Prix d’Excellence Austria

Wettbewerb für herausragende österreichische Immobilienprojekte

Deadline: 3.6.2020

Weiterlesen
© Poschacher

Andreas Sigl ist Geschäftsführer der Poschacher Natursteinwerke in Langenstein.

Weiterlesen
© Schwarzenbacher Struber Architekten

1993 eröffnete Wolfgang Schwarzenbacher sein eigenes Atelier, das von Beginn an Wettbewerbserfolge verzeichnete und sich unter anderem mit Fokus auf…

Weiterlesen
© Soelker

Matthias Scheffer ist Geschäftsführer der Sölker Marmor Bergbau GmbH und Präsident der Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke VÖN.

Weiterlesen
© Marmor-Industrie Kiefer

Dr. Clemens Deisl ist Geschäftsführer der Marmor-Kiefer GmbH in Oberalm bei Salzburg.

Weiterlesen
© Roca
Interior Design

Es ist Schlag zwölf

Aus Spaß wird Ernst. Während die ersten bedrohlichen Auswirkungen des Klimawandels über die Erde hereinbrechen, heißt es jetzt, ressourcenschonende…

Weiterlesen
VELUX / Boris Storz

Spannungsreiche Volumen, robuste Materialität, gezielte Farbreduktion und ein abwechslungsreiches Lichtspiel erzeugt durch ein filigranes Glasdach mit…

Weiterlesen
© Albert Wimmer ZT GmbH

Wohnquartier Preyer‘sche Höfe, Wien / Albert Wimmer

Weiterlesen
© Andrew Phelps

Hallenbad Ried im Innkreis, OÖ / Architekten Gärtner+Neururer

Weiterlesen
© Treberspurg & Partner Architekten

Pilotprojekt einer Bauteilaktivierung mit prädiktiver Steuerung im Wohnbau / Treberspurg & Partner Architekten

Weiterlesen

Termine

ArchitekTour Israel 2020

Datum: 24. März 2020 bis 29. März 2020
Ort: Tel Aviv, Jerusalem & Haifa

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten