350 Menschen

soda architekten

© Larissa Agel
Robert Breinesberger, Kerstin Jahn, Erwin Winkler
© Larissa Agel

SODA architekten wurde 2019 von Robert Breinesberger, Kerstin Jahn und Erwin Winkler in Wien gegründet. Kennengelernt hat sich das Architektenteam bereits während des Studiums in Wien. Es folgten gemeinsame Projekte sowie mehrjährige Tätigkeit in verschiedenen Architekturbüros. Einer der Schwerpunkte lag dabei stets in der Wettbewerbsarbeit.

Als Architekturbüro …
… sind Architekturwettbewerbe für uns von ganz existenzieller Bedeutung. Erst kürzlich erfolgte unsere Gründung im Zuge des Gewinns des Wettbewerbs Sporttagungszentrum Graz-Liebenau. Das war zwar nicht Auslöser für den Schritt hin zum eigenen Büro, hat die Entwicklung aber ungemein beschleunigt. Wettbewerbe eröffnen vor allem jungen Büros, wie wir eines sind, überhaupt erst die Möglichkeit, größere öffentliche Projekte zu akquirieren und so aktiv zum Architekturdiskurs beizutragen. Gleichzeitig sind aber die Zugangshürden für Berufseinsteiger leider immer noch sehr hoch und schwierig zu überwinden. Hinzu kommt der finanzielle Aspekt – Wettbewerbe muss man sich leisten können, vor allem aber auch leisten wollen.  

Für uns bedeutet ...
… ein Wettbewerb viel Arbeit – lange Nächte – Leidenschaft – kreatives Chaos – Interpretieren, Interpolieren und Zwischen-den-Zeilen-Lesen, Genie – Selbstkritik – Wahnsinn – Loslassen – Neuanfang – Flasche Wein – besser grafisch anpassen – schnell noch – Abgabe – knapp – warten, warten, warten – Sekt oder Selters – Neuanfang …

Wir glauben, dass ...
… der Architekturwettbewerb in Sachen Baukultur immer noch das bestgeeignete Instrument zur Qualitätssicherung ist. Grundvoraussetzung dafür ist allerdings eine ernsthafte Auseinandersetzung der Auftraggeber mit der Aufgabenstellung und eine entsprechende Aufbereitung im Vorfeld sowie ein klares Bekenntnis dazu, Siegerprojekte auch in entsprechender Konsequenz umzusetzen – beides ist leider nicht immer gegeben. Auftraggebern, die sich der Potenziale eines Wettbewerbsverfahrens bewusst sind, haben damit jedoch die beste Chance, Projekte mit außergewöhnlichem Mehrwert zu realisieren.

Der Artikel als PDF


Serielles Bauen, Kreislaufwirtschaft und zahlreiche Anforderungen an das "Neue Bauwerk" erfordern neues, ganzheitliches Denken der Immobilie in einem…

Weiterlesen

Die ARCHITECT@WORK 2020 in Wien geht mit voller Kraft voraus und stellt ein starkes Vortragsprogramm vor!

Weiterlesen
© Saint-Gobain RIGIPS
Produkte & Systeme

Ungleich kompliziert

Der Übergang von Asymmetrie zu Symmetrie im Inneren der Landes­galerie NÖ Krems stellte den Trockenausbau vor große Herausforderungen.

Weiterlesen
© Darko Todorovic für cukrowicz nachbaur architekten

„Das Gefühl ist feinfühliger als der Verstand scharfsinnig.“

Weiterlesen
© Bruno Klomfar
Produkte & Systeme

Kreise in Bewegung

legero united campus, Feldkirchen / Dietrich I Untertrifaller Architekten

Weiterlesen
© Christian Postl

Eine internationale Architektenjury hat von 385 eingereichten Objekten aus 26 Baumit-Ländern 36 Finalisten gewählt. Kein Land hat so viele Objekte im…

Weiterlesen
© Marte.Marte Architekten

Die Architekten Bernhard und Stefan Marte über die Geschichte des „Hitler-Geburtshauses“ und die speziellen Herausforderungen beim…

Weiterlesen
© Günter König

Messe Dornbirn, Halle 5 / Zaffignani Architektur

Weiterlesen
© Jakob Mayer

„The best locations on earth are already taken. New ones can only be invented.“

Weiterlesen
© Ditz Fejer
Produkte & Systeme

Gleichmäßiges Fugenspiel

Öko-Territorium Paris-Saclay: Inspiriert vom Erfolg des Silicon Valley entsteht ein wissenschaftliches und technologisches Zentrum südlich der…

Weiterlesen

METALL + GLAS 2019

LESEN


Termine

ARCHITECT@WORK 2020 Wien

Datum: 14. Oktober 2020 bis 15. Oktober 2020
Ort: Wiener Stadthalle

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten