Architektur Projekte

Silbernes Eingangstor

© Luc Boegly
Ein massives Holzfachwerk bildet die Trägerebene der Fassade aus Aluminiumkassetten.
© Luc Boegly

Green Office ENJOY, Paris (F) // Baumschlager Eberle Architekten (A) / Scape (IT)

Das Viertel Batignolles ist ein Stadtentwicklungsgebiet im Nordwesten von Paris, zwischen der belebten Place de Clichy und dem bürgerlichen 17. Arrondissement der französischen Hauptstadt. Rund um einen Park entstehen auf 50 Hektar Mischnutzungen mit Bürogebäuden, 3400 Wohnungen sowie einem 160 Meter hohen Gerichts­gebäude, entworfen von Renzo Piano. Ökologisches Bauen wird in diesem Viertel groß geschrieben. Man ist bestrebt, das vom französischen Staat verliehene Zertifikat „EcoQuartier“ zu bekommen.

Skelettkonstruktion aus Holz
Auch das im Vorjahr fertiggestellte Büro- und Verwaltungsgebäude ENJOY von Baumschlager Eberle Architekten aus ­Österreich setzt auf Ökologie: Mit Ausnahme des betonierten Sockelgeschoßes – um die Schwingungen der unter dem Gebäude durchfahrenden Züge abzufangen – handelt es sich bei dem Plusenergiegebäude um eine Skelettkonstruktion aus verleimtem Schichtholz. Selbst die Geschoß­decken bestehen aus Brettsperrholz. Ein massives Holzfachwerk bildet die Trägerebene der Fassade aus Aluminiumkassetten.

2700 Kubikmeter Holz wurden verbaut, das soll, so haben die Architekten errechnet, im Vergleich zu einer reinen Betonkonstruktion in der Produktion eine Einsparung von 2900 Tonnen CO2 bringen. Der Werkstoff Holz ist auch in der Eingangshalle und in den Büros sichtbar.  Leicht wie die Konstruktion präsentiert sich die Architektur konsequenterweise auch zum Außenraum. Eine transparente, von vertikalen Öffnungen geprägte, silbrig glänzende Fassade reicht vom Straßen­niveau bis über die Dachkante hinaus. Sie ist vom Pariser Städtebau mit seinen ver­tikalen Fassadengliederungen und Bel­etagen inspiriert und soll das achtgeschoßige Gebäude als Eingangstor des neu entstehenden Stadtviertels markieren. Drei um einen zentralen Eingangsbereich gruppierte Gebäudetrakte folgen einerseits mit einem Fassadenknick dem Straßenverlauf im Osten und öffnen sich im Westen dem Stadtraum, schirmen diesen aber zugleich vom begrünten Hofbereich ab. Im 5. Obergeschoß befinden sich drei gedeckte Terrassen, die als „Fenster zur Stadt“ den Blick bis zum Sacré Coeur und dem Eiffelturm erlauben.

Der Artikel als PDF


© Hotel Indigo Warsaw

Das 4-Sterne-Boutique-Hotel Indigo Warsaw Nowy Świat in Warschau ist ein über hundert Jahre altes Baudenkmal.

Weiterlesen
© Glas Marte

Das vom Wiener Architekturbüro BEHF geplante und im Vorjahr fertig gestellte Bürogebäude „The Icon“ im Quartier Belvedere beim Wiener Hauptbahnhof…

Weiterlesen
© Dietrich | Untertrifaller
Produkte & Systeme

Ein Ort der Begegnung

legero united campus, Feldkirchen / Dietrich | Untertrifaller Architekten

Weiterlesen
© Lukas Schaller

Auslober: wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, Lenaugasse 10, 1082 Wien

Weiterlesen
© Norbert Kienesberger

Gutes Steindesign hängt von vielen Faktoren ab. Im Idealfall bringen Gestalter Formgebung und Materialeigenschaften ­

des Naturwerkstoffs in…

Weiterlesen
© B&B Italia

Ein guter Architekt denkt ganzheitlich. Holistisch, wie man heute sagt. Das bedeutet, dass Projekte von innen nach außen und umgekehrt gedacht werden…

Weiterlesen
© Marte.Marte Arch. ZT GmbH

Auslober: Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Neues Rathaus, Luisenplatz 5a, 64283 Darmstadt (D); Eigenbetrieb Kulturinstitute und…

Weiterlesen
© Thomas Wieczorek

„Gute Architektur ­liefert ressourcen­schonende ­Antworten auf die ­vorgefundenen ­Rahmenbedingungen und die vielfältigen Bedürf­nisse der Nutzer.“

Weiterlesen
©  Richard Watzke

Was für uns tägliche Gewohnheit ist, bleibt für den Großteil der Menschheit ein unerreichter Luxus. Vielleicht ist der Aufenthalt im Bad gerade…

Weiterlesen
© Z + B

Mit Photovoltaik und Facility-Managament-Technik sollen Gebäude zu Kraftwerken werden.

Weiterlesen

Termine

Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Datum: 23. April 2019 bis 08. September 2019
Ort: Architekturzentrum Wien Museumsplatz 1 , Museumsquartier Wien

openBIM-­Praxistage 2019

Datum: 18. September 2019 bis 23. Oktober 2019
Ort: Wien, Graz, Salzburg

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

Alles ist DESIGN 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten