Menschen

Schuberth und Schuberth

© Michael Dürr
Johanna und Gregor Schuberth
© Michael Dürr

„Du sollst ­modisch sein. Oder unzeit­gemäß.“

Das Geschwisterpaar Johanna und Gregor Schuberth plant und entwirft mit seinen Mitarbeitern und Studierenden unterschiedlichste Projekte: Wohnhäuser, Büros, Innenarchitektur und gelegentlich Würstelstände – von klassischer Architektur über Design bis zu Kunstprojekten. Meist sind dabei Architektur und Innenarchitektur eng verflochten. Man bemüht sich stets um die beste, weil einfachste und intelligenteste Lösung, bei der die breite Erfahrung eingebracht werden kann. Diesen Qualitätsanspruch setzen die beiden seit 2005 gemeinsam um. 2014 belegten sie gemeinsam mit Prenn Architekten und Ostertag Architects den ersten Platz beim Wettbewerb Rathausstraße 1, Wien, beim Wettbewerb Althan Quartier 2018 in Wien den dritten Platz.

Für ihre Entwürfe sind sie immer auch auf der Suche nach Themen, nach einem tragenden Gedanken. Wie kann so ein architektonisches Thema aussehen? Eine Schiffsanlegestelle in der Gestalt eines Dampfers wirkt bald simpel. Ein Labor mit dem Grundriss
einer Doppelhelix hält möglicherweise nicht, was die Präsentation versprochen hat. Ein Eisstandl in der Form eines Eisstanitzels hingegen ist immer wieder reizvoll. Gerne würden sie für ihre Ent­würfe einen Drehregler konstruieren, mit dem sie beim Entwerfen zwischen den Polen „modisch“ und „zeitlos“ hin und her springen können. Häufig benutzen sie ihre Drehregler unterschiedlich, sodass sich bei einem Projekt nüchterne und kühle Abschnitte mit weicheren oder abschweifenden vermischen.

Unser Wettbewerbsleben …
... betont die anderen Räume. Vom Gang gelangt man durch eine Tapetentür direkt in das Modellbauzimmer. Hier wird handwerklich gearbeitet und gebastelt, ein Raum ohne Computer. Entwürfe werden als Arbeitsmodell erprobt. Das Zimmer ist Zettelkasten, Skizzen­buch, Labor und ein bisschen Hexenküche. Wir machen insgesamt weniger Wettbewerbe als wir uns vornehmen. Die Uni-Stimmung, die vor Abgaben aufkommt, tut einem Büro letztlich gut, schon atmosphärisch. Elektronische Musik und Chanson, blasse Gesichter im hellen Licht der Monitore, spätabends. Das leichte Zischen der Styrocut, wenn die Klötzchen vom heißen Draht geschnitten werden. Die Grundplatte unter den vielen Styropor­stücken kaum noch zu sehen. Überkritzelte Ausdrucke, Lagepläne, Grundrisse, erste Renderings an die Türstöcke geklebt. Cola und Soletti.

Schuberth und Schuberth –Architektur und Innenarchitektur
1060 Wien  // gegründet 2005  

schuberthundschuberth.at

Der Artikel als PDF


© Christian Flatscher
###Verlagshomepage wettbewerbe.cc news### Ausschreibungen

Start für Prix d’Excellence Austria

Wettbewerb für herausragende österreichische Immobilienprojekte

Deadline: 3.6.2020

Weiterlesen
© Poschacher

Andreas Sigl ist Geschäftsführer der Poschacher Natursteinwerke in Langenstein.

Weiterlesen
© Schwarzenbacher Struber Architekten

1993 eröffnete Wolfgang Schwarzenbacher sein eigenes Atelier, das von Beginn an Wettbewerbserfolge verzeichnete und sich unter anderem mit Fokus auf…

Weiterlesen
© Soelker

Matthias Scheffer ist Geschäftsführer der Sölker Marmor Bergbau GmbH und Präsident der Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke VÖN.

Weiterlesen
© Marmor-Industrie Kiefer

Dr. Clemens Deisl ist Geschäftsführer der Marmor-Kiefer GmbH in Oberalm bei Salzburg.

Weiterlesen
© Roca
Interior Design

Es ist Schlag zwölf

Aus Spaß wird Ernst. Während die ersten bedrohlichen Auswirkungen des Klimawandels über die Erde hereinbrechen, heißt es jetzt, ressourcenschonende…

Weiterlesen
VELUX / Boris Storz

Spannungsreiche Volumen, robuste Materialität, gezielte Farbreduktion und ein abwechslungsreiches Lichtspiel erzeugt durch ein filigranes Glasdach mit…

Weiterlesen
© Albert Wimmer ZT GmbH

Wohnquartier Preyer‘sche Höfe, Wien / Albert Wimmer

Weiterlesen
© Andrew Phelps

Hallenbad Ried im Innkreis, OÖ / Architekten Gärtner+Neururer

Weiterlesen
© Treberspurg & Partner Architekten

Pilotprojekt einer Bauteilaktivierung mit prädiktiver Steuerung im Wohnbau / Treberspurg & Partner Architekten

Weiterlesen

Termine

ArchitekTour Israel 2020

Datum: 24. März 2020 bis 29. März 2020
Ort: Tel Aviv, Jerusalem & Haifa

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten