351 Menschen

Roland Moebius 1929–2020

© Privat
Architekt Roland Moebius (Archivfoto)
© Privat

Am 7. Mai 2020 starb Architekt Roland Moebius im 91. Lebensjahr.

Moebius studierte bei Franz Schuster an der Hochschule für angewandte Kunst und war Mitglied des Wiener Künstlerhauses, wo er mit dem Goldenen Lorbeer geehrt wurde. Nach mehr als 70 Jahren gemeinsamen Schaffens wurde das Büro Marchart Moebius & Partner aufgelöst, die langjährigen Partner Moser und Benesch gründeten neue Büros unter eigenem Namen. Mit seinen beruf­lichen Wegbegleitern Alexander Marchart, Helmut Benesch und Josef Moser war Roland Moebius Anfang der Siebziger Jahre voll durchgestartet. Es gab viel zu tun in dieser Zeit, so auch einige Erweiterungen für die Technische Universität Wien, wo die Architekturfakultät beheimatet ist, der sämtliche Planer stark verbunden waren. Gemeinsam mit Alexander Marchart war Roland Moebius mit im Team für das „Freihaus“, später bildeten sie gemeinsam mit dem jüngst verstorbenen Justus Dahinden und Reinhard Gieselmann eine Arbeitsgruppe für die neue Hauptbibliothek der TU. Ein weiterer Bau an prominenter Stelle ist das Bürogebäude am Minoritenplatz, in dem sich heute ein Teil des Bundeskanzleramtes, des Außen- und Innenministeriums befindet. In der erfolgreichen Konstellation wirkte Roland Moebius auch an der Errichtung des Donauspitals (SMZ Ost) und an der Planung des Allgemeinen Krankenhauses in Wien mit. Ein weiteres architektonisches Highlight ist die Weinbergkirche in Wien-Döbling, die aus der Feder von Marchart und Moebius stammt. Seine architektonischen Spuren hinterlässt er aber auch in der Müllverbrennungsanlage Spittelau, die nach einem Entwurf von Friedensreich Hundert­wasser verwirklicht wurde.

Der Artikel als PDF


Die ARCHITECT@WORK 2020 in Wien geht mit voller Kraft voraus und stellt ein starkes Vortragsprogramm vor!

Weiterlesen
© Saint-Gobain RIGIPS
Produkte & Systeme

Ungleich kompliziert

Der Übergang von Asymmetrie zu Symmetrie im Inneren der Landes­galerie NÖ Krems stellte den Trockenausbau vor große Herausforderungen.

Weiterlesen
© Darko Todorovic für cukrowicz nachbaur architekten

„Das Gefühl ist feinfühliger als der Verstand scharfsinnig.“

Weiterlesen
© Bruno Klomfar
Produkte & Systeme

Kreise in Bewegung

legero united campus, Feldkirchen / Dietrich I Untertrifaller Architekten

Weiterlesen
© Christian Postl

Eine internationale Architektenjury hat von 385 eingereichten Objekten aus 26 Baumit-Ländern 36 Finalisten gewählt. Kein Land hat so viele Objekte im…

Weiterlesen
© Marte.Marte Architekten

Die Architekten Bernhard und Stefan Marte über die Geschichte des „Hitler-Geburtshauses“ und die speziellen Herausforderungen beim…

Weiterlesen
© Günter König

Messe Dornbirn, Halle 5 / Zaffignani Architektur

Weiterlesen
© Jakob Mayer

„The best locations on earth are already taken. New ones can only be invented.“

Weiterlesen
© Ditz Fejer
Produkte & Systeme

Gleichmäßiges Fugenspiel

Öko-Territorium Paris-Saclay: Inspiriert vom Erfolg des Silicon Valley entsteht ein wissenschaftliches und technologisches Zentrum südlich der…

Weiterlesen
© HK Architekten / Keller Damm Kollegen

In der Art, Wettbewerbe zu gestalten, finden sich relativ große Unterschiede zwischen Bayern und Österreich. Eine Onlineplattform soll…

Weiterlesen

METALL + GLAS 2019

LESEN


Termine

ARCHITECT@WORK 2020 Wien

Datum: 14. Oktober 2020 bis 15. Oktober 2020
Ort: Wiener Stadthalle

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten