304 Produkte & Systeme

Rautendach von Unger Stahlbau.

ÖBB Hauptbahnhof Wien / © ReneeDelMissier

Symbol für Mobilität der Zukunft

Der neue Hauptbahnhof Wien wird – im Vollbetrieb ab 2015 – ein multi-modaler Knotenpunkt im transeuropäischen Schienennetz sein. Die herausragende Bedeutung dieses Projekts spiegelt sich auch in seiner Architektur wider. Besonders fällt dabei die signifikante, partiell transluzente Rautendachkonstruktion aus Stahl ins Auge, die alle Bahnsteige überspannt und im Inneren eine natürliche Belichtung ermöglicht. Nach ihrer Fertigstellung wird sie eine Fläche von 40.000 m2, eine Breite von 120 m und eine Länge von 420 m aufweisen.
Verantwortlich dafür – von der technischen Detailplanung bis zur Endfertigung – zeichnet die Unger Steel Group. Die 14 markanten Rautenfachwerke messen jeweils 76 Meter und werden in Bahnsteigrichtung alle 38 Meter mit einer massiven Zwillingsstütze abgestützt. Im Zentrum der Raute öffnet sich die Konstruktion und gibt ein Oberlicht in Form eines Kristalls von etwa 6 x 30 m frei, integrierte Glaselemente machen es lichtdurchlässig und generieren einzigartige Lichteffekte.
Neben hohen gestalterischen Ansprüchen und den damit verbundenen technischen wie logistischen Herausforderungen legt man bei diesem Großprojekt besonderen Wert auf eine umweltbewusste Bauweise. Es finden daher Materialien Verwendung, die maßgeblich zur Nachhaltigkeit beitragen – ein Anspruch, den das Baumaterial Stahl in idealer Weise erfüllt. Stahl ist nicht nur ein besonders nachhaltiger wie langlebiger Baustoff, der Stabilität, Beständigkeit und Flexibilität auf formschöne Art verbindet, sondern er bildet auch die perfekte Symbiose aus Design und Dynamik.

Weitere Informationen
www.ungersteel.com

Das PDF finden Sie HIER

 

 

 


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr