329 Projekte

Raumerlebnis in Beton und Ziegel

© SMARTVOLL Architekten ZT KG
© SMARTVOLL Architekten ZT KG

Revitalisierung Panzerhalle Struberkaserne, Salzburg. Die sogenannte Panzerhalle wurde 1939 als Teil der Struberkaserne errichtet; bis 1985 nutzte sie das österreichische Bundesheer.

Nachdem die Struberkaserne verlassen wurde, erfolgte für das gesamte Areal in Zusammenarbeit mit dem Gestaltungsbeirat eine Neukonzeption. Entstanden ist ein Quartier neuer Urbanität mit vielfältigen Nutzungen. Rund drei Viertel der knapp 200 Meter langen und 50 Meter breiten Halle blieben erhalten. Für die Sanierung zeichnen die drei Architekturbüros hobby a. und strobl architekten aus Salzburg sowie LP architektur aus Altenmarkt verantwortlich. Auf dem rückgebauten vierten Viertel entwarf Christoph Scheithauer einen sechsgeschoßigen Büroturm, der den Cluster für Kreative, Gastronomen und Ärzte vervollständigt.

Backstein und Sichtbeton
Mit der Umnutzung wird die Struberkaserne im Stadtteil Maxglan in ein Wohnquartier verwandelt. Als Zentrum fungiert die markante Panzerhalle, deren Außenerscheinung erhalten wurde, obwohl sie nicht unter Denkmalschutz stand. Von der vorhandenen Gebäudesubstanz wurden die Außenmauern aus Backsteinen mit den großformatigen Toröffnungen und die gebäudeaussteifenden Flügelmauern erhalten. Sichtbeton, unverputztes Ziegelmauerwerk und die unverändert belassenen Toröffnungen prägen das neue Gebäude. Die raumabschließende Hülle bilden erdgeschoßig umlaufend 42 großformatige Fensterelemente, bestehend aus fest verglasten Teilen und zwei öffenbaren Flügeln. Zahlreiche Dachfenster und -terrassen durchbrechen die einst geschlossene Dachfläche. Die Laterne am First wurde originalgetreu wiederaufgebaut

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr