Wettbewerbe

Quartier 12, Graz- Reininghaus, Stmk

© Modellfoto: KAMPUS
Projekt von schwarz.platzer.arch.zt-gmbh
© Modellfoto: KAMPUS

Auslober: Q12 Projektentwicklung eins GmbH (100%-ige Tochter der ARE Austrian Real Estate Development GmbH), Trabrennstraße 2b, 1020 Wien

Verfahrensbetreuung
KAMPUS Raumplanungs- und Stadt­entwicklungs GmbH, Joanneumring 3/2, 8010 Graz

Art und Gegenstand des Wettbewerbs
Geladener einstufiger Realisierungswettbewerb für die Bauplätze 1, 2 und 3 gem. 05.30.0 Bebauungsplan „Reininghaus Quartier 12, Kratkystraße – Alte Poststraße“ im westlichen Teil des Quartiers 12 des Areals Graz-Reininghaus

Beteiligung
15 Büros wurden eingeladen, 14 Projekte wurden zeitgerecht eingereicht.

Jurysitzungen
21./22. März 2019

Projekt 08
1. Preis für die Bauplätze 1 und 3, Nachrücker für Bauplatz 2

Schwarz.Platzer.Architekten ZT GmbH (Graz)
sp-arch.at

Projektbeurteilung (Juryprotokoll-Auszug)
Das Projekt bietet städtebaulich eine klar strukturierte Baukörpersprache und setzt die städtebaulichen Vorgaben des Bebauungsplans gut um. Die moderate Höhenentwicklung von West nach Ost bietet ein stimmiges städtebauliches Gesamtkonzept. Die vorgeschlagene Sockelzone ist übersichtlich organisiert, bietet aber auch Durchlässigkeiten, die sowohl optisch als auch real, zwischen den Bauteilen und den Umgebungsräumen wahrnehmbar sind. Die Geschäftsflächen sind optimal an den öffentlichen Raum angebunden. Weiters bietet das Projekt für den Kindergarten und die Wohnungen viele Freiräume/Freiflächen zur Nutzung an. Die Verbindung zum kommenden Schulcampus (Corso) wird ebenfalls gewürdigt. Die geplanten Erschlie­ßungen zu den geforderten Nutzungen funktionieren, sind übersichtlich und nachvollziehbar. Die Anlieferung des Nahversorgers funktioniert einwandfrei. Die Gewerbeflächen sind gut positioniert und versprechen auch in der Realisierung eine gute Nutzbarkeit. Der vorgeschlagene Kindergarten zeigt eine gute Lösung, zum einen in der inneren Organisation, zum anderen in der Erreichbarkeit über den Platz, aber auch von Norden her.

Projekt 04
1. Preis für Bauplatz 2, Nachrücker für die Bauplätze 1 und 3
Atelier für Architektur, Thomas Pilz / Christoph Schwarz (Graz), aaps.at

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 344. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo


Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen
Alle Fotis: © bause tom - photography

Musikpavillon Finkenberg (Tirol) / ATP architekten ingenieure

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr