Termine

VERSCHOBEN! - Podiumsdiskussion „Stadtplanung, Wohnbau und Baukultur“

Neuer Termin April / Mai 2022

Leider zwingt uns die verschärfte Coronasituation, die für den 24.11. geplante Veranstaltung zu verschieben! 2G+ bedeutet, dass sich alle Besucher, auch wenn geimpft, noch testen lassen müssten. Das wollen wir Ihnen nicht zumuten. Wir hoffen, dass sich die Situation im Frühjahr entspannt hat und planen, die Veranstaltung im April oder Mai nachzuholen. 

Bleiben Sie auf unserer Seite, sobald wir einen neuen Termin bekannt geben können, erfahren Sie ihn hier bei uns! 

Thema und Vortragende sollen gleich bleiben!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wie jedes Jahr lädt das ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE gemeinsam mit BAU!MASSIV! zu einer Podiumsdiskussion rund um das Thema Stadtplanung, Wohnbau und Baukultur. Heuer machen wir anlässlich der IBA_Wien, der Internationalen Bauausstellung 2022, Station in der Bundeshauptstadt! 

Das Ziel der IBA_Wien ist es, Neuentwicklungen für die Zukunft des sozialen Wohnens und deren Umsetzung anzuregen. Die Seestadt Wien Aspern ist dabei eines der Stadtquartiere im Fokus der IBA. Am Beispiel des Stadtentwicklungsgebiets wollen wir unter dem Titel Die Stadt von morgen Leistbarkeit, sichere Wohnverhältnisse und zeitgemäße Standards für ein Wohn- und Lebensumfeld erörtern.

Am Podium:

  • Kathrin Gaál, amtsführende Wiener Stadträtin für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Vizebürgermeisterin (so es die Landtagssitzung zeitgerecht erlaubt!) 
  • DI Kurt Hofstetter, Koordinator IBA_Wien
  • DI Christoph Hrncir, Leiter MA 21 B – Stadtteilplanung und Flächennutzung Nordost
  • Dr. Gerhard Schuster, Vorstandsvorsitzender Wien 3420 aspern Development AG
  • Prof. Arch. Mag.arch. Silja Tillner, Architektin und ehemaliges Mitglied des aspern Beirates
  • DI Sebastian Spaun, Geschäftsführer VÖZ (Vereinigung der österreichischen Zementindustrie)

Moderation: DI Reinhold Lindner, Sprecher BAU!MASSIV!

Technologiezentrum Seestadt, Seestadtstraße 27, 1220 Wien

15.00 Uhr: Für Interessierte besteht die Möglichkeit, die Seestadt Aspern anhand eines Modells und einer kurzen Tour kennenzulernen. Treffpunkt U2-Station Aspernstraße. Bei Interesse senden Sie uns bitte ein Mail an: office@remove-this.wettbewerbe.cc 

16.00 Uhr: Empfang mit Getränken

16.30 Uhr: 
Begrüßung, Vorträge, Podiums- und Publikumsdiskussion
anschließend Get-Together bei Fingerfood und Drinks

DOWNLOAD PROGRAMMFOLDER


Eintritt ist frei! Achtung: begrenzte Teilnehmeranzahl – Eintritt nur mit Anmeldung!

 


Quelle: Screenshot

Die neueste Ausgabe von „energy innovation austria“ zeigt wie im Gebäudebereich in den letzten Jahren in Österreich viele zukunftsweisende…

Weiterlesen
© Kurt Hoerbst

Der Bildungscampus Liselotte Hansen-Schmidt in der Seestadt Aspern ist ein Pilotprojekt für das Zusammenspiel von innovativen Konzepten beim…

Weiterlesen

Archicad überzeugt Architekt:innen auf ganzer Linie.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Melinda Borbely

Volks- und Mittelschule Grundäckergasse, Wien / Schluder Architekten

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martin Steinkellner

Campus der Medizinischen Fakultät, Johannes Kepler Universitätsklinikum Linz / Lorenzateliers ZT GmbH

Weiterlesen
Alle Fotos: © Rupert Steiner

Volks- und Mittelschule Bürgerspitalwiese, Wien / Patricia Zacek-Stadler

Weiterlesen
Pläne: © Baumschlager Eberle

Entwicklung ehemaliges Kessler Field, Bayern (D)

Weiterlesen
© Adolf Bereuter

Kindergarten am Engelbach, Lustenau / Innauer Matt Architektur

Weiterlesen
© Pez Hejduk

Zum 90. Geburtstag von Architekt Friedrich Kurrent

Weiterlesen
© Beckerlacour.com

Statt lediglich um Flächen geht es mit Corona beim Bürogebäude schlagartig um Qualitäten. Ansätze mit sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit sind im…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr