345 Naturstein

Ortsbilder mit Anspruch

© Freiland ZT GmbH
Neuhauser Granit, Herschenberger Granit und Gebhartser Syenit am Hauptplatz Knittelfeld
© Freiland ZT GmbH

Öffentliche Plätze und Freiräume sind das Aushängeschild jeder Gemeinde. Individualität und Tradition des Natursteins prägen das unverwechselbare Ortsbild.

Die Anforderungen an öffentliche Flächen sind grundsätzlich so individuell wie deren Benutzer. Keine Fläche gleicht der anderen, kein Lebensraum dem anderen. Die Gestaltung öffentlicher Räume mit Pflastersystemen bietet langfristig eine funktionelle und ästhetische Flächengestaltung, die deren Attraktivität erhöht. Die lange Gebrauchstauglichkeit, die hohe Beständigkeit und das Wiederverlegen bei nachträglichen Aufgrabungen ermöglichen ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis mit hoher Lebensdauer, das den Bauherren langfristigen Nutzen bietet und die Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllt. Nachhaltig sind gebaute Strukturen, wenn sie ökologisch, ökonomisch und sozio-kulturelle langfristige Perspektiven anbieten. Bei der Ermittlung des Investitionsbedarfs sind nicht nur Herstellungskosten, sondern auch Folgekosten abzuschätzen sowie Nachhaltigkeitskriterien zu berücksichtigen.

Informationen
Natursteinlieferant der folgenden Projekte:  Poschacher Natursteinwerke GmbH, 4222 Langenstein
Weitere Projekte unter poschacher.com

Projekt
Hauptplatz Knittelfeld 2018

Bauherr
Stadt Knittelfeld, Steiermark

Planung
Freiland ZT GmbH, Graz

Naturstein
2630 m² Bodenplatten:
Neuhauser Granit, Herschenberger Granit, Gebhartser Syenit sandgestrahlt
Formate: 40 x 30 x 14 cm,
50 x 30 x 14 cm, 60 x 30 x 14 cm
310 m² Bodenplatten:
Neuhauser Granit, Herschenberger Granit, Gebhartser Syenit sandgestrahlt
Formate: 40 × 30 cm, 50 × 30 cm,
60 × 30 cm, in 8 und 10 cm Stärke
172 m² Bodenplatten:
Neuhauser Granit, Herschenberger Granit, Gebhartser Syenit sandgestrahlt
Formate: 40 × 30 cm, 50 × 30 cm,
60 × 30, in 4 cm Stärke
127 lfm Mundelsteine mit Ausnehmung:
Neuhauser Granit, sandgestrahlt
Format: 49 x 40 x 14 cm
55 Tonnen Kleinsteine:
Neuhauser Granit, gespalten
Format: 11 x 11 x 11 cm
900 lfm Randsteine:
Neuhauser Granit, sandgestrahlt
Querschnitt: 20 x 24 cm
66 lfm Randsteine hoch:
Neuhauser Granit, sandgestrahlt
Querschnitt: 20 x 40 cm

Projekt
Andrä-Kranz-Gasse, Lienz, Tirol 2017

Bauherr
Stadt Lienz, Tirol

Naturstein
850 m² Bodenplatten:
Herschenberger Granit grau/gelb/braun, sandgestrahlt
Bahnen in 24, 30, 35, 50, 55 cm, in Stärken 8 und 10 cm
51 lfm Muldensteine:
Herschenberger Granit grau/gelb/braun, sandgestrahlt
Format: 80–100 x 55 x 12 cm

Projekt
Friedhof Bischofshofen 2016

Bauherr
Bestattung Bischofshofen, Salzburg

Naturstein
455 m² Bodenplatten:
Herschenberger Granit grau/gelb/braun, sandgestrahlt
Format in Bahnen: 40 × 8 cm
360 m² Bodenplatten:
Herschenberger Granit grau/gelb/braun, sandgestrahlt
Format in Bahnen: 30 × 8 cm
280 m² Bodenplatten:
Herschenberger Granit grau/gelb/braun, sandgestrahlt
Format in Bahnen: 24 × 8 cm
250 lfm Randsteine:
Herschenberger Granit grau/gelb/braun, sandgestrahlt
Querschnitt: 20 x 8 cm

Der gesamte Artikel als PDF


North Africa and the Iberian Peninsula, 700–1800

Weiterlesen
Die Zentrale des BIG-Konzerns im Wiener Stadtentwicklungsgebiet Viertel Zwei  © David Schreyer

Die BIG verpflichtet alle Neubauten und Generalsanierungen zur Erreichung von mindestens 750 klimaaktiv-Punkten.

Weiterlesen
© iStock

Die Natursteinbeläge auf Europas Straßen und Plätzen erzählen Geschichte. Generationen von Menschen haben Gebrauchsspuren hinterlassen. Genau diese…

Weiterlesen
Die von der Decke abgependelten Lighting Pads von Nimbus           sind akustisch wirksam, liefern direktes und indirektes Licht und schaffen ein lebendiges Lichtspiel an der Decke.  © weinbrenner.single.arabzadeh.architekten / D. Talebi

Die Wirkung von Geräuschen auf den menschlichen Körper ist biologisch nachweisbar. Aus diesem Grund wird Lärm und die Art, wie damit umgegangen wird,…

Weiterlesen
(c) Stadt Wien/C. Fürthner

Beschlossen wurden u.a. die Flächenwidmungen zum Otto-Wagner-Areal und Eurogate II sowie Grundsatzstrategien der Wiener Stadtentwicklung.

Weiterlesen

Auslober / Auftraggeber: Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft m.b.H., Ignaz-Harrer-Straße 84, 5020 Salzburg. Projektverantwortlich: DI H.-J.…

Weiterlesen
© Larissa Agel

SODA architekten wurde 2019 von Robert Breinesberger, Kerstin Jahn und Erwin Winkler in Wien gegründet. Kennengelernt hat sich das Architektenteam…

Weiterlesen
© Bruno Klomfar

Der von den Architekten Karl Schwanzer und Eugen Wörle geplante Trakt der Universität für angewandte Kunst wurde sensibel saniert – die…

Weiterlesen
© Franz&Sue/Hertha Hurnaus
Interior Design

Offene Atmosphäre

Bildungszentrum Innenstadt Leoben / Franz und Sue Architekten

Weiterlesen
© arge riegger metzler schelling

Die Landeshauptstadt Bregenz plant neben dem bestehenden Hallenbad den Neubau des Hallenbades Bregenz.

Weiterlesen

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten