Forum

Offensiver Wohnbau

© PID / Martin Votava
Das Stadtquartier Berresgasse ist das bislang größte Vorhaben der Wohnbau-Offensive.
© PID / Martin Votava

Mit der 2018 ins Leben gerufenen zweiten Wohnbau-Offensive wird das Neubauvolumen in Wien auch in den kommenden Jahren auf hohem Niveau gehalten.

Die Wohnbauleistung Wiens wurde ab dem Jahr 2007 sukzessive und kontinuierlich angehoben. In Wien wird so viel gebaut wie in kaum einer anderen europäischen Stadt. Um das Neubauvolumen auch in den kommenden Jahren auf einem guten Niveau zu halten und mittelfristig zu steigern, startete die Stadt Wien 2016 die erste Wohnbau­-Offensive. Oberstes Ziel dabei: die rasche Realisierung von kostengünstigem Wohnraum.

Das Wohnbaupaket umfasste ein Maßnahmenbündel zur Optimierung, Beschleunigung und Steigerung der Effizienz in den Planungs- und Entwicklungsschritten. Die Grenze, ab der ein Bauträgerwettbewerb durchgeführt werden muss, wurde von 300 auf 500 Wohneinheiten angehoben. Gleichzeitig steht mit der „Bauträger­kooperation“ eine weitere vereinfachte Möglichkeit für die Entwicklung geförderter Wohnbau­projekte innerhalb dieses Volumens zur Verfügung.

Zweite Wohnbau-Offensive
2018 wurde eine zweite Wohnbau-Offensive ins Leben gerufen, die bis 2020 läuft. Sie umfasst insgesamt 17 Bauträgerwettbewerbe des wohnfonds_wien, die alleine oder in Kooperation mit Dritten ausgelobt werden. Geplant sind rund 14.000 Wohneinheiten auf 66 Bauplätzen.

Bauträgerwettbewerbe sind mit hohem Aufwand verbunden. Um Ressourcen zu bündeln, wurde die Teilnahmemöglichkeit beschränkt. Im Rahmen der neuen Wohnbau-Offensive dürfen sich Bauträger maximal an fünf Bauträgerwettbewerben oder an acht Verfahren über beide Initiativen gerechnet beteiligen.

Das bislang größte Verfahren aus der Wohnbau-Offensive ist der Bauträgerwettbewerb Berresgasse in Wien-Donaustadt. Auf einem rund 170.000 Quadratmeter großen Areal mit elf Bearbeitungsgebieten entsteht bis 2022 ein neues buntes Stadtquartier mit rund 3000 überwiegend geförderten Wohnungen und entsprechender Infrastruktur (ausführliche Dokumentation in der Ausgabe 342). Ein Drittel der Wohnungen wird über die Stadt Wien vergeben.

Informationen
wohnberatung-wien.at
wohnfonds.wien.at

Der Artikel als PDF.


© Schüco International KG

Das neue Schüco Türsystem AD UP (Aluminium Door Universal Platform) vereint Stabilität im Kern und hohe Wärmedämmung in einem System. Diese…

Weiterlesen
© Geze
Produkte & Systeme

Den Schlüssel an der Hand

Die Zutrittskarte wieder mal vergessen? Oder Blackout im Dschungel der Sicherheitscodes? Alles kein Problem. Der „wahre“ Schlüssel ist ohnehin immer…

Weiterlesen
© Popstahl / Georg Grainer

Im Grunde ist es ganz gleich, woraus eine Küche gemacht ist: Die Wahl der Materialien ist immer eine Herzensangelegenheit und eine entscheidende Frage…

Weiterlesen
© hehnpohl architektur bda, Münster

Haus am Buddenturm, Münster / hehnpohl architektur

Weiterlesen
© Brigida González

Architekten lieben das Gestalten mit Sichtbeton. Die Betonindustrie weiß also, wie sie die Baukünstler auf ihre Seite ziehen kann: mit der…

Weiterlesen
© Hertha Hurnaus

Volksschule Leopoldinum – SmartCity Graz / alexa zahn architekten

Weiterlesen
© Siemens

Infolge einer schier unaufhaltsam wachsenden Anzahl krimineller Handlungen wie Cybercrime oder Spionageakten sind Unternehmen heute mehr denn je…

Weiterlesen
© OMA / Fotografen: Delfino Sisto Legnani, Marco Cappelletti

Nationalbibliothek Katar, Doha / OMA

Weiterlesen
© Wallpaper*
Interior Design

Es braucht MUT

2020 wird es emotional. Als Guests of Honour dürfen Alberto Sánchez und Eduardo Villalón

alias MUT „Das Haus“ der imm cologne bespielen. Lebendig,…

Weiterlesen
© WAG, Architekt Franz Riepl

Für Architekt Franz Riepl müssen angemessene Bauprojekte leistbar sowie verträglich und maßstäblich sein. Der Architekt müsse die Verantwortung für…

Weiterlesen

Termine

In norwegischen Landschaften

Datum: 14. September 2019 bis 19. Januar 2020
Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main

ArchitekTour Israel 2020

Datum: 24. März 2020 bis 29. März 2020
Ort: Tel Aviv, Jerusalem & Haifa

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten