Produkte & Systeme

Neutral und unabhängig

Fotos: Hansgrohe SE / Nico Pudimat
Strahlforschung im Hansgrohe-Werk
Fotos: Hansgrohe SE / Nico Pudimat

Das Forschungs- und Entwicklungslabor (F &E Labor) der Hansgrohe Group in Schiltach wurde von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) als unparteiisches Labor für Prüfungen von Sanitärarmaturen nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.

Akkreditiert ist das Labor zudem auf die EN-Normen DIN EN 1112 für Brausen und die DIN EN 1113 für Brauseschläuche. „Für Hansgrohe bedeutet dies, dass zum Beispiel bei Neuprodukten oft keine externe Prüfung mehr notwendig ist“, erklärt Christian Hug, der Leiter des Labors. Mit dieser Akkreditierung spart Hansgrohe zukünftig Zeit, bei der Zulassung neuer Produkte. „Da die EN-Normen in vielen europäischen Ländern gelten, ist die Akkreditierung über die Grenzen Deutschlands hinaus wertvoll“, ergänzt Hug. „Selbst für die Zulassung in den USA hilft es uns, auch wenn dort zusätzlich andere Normen gelten." Um die Kompetenz des Labors nachzuweisen, musste Hansgrohe hohe Anforderungen erfüllen, d.h. jeder einzelne Schritt der Prüfungen muss in Prozessen definiert und dokumentiert werden. Für dieses Ziel war eine jahrelange Vorbereitung notwendig.
Im F & E Labor testet Hansgrohe alle seine Neuentwicklungen auf Herz und Nieren, bevor sie in Serienproduktion gehen. „Wir prüfen fast jedes Teil eines Produktes. Dabei unterscheiden wir zwischen wasserführenden und Oberflächenteilen“, so Hug. Die Produkte durchlaufen Dauertests, müssen schnelle Temperaturwechsel verkraften und hohen und wechselnden Drücken standhalten – und dies für die unterschiedlichen gesetzlichen Normen, die es weltweit gibt. Schließlich liefert der Sanitärexperte seine Produkte mehr als 146 Länder. „Jedes Jahr erstellen wir nahezu 800 Prüfberichte und erteilen ca. 350 Produktfreigaben. Das Labor ist Ausdruck unserer Innovationsstärke und ich freue mich, dass wir jetzt von der DAkkS akkreditiert wurden“, sagt Hug.


Jedes DS Modell ist gespickt mit Handarbeit, Liebe zum Detail und luxuriösen Feinheiten. Die vier DS Modelle − DS 3 CROSSBACK, DS 4, DS 7 CROSSBACK…

Weiterlesen

Am Donnerstag, dem 2. Juni 2022, findet nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder das PLANERFORUM.ARCHITKTUR im Kuppelsaal der TU Wien statt.

Weiterlesen
Quelle: Screenshot

Thesim 3D ist ein einfach zu handhabendes 3D-Online-Simulations-Tool zur Veranschaulichung der Auswirkung planerischer Maßnahmen auf das sommerliche…

Weiterlesen
Querschnitt eines Probewürfels

In Sachen Kreislaufwirtschaft ist ÖKOBETON ein echter Alleskönner.

 

Weiterlesen

Die Bundeshauptstadt ist um ein Messe-Highlight reicher: Vom 10. bis 13. November 2022 feiert die Bauen+Wohnen Premiere in Wien! Warum die Messe für…

Weiterlesen
© Klaus Vhynalek

„Jedes Projekt ist ein Baustein im großen Ganzen und muss dazu beitragen, die Welt besser zu machen.“

Weiterlesen
© Daniel Hawelka

ASG | marchfeld terrassen, Wien / trans_city

Weiterlesen
© Modulnova
Interior Design

Was kommt, was bleibt

Einblicke und Aussichten. Trends kommen und gehen. Am Ende zählt allerdings das, was Bestand hat. Ein Aspekt, den sich auch die Möbel­industrie zu…

Weiterlesen
© Prashant Dubey, Nitish Goel
Produkte & Systeme

Des Hauses neue Kleider

Genau genommen ist die Hülle das Wichtigste an einem Bauwerk: An ihrer Schönheit partizipieren nicht nur die Menschen, die sich im Gebäude aufhalten,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Die ressourcenschonende Gewinnung, kurze Transportwege und eine ausgezeichneten Ökobilanz machen Natursteine aus Österreich zu einer guten Wahl.…

Weiterlesen

Termine

Fortschritt durch Schönheit – Josef Hoffmann

Datum: 15. Dezember 2021 bis 19. Juni 2022
Ort: MAK-Ausstellungshalle MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Aufgeblasen

Datum: 04. März 2022 bis 18. Juni 2022
Ort: aut. architektur und tirol, Innsbruck

Diskussion „Der Innsbrucker Gestaltungsbeirat stellt sich vor“

Datum: 31. Mai 2022
Ort: aut. architektur und tirol, Adambräu, Lois-Welzenbacher-Platz 1, 6020 Innsbruck

Planerforum.Architektur

Datum: 02. Juni 2022
Ort: TU Wien

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr