356 Wettbewerbe

Neubau Volksschule Reininghaus, Graz, Stmk

© dreiplus Architekten ZT GmbH
1. Preis, Schnitt
© dreiplus Architekten ZT GmbH

Das ehemalige Areal der Familie Reininghaus stellt das größte noch unbebaute Entwicklungsgebiet der Stadt Graz dar.

Graz-Reininghaus unterteilt sich in 20 Quartiere mit Größen zwischen 5000 und 56.000 m2. Im Jahr 2017 wurde ein städtebaulicher einstufiger Ideenwettbewerb zur Erlangung von Bebauungsvorschlägen für das gesamte Quartier 12 durchgeführt. Das Siegerprojekt bildete dabei die Grundlage für den Bebauungsplan. Das Quartier 12 mit einer Gesamtgröße von ca. 38.262 m2 teilt sich in drei Teile: das Baufeld für die Schulen (AHS und VS) im Osten, das Baufeld für eine Mischnutzung (Wohnen, Büro, Handel, Gewerbe) im Westen und der zentrale Platz entlang der Alten Poststraße. Die Bundesimmobiliengesellschaft ist Eigentümerin des Bauplatzes 5 und 5a mit einer Gesamtgröße von 6485 m2. Die Liegenschaft ist Teil des Quartiers 12.

Nutzer
Stadt Graz – Abteilung für Bildung und Integration, Graz

Auftraggeber/Auslober
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., Wien, Unternehmensbereich Schulen in Abstimmung mit der Stadt Graz, Stadtbaudirektion/Referat Hochbau

Verfahrensbetreuung
Kampus Raumplanungs- und Stadtentwicklungs GmbH, Graz

Art des Wettbewerbs
EU-weiter, offener, einstufiger Wettbewerb im Oberschwellenbereich mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanungsleistungen gemäß Bundesvergabegesetz (BVergG).

1. Platz: Projekt 07
dreiplus Architekten ZT GmbH (Innsbruck/Graz), dreiplus.at

Projektbeurteilung (Auszug Juryprotokoll)
Der differenzierte Baukörper vermittelt durch seine angemessene Proportionierung in freundlicher Weise den Typus einer Volksschule. Stadträumlich nimmt er Bezug zur nördlichen AHS Reininghaus und setzt dessen Vorplatz entlang der Erschließungsstraße als Schulhof fort. Der Zugang der Schule erfolgt von Norden aus, am Anfang dieses landschaftlich gestalteten Streifens, schräg gegenüber der AHS und wird durch eine Auskragung des Baukörpers gekennzeichnet. Die vorgeschlagene Ausbildung der Fassaden wird in Materialität und Proportionierung positiv beurteilt. Die Einteilung des Erdgeschoßes wirkt großzügig. Positiv wird die Platzierung der Bibliothek am Eingang gesehen.

2. Platz: Projekt 18
TWO IN A BOX – ARCHITEKTEN ZT GMBH (Ottensheim), twoinabox.at

3. Platz: Projekt 28
epps Ploder Simon ZT GmbH (Graz), epps.at

Anerkennungen: AllesWirdGut Architektur ZT GmbH (Wien/München), balloon architekten ZT-OG (Graz), Spannberger / Architektur ZT Arch. DI Franz-Georg Spannberger (Graz)

Die ausführliche Wettbewerbsdokumentation finden Sie in der Ausgabe 356. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo

 

 

 

 


Quelle: Screenshot

Die neueste Ausgabe von „energy innovation austria“ zeigt wie im Gebäudebereich in den letzten Jahren in Österreich viele zukunftsweisende…

Weiterlesen
© Kurt Hoerbst

Der Bildungscampus Liselotte Hansen-Schmidt in der Seestadt Aspern ist ein Pilotprojekt für das Zusammenspiel von innovativen Konzepten beim…

Weiterlesen

Archicad überzeugt Architekt:innen auf ganzer Linie.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Melinda Borbely

Volks- und Mittelschule Grundäckergasse, Wien / Schluder Architekten

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martin Steinkellner

Campus der Medizinischen Fakultät, Johannes Kepler Universitätsklinikum Linz / Lorenzateliers ZT GmbH

Weiterlesen
Alle Fotos: © Rupert Steiner

Volks- und Mittelschule Bürgerspitalwiese, Wien / Patricia Zacek-Stadler

Weiterlesen
Pläne: © Baumschlager Eberle

Entwicklung ehemaliges Kessler Field, Bayern (D)

Weiterlesen
© Adolf Bereuter

Kindergarten am Engelbach, Lustenau / Innauer Matt Architektur

Weiterlesen
© Pez Hejduk

Zum 90. Geburtstag von Architekt Friedrich Kurrent

Weiterlesen
© Beckerlacour.com

Statt lediglich um Flächen geht es mit Corona beim Bürogebäude schlagartig um Qualitäten. Ansätze mit sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit sind im…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr