349 ###Verlagshomepage wettbewerbe.cc news### Wettbewerbe

Neubau LowErgetikum Pinkafeld, Bgld

© Rendering: oln
Das Siegerprojekt von POS Architekten, Wien
© Rendering: oln

Auftraggeberin (Ausloberin): Forschung Burgenland GmbH, Campus 1, 7000 Eisenstadt

Ausschreibende Stelle
BELIG Beteiligungs- und Liegenschafts GmbH, Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt

Verfahrensorganisation
ZT DI Andrea Hinterleitner, Invalidenstraße 3/12a, 1030 Wien

Art des Wettbewerbs
geladener, einstufiger Wettbewerb im Unterschwellenbereich mit anschließendem Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung für die Vergabe von
Generalplanungsleistungen gemäß Bundes­vergabegesetz (BVergG)

Ziel des Wettbewerbs
Erlangung von Vorentwurfskonzepten für den Neubau eines energetisch hochwertigen Gebäudes mit minimaler technischer Ausstattung und hohem Nutzungskomfort als Demonstrations- und Versuchsgebäude (LowErgetikum) auf dem Campus der FH Burgenland Campus Pinkafeld gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Geladene Teilnehmer
Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH (Wien)
MAGK architektur aichholzer | klein ZT OG (Wien)
Architekt DI Martin Schwartz (Oberwart)
Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH in Zusammenarbeit mit
Mag. Andreas Breuss MSc (Wien)
POS architekten ZT GmbH (Wien)

Jurysitzung
11. Oktober 2019

1. Rang
Projekt 04
POS architekten ZT Gmbh, Wien, pos-architecture.com

Projektbeurteilung (Juryprot.-Auszug)
Der zweigeschoßige Baukörper mit quadratischem Grundriss und zentralem Atrium bildet den Abschluss des Laborgebäudes und nimmt dessen Gebäudeflucht und -höhe im Entwurf auf. Die Erschließung erfolgt mittig über die untere Ebene. Die Anbindung an die Laborhalle im Obergeschoß ist gegeben. Als Baumaterialien werden Ziegel und Lehmstein als zweischalige Konstruktion verwendet. Eine Pfosten-Riegel-Fassade ermöglicht den Einsatz verschiedener Fassadenmaterialien. Das Lowtechkonzept ist so angelegt, dass der Technikeinsatz schrittweise reduziert und wissenschaftlich begleitet werden kann. Diese Herangehensweise an das Thema Lowtech in Form eines iterativen Prozesses wird für die Forschung an der FH als besonderer Mehrwert gesehen.

2. Rang: Projekt 02: Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH, Bregenz / Wien / St. Gallen / Paris / München, dietrich.untertrifaller.com und Mag. Andreas Breuss, Wien, andibreuss.at
3. Rang: Projekt 01: MAGK architektur aichholzer | klein ZT OG, Wien, magk.at
4. Rang: Projekt 05: Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH, Wien, pxt.at
4. Rang: Projekt 03: Architekt Schwartz, Oberwart, schwartz-arch.at

Die ausführliche Wettbewerbsdokumentation finden Sie in der Ausgabe 349. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo


Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr