Wettbewerbe

Neubau Betriebs­gebäude der VWG, Koblach, V

© Johannes Kaufmann GmbH
Ostansicht des Siegerprojekts
© Johannes Kaufmann GmbH

Auslober: Vorarlberger Wiederverwertungsgesellschaft mbH, Nägele 3, 6842 Koblach, vertreten durch das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Hochbau und Gebäudewirtschaft, Widnau 12, 6800 Feldkirch

Vorprüfung
AAZT Achammer Architektur, Andreas-Gaßner-Straße 2, 6710 Nenzing
DI Michael Gasser, Rudhardt+Gasser ZT, Felchenstraße 7, 6900 Bregenz
DI Oliver Reis, Amt der Vorarlberger Landesregierung, Hochbau und Gebäudewirtschaft

Art des Wettbewerbs
nicht offener Realisierungswettbewerb

Gegenstand des Wettbewerbs
Architekturplanung für den Neubau des Betriebsgebäudes der VWG

Beurteilungskriterien
Kriterien des Stäudtebaus, der Baukunst, der Funktionalität, der Außenraumgestaltung, der Ökologie und Ökonomie

Beteiligung
Zwölf Projekte wurden fristgerecht eingereicht.

Jurysitzung
14. Dezember 2018

1. Preis
Projekt 07

Johannes Kaufmann GmbH (Dornbirn)
jkarch.at

Projektbeurteilung (Juryprotokoll-Auszug)
Das Projekt besticht durch die kompakte Anordnung aller Funktionen auf rechteckigem Grundriss. Nach eingehender Diskussion der Funktionen „Brückenwaage“ und „Sammelstelle privat“ erscheint die vorgeschlagene Anordnung absolut richtig und langfristig sinnvoll. Der Büro- und Personalbereich stellt die Mitte aller Funktionsbereiche dar und orientiert sich nach Osten zum Einfahrtstor. Ein schmaler Lichthof versorgt die innen liegenden Personalbereiche mit Tageslicht und bietet innere Orientierung. Lediglich die Sammelstelle privat sollte in der Raumproportion und Orientierung überarbeitet werden. Die Prosektur mit den Containerlagern öffnet sich nach Süden und Westen. Die Architektur hat ein klares Thema: Auf einem Sockel, der mit schwarzem Lochblech verkleidet wird, stehen zwei kubische Laternen aus Profilitglas, die Tageslicht in die erhöhten Hallenbereiche einlassen. Die Dachkonstruktion sollte so weit wie möglich in Holz ausgeführt werden, was auch der Absicht der Entwurfsverfasser entspricht.

2. Preis
Projekt 02
Cukrowicz Nachbaur Architekten ZT GmbH (Bregenz)
cn-architekten.at

3. Preis
Projekt 05
Querformat ZT GmbH (Dornbirn)
querformat-zt.com

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 343. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo


North Africa and the Iberian Peninsula, 700–1800

Weiterlesen
Die Zentrale des BIG-Konzerns im Wiener Stadtentwicklungsgebiet Viertel Zwei  © David Schreyer

Die BIG verpflichtet alle Neubauten und Generalsanierungen zur Erreichung von mindestens 750 klimaaktiv-Punkten.

Weiterlesen
© iStock

Die Natursteinbeläge auf Europas Straßen und Plätzen erzählen Geschichte. Generationen von Menschen haben Gebrauchsspuren hinterlassen. Genau diese…

Weiterlesen
Die von der Decke abgependelten Lighting Pads von Nimbus           sind akustisch wirksam, liefern direktes und indirektes Licht und schaffen ein lebendiges Lichtspiel an der Decke.  © weinbrenner.single.arabzadeh.architekten / D. Talebi

Die Wirkung von Geräuschen auf den menschlichen Körper ist biologisch nachweisbar. Aus diesem Grund wird Lärm und die Art, wie damit umgegangen wird,…

Weiterlesen
(c) Stadt Wien/C. Fürthner

Beschlossen wurden u.a. die Flächenwidmungen zum Otto-Wagner-Areal und Eurogate II sowie Grundsatzstrategien der Wiener Stadtentwicklung.

Weiterlesen

Auslober / Auftraggeber: Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft m.b.H., Ignaz-Harrer-Straße 84, 5020 Salzburg. Projektverantwortlich: DI H.-J.…

Weiterlesen
© Larissa Agel

SODA architekten wurde 2019 von Robert Breinesberger, Kerstin Jahn und Erwin Winkler in Wien gegründet. Kennengelernt hat sich das Architektenteam…

Weiterlesen
© Bruno Klomfar

Der von den Architekten Karl Schwanzer und Eugen Wörle geplante Trakt der Universität für angewandte Kunst wurde sensibel saniert – die…

Weiterlesen
© Franz&Sue/Hertha Hurnaus
Interior Design

Offene Atmosphäre

Bildungszentrum Innenstadt Leoben / Franz und Sue Architekten

Weiterlesen
© arge riegger metzler schelling

Die Landeshauptstadt Bregenz plant neben dem bestehenden Hallenbad den Neubau des Hallenbades Bregenz.

Weiterlesen

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten