329 Wettbewerbe

Neubau Autobahnmeisterei (ABM), Bruck an der Leitha

© Christian Andexer
© Christian Andexer

Auslober: Autobahnen und Schnellstraßen Finanzierungs AG, Rotenturmstraße 5-9, 1010 Wien. Art des Wettbewerbs: Offener einstufiger, anonymer Realisierungswettbewerb.

Gegenstand des Wettbewerbs
Neuerrichtung der ABM am Standort Bruck an der Leitha. Diese soll in Zukunft auch die Funktion der bestehenden ABM Schwechat und Parndorf übernehmen, welche in der Folge aufgelassen werden sollen.

Beurteilungskriterien
Gestalterische Qualität, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit, Umsetzbarkeit, technische Qualitä

Ergebnisse
1. Preis
Christian Andexer Architekt, Graz
Gegründet 1991
www.andexer.at

Projektbeurteilung
Der gelungene Versuch, sämtliche Funktionen unter einem gemeinsamen Dach zu vereinen und dadurch eine nach außen hin kompakt wirkende Einheit zu schaffen, wird vom Preisgericht positiv beurteilt. Die Differenzierung zwischen massiven, durchbrochenen Sichtbetonwänden und perforierten Trapezblechstrukturen ergeben sowohl nach innen, als auch nach außen hin ein abwechslungsreiches und spannungsvolles Gesamterscheinungsbild. Die Anordnung des Verwaltungsgebäudes an der Südwestecke des Geländes ergibt sowohl für den Ankommenden, als auch den Vorbeikommenden eine klare Ablesbarkeit. Eine funktionelle Zufahrtsmöglichkeit für sonstigen Lieferverkehr vom Süden her (welche erst während der Preisgerichtssitzung seitens des Bauherrn als vorteilhaft formuliert wurde) könnte ohne weiteres in den bestehenden Entwurf integriert werden. Speziell an diesem Projekt wird die Poetik des Schlichten, Funktionalen und Ästhetischen vom Preisgericht gewürdigt (...)

2. Preis: Schwaighofer + Partner ­Architektur ZT GmbH, Innsbruck
3. Preis: Treusch architecture ZT GmbH, Wien

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 329. Zu bestellen unter www.wettbewerbe.cc/abo


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr