357 Naturstein

Naturstein als Teil des Raumkonzepts

© Richard Watzke
Gediegene Eleganz: Schau- und Verkaufsraum mit aufwendigem Verlegemuster aus schwarzem und weißem Naturstein im Sacher Eck, Hotel Sacher, Wien.
© Richard Watzke

Die Hotels Sacher Wien und Sacher Salzburg sind Ikonen der Fünfsternehotellerie. Natursteine tragen zur unverwechselbaren Erscheinung bei, erklärt Alexandra Winkler.

Frau Winkler, warum verwenden Sie Natur­stein in Ihren Häusern?
Alexandra Winkler: Weil wir Stein nicht nur als schönes Material empfinden, sondern weil in Naturstein ausgeführte Dinge auch immer als hochwertig empfunden werden. Außerdem haben sie eine lange Lebensdauer, sie sind nachhaltig und somit gut für unsere Umwelt.

Ist Naturstein in der Hotellerie Ausdruck von Luxus oder Notwendigkeit?
Naturstein ist für mich auch ein Ausdruck von Luxus. Da wir Häuser im Fünfsterne­segment führen, setzen wir diesen ein.

Welche Bedeutung hat Naturstein für Sie persönlich?
Ich liebe Naturstein. Er wirkt immer lebendig und ich persönlich verwende ihn überall dort, wo es möglich ist.

Wie beschreiben Sie das Designkonzept des Hotel Sacher?
Wir führen Traditionshäuser, welche 1876 und 1886 gegründet wurden, und versuchen daher das Historische und Traditionelle, was unsere Häuser unter anderem auch so authentisch macht, zu bewahren und mit den Ansprüchen der heute reisenden Gäste in Einklang zu bringen. Was das genau heißt: In einer Suite unseres Hauses haben wir zum Beispiel bei Renovierungsarbeiten einen historischen Parkettboden und eine wunderschöne historische Stuckdecke entdeckt – diese haben wir fachgemäß restaurieren lassen, die Suite dann aber mit modernen Möbeln und Textilien sowie nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet.

Wodurch wird das Ambiente geprägt und was nehmen Ihre Gäste davon bewusst wahr?
Meiner Meinung nach ist es die Mischung aus historischen Möbeln und Bildern in Kombination mit klassischer, aber trotzdem zeitgemäßer Einrichtung und der indivi­duellen, persönlichen Note, die durch die Eigentümerfamilie in der Einrichtung ge­geben wird.

Welche Anforderungen stellen Sie bei der Neugestaltung von Räumen?
Historisch Wertvolles muss unter Einhaltung aller Kostenvorgaben erhalten werden, wenn die Funktionalität nicht beeinträchtigt wird.

Wie aufwendig sind die Naturstein­flächen in der Reinigung und Pflege?
Natürlich aufwendiger als Fliesen oder Kunststein, aber mit der richtigen Methode und den geeigneten Mitteln ist Naturstein immer gut zu pflegen.

Architekt: DI Bernhard Edelmüller, 1040 Wien

Der Artikel als PDF


Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr