Produkte & Innovationen

Nachhaltigkeit im Betonbau

© Bernard Hermant/Unsplash
© Bernard Hermant/Unsplash

Die beiden Geschäftsführer Michael Pauser und Christoph Ressler sind seit mehr als 15 Jahren für die BETONAKADEMIE-Seminare verantwortlich. Auch heuer können sie wieder ein Programm mit einigen Neuzugängen präsentieren – darunter „NAB – Nachhaltigkeit im Betonbau“.

von: Redaktion

Sie haben in mehr als 15 Jahren BETONAKADEMIE ein sehr breites Seminar-Portfolio aufgebaut – trotzdem finden Sie immer wieder neue Themen. Welche sind das in diesem Jahr?
Ressler
: Die BETONAKADEMIE wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, Seminare im Bereich der Betontechnologie anzubieten. Seither wurde das Angebot laufend ergänzt und erweitert. Mittlerweile bieten wir rund 60 verschiedene Fach- und Spezialseminare in ganz Österreich an. Die Themen werden – wie auch die Herausforderungen – nicht weniger. Im kommenden Seminarjahr bieten wir daher erstmals Seminare zum Thema Nachhaltigkeit im Betonbau an. Dabei werden wir aufzeigen, welche Anstrengungen bereits unternommen wurden, um den Baustoff Beton und die Betonbauweise „nachhaltiger“ zu machen. Hier geht es einerseits um den Baustoff selbst, neue Nachweisverfahren, neue Produktentwicklungen und die damit verbundenen Eigenschaften. Andererseits wird auch der Einfluss der Planung und Bemessung hinsichtlich der Kriterien der Nachhaltigkeit beleuchtet.

Pauser: Das Seminar „NAB – Nachhaltigkeit im Betonbau“ beschränkt sich aber nicht nur auf die Produktebene. Jeder, der an der Betonbauweise beteiligt ist, kann einen Beitrag dazu leisten, dass nachhaltiger gebaut wird. Hier sprechen wir konkret auch Planer und Ausführende an. Vergessen darf man darüber hinaus die Bauherren nicht. Sie sind es schließlich, die Bauwerke beauftragen, bezahlen und im Endeffekt betreiben werden.

Wer ist die Zielgruppe für das neue Seminar?
Pauser
: Mit dem neuen BETONAKADEMIE-Seminar sprechen wir alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette an: vom Bauherrn über die Planer, Ausschreibenden, Produzenten, Ausführenden bis hin zu Sachverständigen und zur Örtlichen Bauaufsicht. Alle sind gefordert, ihren Beitrag für mehr Nachhaltigkeit zu leisten – jeder in seinem Bereich, aber in dem Wissen und Bewusstsein, dass die eigenen Entscheidungen auch Auswirkungen auf andere Bereiche haben können. Das gilt natürlich ebenso für unser neues Spezialseminar „NIT – Nachhaltigkeit im Tunnelbau“, das ich auch sehr empfehlen kann. Oder das Seminar „RIT – Risikomanagement im Tunnelbau“, in dem einige typische Risikoszenarien des Untertagebaus für alle Beteiligten durchgespielt und Fragen zum Umgang mit Risiken im Tunnelbau beantwortet werden.

Ressler: Wir möchten Sie deshalb herzlich einladen, unser aktuelles Seminarprogramm auf unserer Webseite zu besuchen und sich über die neuesten Termine der vielfältigen und berufsnahen Seminare der BETONAKADEMIE zu informieren. Nutzen Sie diese Möglichkeit auch in Ihrem Haus, um Ihre Mitarbeiter bei der ersten Adresse für Beton-, Bautechnik- und Bauwirtschaftsweiterbildung anzumelden.


Alle Fotos: © Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG

Mit der Miniaturschale Miena bringt Kaldewei erstmals ein Wohnaccessoire aus kreislauffähiger Stahl-Emaille auf den Markt. Das filigrane…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Adrien Barakat

Das Geschäfts- und Bürogebäude Alto Pont-Rouge ist der vierte und letzte Baustein für das Geschäftsviertel Esplanade Pont-Rouge in Genf. Durch die…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Der Bauverein zu Lünen eG errichtete auf dem ehemaligen Zechengelände Preußen I/II in Lünen Horstmar ein Wohnquartier, dessen verantwortungsvoller…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Tarkett

Lebendiges Flächenbild mit beruhigender Wirkung: Tarkett stellt Makeover der Teppichfliesen-Kollektion Desso Desert vor.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martin Croce

Ein Event, das die Vorstellungskraft weckt, war der Anspruch der PREFARENZEN-Buch- und Kalender-Präsentation 2024: Dies gelang dank der charmanten,…

Weiterlesen
© Michael Kreyer

In Folge 11 von Light Talks, dem Podcast der Zumtobel Group, spricht David Schmidmayr, Gründer und CEO von Better Plants R&D – einem unabhängigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Triflex

Parkhäuser sind oft der erste Eindruck und die Visitenkarte eines Unternehmens, Einkaufzentrums oder einer Verwaltung. Ein ansprechendes und…

Weiterlesen
Alle Fotos: © storaenso

Das neue architektonische Wahrzeichen aus einzigartigem Massivholzbau: Der Wisdome Stockholm ist eine neue wissenschaftliche Erlebnisarena im Innenhof…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bora

Mit BORA Horizon und BORA Stars erweitert die deutsch-österreichische Unternehmensgruppe ihr Sortiment an Premium-Kücheneinbaugeräten um das Thema…

Weiterlesen
© Adriane Windner/ Röfix AG

Erwin Platzer (57) ist seit dem 1. November 2023 neuer Vertriebsleiter der Röfix AG für Niederösterreich, Wien und das nördliche Burgenland am…

Weiterlesen

Kennen Sie das ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE in der Printversion?

Bestellen Sie HIER ein Probeabonnement
3 Ausgaben um € 15,-

Übrigens: Mit einem Abo erhalten Sie Zugang zum Austria Kiosk. Mit Ihrer Abo-Nummer können Sie dort die Ausgaben als PDF gratis herunterladen! Hier finden Sie die Anleitung. In unserem Archiv finden Sie alle bisherigen Ausgaben zum digitalen Blättern weiterhin gratis!



Termine

Technologie und Gebäudetechnik im Einklang

Datum: 03. März 2024 bis 08. März 2024
Ort: Messe Frankfurt

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr