Produkte Produkte & Systeme

Move your Office and „ReThink Daylight“

ReThink Daylight – die Plattform für ArchitektInnen mit Leidenschaft für Tageslicht
© Velux (3)
Detailgetreue Modelle
© Velux (3)
Tageslichtsimulation
HandsOn Workshop im Zeichen des Tageslichts.

ReThink Daylight – die Plattform für ArchitektInnen mit Leidenschaft für Tageslicht und seine visuelle Variabilität in Innenräumen: Erarbeiten Sie mit Experten ein Tageslicht-Konzept für Ihr aktuelles Projekt!

Natürliches Licht. So wichtig wie reine Luft zum Atmen, so kostbar wie klares Wasser zum Trinken. Nicht nur für die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit, auch für das seelische Gleichgewicht ist Tageslicht unersetzlich. ReThink Daylight zeigt in außergewöhnlichen HandsOn-Workshops in Wien und Innsbruck die Möglichkeiten von Tageslicht als Baustoff mit enormem Potenzial auf.  

Tageslicht in der Architektur

In der Architektur ist Tageslicht ein wesentlicher Parameter für die Gestaltung und Wirkung von Innenräumen – und beeinflusst auch die Gesundheit der BenutzerInnen. Erst durch Licht wird Raum sichtbar, schafft Stimmung und Atmosphäre und verleiht dem Raum Qualität. Wechselnde Lichtstimmungen und Launen des Tages werden eingefangen, nach innen transportiert und vermitteln das Gefühl, lebendig zu sein.  

Architektur wird – wie kaum eine andere Kunst – stark von Technik und Wissenschaft beeinflusst. Wer wirklich für den Menschen und seine Bedürfnisse bauen will, sollte Verstand und Sinnlichkeit zusammen fließen, Geist und Hand gemeinsam arbeiten lassen.  

„Das Wissen über Baukonstruktionen, Materialen und Kräfte, über die Energiebilanz eines Gebäudes lässt sich nicht von der künstlerischen Idee oder der inspirierenden Wirkung von Licht und Raum trennen“, so der renommierte US-Architekt Steven Holl.  

HandsOn Workshops im Zeichen des Lichts

Innerhalb der zweitägigen Workshops haben ArchitektInnen die Möglichkeit, anhand von Arbeitsmodellen Lichteinfälle zu testen. Diese Modelle werden mit Karton, Schere, Kleber & Co. detailgetreu gebaut. Anschließend werden mit Hilfe eines künstlichen Himmels die Lichteinfälle und -verläufe simuliert und kontrolliert. „Tageslicht ist wie ein zusätzlicher, völlig frei verfügbarer Baustoff, der jedem Raum eine eigene, ausdrucksstarke Identität verleiht“, so Giulio Camiz, VELUX Architekt.  

Move your Office

In den ReThink Daylight Workshops haben ArchitektInnen die Gelegenheit, in Zusammenarbeit mit ExpertInnen ein Tageslicht-Konzept für ihr aktuelles Projekt zu erstellen und es so aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten – es wird lange vor dem Spatenstich zum Leben erweckt, die gewonnenen Erkenntnisse fließen auch in künftige Entwürfe ein.  

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein aktuelles Projekt, das während des Workshops bearbeitet wird – damit wird die Praxistauglichkeit sichergestellt.  

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung!


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr