347 Naturstein

Monolith mit Charakter

©  Stefan Müller
Die beiden Baukörper des Quartiers West erhalten durch die Kalksteinfassade einen ­hellen, hochwertigen Charakter.
© Stefan Müller

Quartier West Darmstadt / Max Dudler

Im Westen von Darmstadt, in der Nähe des Hauptbahnhofs im Bezirk Am Kavalleriesand gelegen, entstand 2018 nach Plänen des Schweizer Architekten Max Dudler ein städtebauliches Ensemble, bestehend aus einem L-förmigen Büro- und einem kompakten Hotelteil, das sich als offene Struktur mit dem umliegenden Stadtraum verbindet. Der Büroteil umschließt den Hotelbau. Unterirdisch sind die Gebäude durch eine gemeinsam genutzte Tiefgarage verbunden. Die Gestaltung des Bürogebäudes ermöglicht einen flexiblen Innenausbau als Zellentyp, Großraum- oder Kombibüro. Der L-förmige Riegel bildet zwei Eingangsbereiche mit zweigeschoßigem Luftraum, die über den Innenhof erschlossen werden. Im Erdgeschoßbereich des Hotels befinden sich die Lobby und das Restaurant. Natursteinböden und Aufzugsportale aus Naturstein runden den hochwertigen Eindruck ab. In den Obergeschoßen sind 178 Hotelzimmer entstanden.

Plastizität der Fassade
Beide Baukörper des Quartiers West bilden ein monolithisches Volumen, das durch ihre Natursteinfassade aus portugiesischem Kalkstein „St. Louis“ einen hellen, hochwertigen Charakter erhält. Tief zurückgesetzte, großflächige Fenster, wechselseitig abgeschrägte Faschen und großformatige, vorgehängte Natursteinplatten sorgen für eine abstrakte, plastische Wirkung der Außenhüllen, durch tiefe Laibungen erhalten die Fassaden Relief-Charakter.

Die verschiedenen Nutzungen der beiden Gebäude werden durch subtile Unterschiede in der Fassadengestaltung unterstrichen. Durch Rücksprünge an beiden Enden des Gebäudes erhält das Büro­gebäude eine differenzierte Form, zwei Dachterrassen sind so entstanden. Die Gebäude unterscheiden sich kaum merkbar im Farbton der Aluminiumfenster und der Ausbildung des Erdgeschoßes. Beim Hotel wird die Plastizität der Fassade durch alternierende, schräge Faschen seitlich der Fenster betont. Großflächige, im Rahmenfarbton abgesetzte Umrahmungen der boden­tiefen Fenster verstärken die Transparenz des Erdgeschoßes. Der Eingang wird durch ein Vordach hervorgehoben.

Projekt
Quartier West Darmstadt, Georg-Ohm-Straße 1, D-64283 Darmstadt

Bauherr
GE4a Development Darmstadt GmbH

Architektur
Max Dudler, Berlin, maxdudler.de

Naturstein
Vorgehängte, hinterlüftete Fassade aus portugiesischem St. Louis Kalkstein, weiß-grau, geschliffen

Planungszeit
2016–2018

Der Artikel als PDF


© Christian Flatscher
###Verlagshomepage wettbewerbe.cc news### Ausschreibungen

Start für Prix d’Excellence Austria

Wettbewerb für herausragende österreichische Immobilienprojekte

Deadline: 3.6.2020

Weiterlesen
© Poschacher

Andreas Sigl ist Geschäftsführer der Poschacher Natursteinwerke in Langenstein.

Weiterlesen
© Schwarzenbacher Struber Architekten

1993 eröffnete Wolfgang Schwarzenbacher sein eigenes Atelier, das von Beginn an Wettbewerbserfolge verzeichnete und sich unter anderem mit Fokus auf…

Weiterlesen
© Soelker

Matthias Scheffer ist Geschäftsführer der Sölker Marmor Bergbau GmbH und Präsident der Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke VÖN.

Weiterlesen
© Marmor-Industrie Kiefer

Dr. Clemens Deisl ist Geschäftsführer der Marmor-Kiefer GmbH in Oberalm bei Salzburg.

Weiterlesen
© Roca
Interior Design

Es ist Schlag zwölf

Aus Spaß wird Ernst. Während die ersten bedrohlichen Auswirkungen des Klimawandels über die Erde hereinbrechen, heißt es jetzt, ressourcenschonende…

Weiterlesen
VELUX / Boris Storz

Spannungsreiche Volumen, robuste Materialität, gezielte Farbreduktion und ein abwechslungsreiches Lichtspiel erzeugt durch ein filigranes Glasdach mit…

Weiterlesen
© Albert Wimmer ZT GmbH

Wohnquartier Preyer‘sche Höfe, Wien / Albert Wimmer

Weiterlesen
© Andrew Phelps

Hallenbad Ried im Innkreis, OÖ / Architekten Gärtner+Neururer

Weiterlesen
© Treberspurg & Partner Architekten

Pilotprojekt einer Bauteilaktivierung mit prädiktiver Steuerung im Wohnbau / Treberspurg & Partner Architekten

Weiterlesen

Termine

ArchitekTour Israel 2020

Datum: 24. März 2020 bis 29. März 2020
Ort: Tel Aviv, Jerusalem & Haifa

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten