325 Naturstein

Mehr als eine Formsache: Wohnen mit Stein

Werte schaffen und sich darauf besinnen – in der Einrichtung hat ein neues Zeitalter begonnen, das mit kurzlebigen Eintagsfliegen nur noch wenig am Hut hat.

von: Barbara Jahn

Sich mit Naturstein zu umgeben, ist wohl eine der ältesten Wohngeschichten. Die Höhle war der erste Zufluchtsort der Menschheit, und die wahrgenommene Unerschütterlichkeit dieser Behausung ist bis heute in den Köpfen fest verankert. Selbst wenn man sich heute – architektonisch betrachtet – mit Glas statt mit aus Felsen Gehauenem umgibt, so spielt Stein in der Gestaltung eine gewichtige Rolle. Und zwar mit Aufwärtstrend. So viel Marmor, Schiefer und Gneis wie derzeit sah man das letzte Mal in den fünfziger Jahren auf der Menükarte der Produzenten, dazu erlebt die Nierenform ein Revival, und der Couchtisch ist ohne Steinplatte kaum noch vorstellbar. Das hat einen Grund: Stein symbolisiert das Ewige, Dauerhafte, Endgültige und stellt einen besonderen Wert dar. Beides sind schlagende Argumente, warum nachhaltigkeitsbewusste Konsumenten vermehrt zum fein Geäderten greifen. Nicht zuletzt gilt Stein als extrem pflegeleicht, vielseitig einsetzbar und weist zudem auch eine positive Öko-Bilanz auf.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.

Foto: Friul Mosaic


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr