330 Forum

Massive kompakte Passivhäuser

© Alexander Simon
© Alexander Simon

Wohnhausanlage grünERleben - Grellgasse 10-12, Wien 21: Im Zuge des vom Wohnfonds Wien 2010 ausgeschriebenen Wettbewerbes wurde das ehemalige OMV Gelände im 21. Bezirk in fünf Bearbeitungsgebiete geteilt, auf denen rund 700 Wohneinheiten geplant waren.

Die beiden Bauplätze in der Grellgasse 10-12 umfassen rund 140 Wohnungen und einen Kindergarten in Passivhausweise. Der Bauplatz der Baugenossenschaft Frieden hat 63 Wohnungen. Dort planten SHS Architekten (heute simon und stütz architekten) zwei ablesbar unterschiedliche Projekte mit unterschiedlichen Atmosphären, verbunden durch einen ordnenden Freiraum, der auf eine Verdichtung der Baumassen und öffentlichen Funktionen im Bereich des inneren Erschließungsweges hinführt. Somit entstehen freistehende Einzelbaukörper unterschiedlicher Größe und Struktur, die eine visuelle und reale Durchgängigkeit zu den Parkflächen mehrfach ermöglichen.

Die Gebäude auf diesem Areal gliedern sich in zwei unterbrochene Nord-Süd Zeilen, die vier Mehrfamilien-Punkthäuser rund um den öffentlichen Park zu einem eigenen Wohnquartier einfassen. Die Reihenbebauung ist ost-westorientiert und bietet meist durchgestreckte Wohnungen auf zwei Geschoßen mit Terrassen und Eigengärten im Erdgeschoß. Die Punkthäuser in Quartiersmitte haben vier Wohneinheiten, alle mit eigenem Eingang und großem Eigengarten und Terrassen. Das solitär stehende quadratische Boardinghaus im Süd-Westen bietet sechs Kleinstwohnungen als Schaltzone in Quartiersmitte. Das Dachgeschoß ist begehbar und die allgemeinzugängliche Dachterrasse dient als Treffpunkt mit Ausblick.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen
Alle Fotis: © bause tom - photography

Musikpavillon Finkenberg (Tirol) / ATP architekten ingenieure

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr