Bücher

Märchenhaft

Es war einmal … ein Lebensmärchen-Buch für Klein & Groß – inspiriert vom Baustoff Ziegel. Und der wird immer sein.

Die Initiative Ziegel im Rahmen des Fachverbands der Stein- und keramischen Industrie (WKO – Wirtschaftskammer Österreich) präsentiert ein Märchenbuch der besonderen Art. Für dieses Märchenbuch aufgegriffen wurden die zehn zentralen Eigenschaften des Ziegels, die ihn als Baustoff so kompetent und so beliebt machen. In diesem Zusammenhang wird oft auch vom „Ziegel als Zehnkämpfer“ unter den Baustoffen gesprochen.

Die Idee des Lebensmärchen-Buchs war es, Geschichten für Kinder von fünf bis zehn Jahren zu erfinden, in denen diese zehn Eigenschaften des Ziegels zum Ausdruck kommen, ohne jedoch den Ziegel in den einzelnen Märchen zu thematisieren: Wertbeständigkeit, Langlebigkeit, Wärmeschutz und Speicherfähigkeit, Schallschutz, Brandschutz, Sicherheit und Stabilität, angenehmes, gesundes Raumklima, Winddichtheit und Feuchteschutz, Wirtschaftlichkeit, ökologische Qualität.

Spaß und Spannung für die Kinder treffen sich mit Romantik und Lebensweisheit auch für uns Erwachsene.

Die Initiative Ziegel im Rahmen der WKO/Fachverband der Stein- und keramischen Industrie ist die Kommunikationsplattform für den seit jeher beliebtesten Baustoff in Österreich: den Ziegel.

Autor der Lebensmärchen mit Romantik und Tiefgang ist der – vor allem für seine Sagentouren zum Mitmachen – bekannte Wiener Sagenerzähler Reinhard Mut. Unter dem Künstlernamen „Wieny“ führt er jährlich an die 20.000 Volksschulkinder durchs Alte Wien. Außerdem ist Reinhard Mut  als Theaterintendant und als Liedermacher  tätig. Unterstützt wurde Reinhard Mut von seiner Frau Edith Weindlmayr-Mut, PR-Beraterin und Texterin sowie Schauspielerin und Regisseurin. Für die  Illustrationen zeichnet Clemens Ottawa – Gymnasiallehrer in Wien sowie Historiker, (Buch-)Autor, Schauspieler und Cartoonist – verantwortlich.

Das Buch Lebensmärchen für Klein & Groß kann bei der Initiative Ziegel von jeder Interessentin/jedem Interessenten kostenlos angefordert werden – Kennwort: Lebensmärchenbuch.

Per Post: Initiative Ziegel, Fachverband der Stein- und keramischen Industrie, Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, A-1045 Wien

Per E-Mail:steine@remove-this.wko.at

Telefonisch: 05 90 900 3532

Jedes Lebensmärchen ist mit einem Rätselbuchstaben verknüpft, wobei das Lösungswort ZIEGELHAUS ergibt. Kinder, die das Lösungswort herausfinden, können dieses an die Initiative Ziegel senden – Kennwort: Märchenrätsel – und erhalten das Bilderbuch „Wir bauen ein Haus“ mit der Geschichte von den drei kleinen Schweinchen als Geschenk.

Informationen
ziegel-technik.at


© Hotel Indigo Warsaw

Das 4-Sterne-Boutique-Hotel Indigo Warsaw Nowy Świat in Warschau ist ein über hundert Jahre altes Baudenkmal.

Weiterlesen
© Glas Marte

Das vom Wiener Architekturbüro BEHF geplante und im Vorjahr fertig gestellte Bürogebäude „The Icon“ im Quartier Belvedere beim Wiener Hauptbahnhof…

Weiterlesen
© Dietrich | Untertrifaller
Produkte & Systeme

Ein Ort der Begegnung

legero united campus, Feldkirchen / Dietrich | Untertrifaller Architekten

Weiterlesen
© Lukas Schaller

Auslober: wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, Lenaugasse 10, 1082 Wien

Weiterlesen
© Norbert Kienesberger

Gutes Steindesign hängt von vielen Faktoren ab. Im Idealfall bringen Gestalter Formgebung und Materialeigenschaften ­

des Naturwerkstoffs in…

Weiterlesen
© B&B Italia

Ein guter Architekt denkt ganzheitlich. Holistisch, wie man heute sagt. Das bedeutet, dass Projekte von innen nach außen und umgekehrt gedacht werden…

Weiterlesen
© Marte.Marte Arch. ZT GmbH

Auslober: Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Neues Rathaus, Luisenplatz 5a, 64283 Darmstadt (D); Eigenbetrieb Kulturinstitute und…

Weiterlesen
© Thomas Wieczorek

„Gute Architektur ­liefert ressourcen­schonende ­Antworten auf die ­vorgefundenen ­Rahmenbedingungen und die vielfältigen Bedürf­nisse der Nutzer.“

Weiterlesen
©  Richard Watzke

Was für uns tägliche Gewohnheit ist, bleibt für den Großteil der Menschheit ein unerreichter Luxus. Vielleicht ist der Aufenthalt im Bad gerade…

Weiterlesen
© Z + B

Mit Photovoltaik und Facility-Managament-Technik sollen Gebäude zu Kraftwerken werden.

Weiterlesen

Termine

Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Datum: 23. April 2019 bis 08. September 2019
Ort: Architekturzentrum Wien Museumsplatz 1 , Museumsquartier Wien

openBIM-­Praxistage 2019

Datum: 18. September 2019 bis 23. Oktober 2019
Ort: Wien, Graz, Salzburg

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

Alles ist DESIGN 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten