Produkte & Systeme Advertorial
ADVERTORIAL

Lunch & Learn: Mittagspause einmal anders

VELUX Lunch & Learn stillt den (Wissens-)Hunger!
© Velux
Mehr Tageslicht – mehr Wohn- und Arbeitskomfort
© Velux

Lunch & Learn ist mehr als ein gemütlicher Lunch in Ihrem Architektur- und Planungsbüro: Er stillt auch Wissenshunger!

Unsere VELUX Berater kennen die Parameter der neuen Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 wie ihre Westentasche und zeigen Ihnen, wie Sie die Anforderungen bestmöglich umsetzen können

Seit Februar 2019 ist die neue, europäische Tageslichtnorm in Kraft. Sie stellt einen Paradigmenwechsel zu den bisherigen Regelungen dar: Das Licht wird nicht mehr in einem Verhältnis von Fensterfläche zur Fußbodenfläche quantifiziert, sondern durch die Position der Fenster, die Lichtdurchlässigkeit der Verglasung und auch die bauliche Situation bestimmt.

Neue Regelung für Tageslicht in Gebäuden
Die ÖNORM EN 17037 gilt seit 15.02.2019 in Österreich. 300 Lux gelten als ein Wert, bei dem ein Raum subjektiv als hell empfunden wird und biologische Abläufe im menschlichen Körper einigermaßen gut funktionieren. In mindestens 50 % der Tageslichtstunden sollte daher auf einer Fläche von 50 % des Raumes eine Beleuchtungsstärke von 300 Lux erfüllt werden, wobei kein Bereich unter 100 Lux abfallen darf.

VELUX Daylight Visualizer für einfaches und effektives Planen
Mit dem VELUX Daylight Visualizer steht Architekten und Planern eine einfache, kostenlose und besonders praxistaugliche Software für die Tageslichtevaluierung gemäß EN 17037 zur Verfügung.

Lunch & Learn = Genuss & Wissen
Im Rahmen des Lunch & Learn erfahren Sie alles über die wichtigsten Parameter der neuen Tageslichtnorm und die Evaluierungsmöglichkeiten mit dem Daylight Visualizer.  Weitere interessante Themenblöcke sind großflächige Verglasungen für großvolumige Gebäude, Belichtungs-Lösungen für Flachdächer, Lösungsmöglichkeiten für sommerlichen Wärmeschutz und der Bauanschluss. Spezialisten von VELUX wie DI Christina Brunner vermitteln das Know-how kompakt und praxisgerecht. Neben dem Wissenstransfer bleibt genügend Zeit zum Erfahrungsaustausch bei einem gemeinsamen Mittagessen direkt in Ihrem Büro.

Bestellen Sie Ihr Lunch & Learn!
Vereinbaren Sie einfach und unkompliziert einen Termin und geben Sie uns die für Sie interessanten Themenblöcke bekannt: Jetzt Termin vereinbaren>>


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr