356 Forum
ADVERTORIAL

Neues Ausflugsziel für Groß und Klein

© Mostlikely_Realarchitektur
Schloss und Meierei bleiben erhalten, die charakteristische Rundung des bisherigen Cafés am Cobenzl wird aufgenommen und weiterentwickelt.
© Mostlikely_Realarchitektur

Im Herbst 2022 wird Wien den Cobenzl, das beliebte Ausflugsziel, neu gestaltet zurückerhalten. Der Entwurf schafft ein neues städtebauliches Ensemble.

„Swinging Cobenzl“ nennen die Architekten ihr Projekt der Neugestaltung des Schloss- Restaurants am Cobenzl. Anmutig und glamourös soll der Eindruck sein, Gemeinschaft und Gemeinwohl, Vergnügen und Geselligkeit sollen vermittelt werden. Der Entwurf schafft ein neues städtebauliches Ensemble, das die Anforderung des Gesamtkonzepts „Weitsicht Cobenzl“ erfüllt.

Im Entwurf der Architekturbüros Mostlikely aus Wien und Realarchitektur aus Berlin – die im Juni 2018 einstimmig als Gewinner aus einem Wettbewerb hervor - gegangen waren – bleiben Schloss und Meierei erhalten, die charakteristische Rundung des bisherigen Cafés wird aufgenommen, weiterentwickelt und als neu ausgerichtetes Rondell in das Areal integriert.

Baufällige Nebengebäude und das Rondell-Café werden abgerissen. dadurch rücken Schloss und Meierei in den Vordergrund, für Veranstaltungen werden drei neue Säle in unterschiedlichen Größen geschaffen, die Raum für fast jede Art von Event bieten. Ein wichtiger Bestandteil sind die großzügigen Terrassen, die jeweils einem Veranstaltungssaal zugeordnet sind.

Im April fand die Grundsteinlegung statt, im Herbst 2022 wird das beliebte Ausflugsziel mit Café, Bar und Mehrzweckraum neu eröffnet. Geplant ist ein innovatives und attraktives Angebot über den Dächern Wiens: Alle Speisen für die Veranstaltungen und für das Café werden vor Ort frisch zubereitet. Auch das Ausstattungskonzept wurde deutlich verbessert und so der außergewöhnlichen Standortqualität angepasst. In Summe werden rund 20 Millionen Euro investiert, einen Großteil übernehmen externe Investoren, die Stadt Wien übernimmt davon 2,5 Millionen Euro für die Mehrkosten, die aufgrund der Corona-Krise für die Betreiber entstehen. Das Objekt verbleibt im Besitz der Stadt Wien und wird an einen Gastronomen verpachtet.

 


© DELVA Landscape Architects

Ein Plädoyer für einen Paradigmenwechsel im Städtebau im Haus der Architektur in Graz.

Weiterlesen
© Hans-Walter Müller / Marie-France Vesperini

Das aut in Innsbruck zeigt die mit Architekt Hans-Walter Müller konzipierte Ausstellung „Ich habe die Schwerkraft schon verlassen“.

Weiterlesen
© Jakob Schoof

Das Zeitalter der Städte hat längst begonnen und die drängende Wohnungsfrage spitzt sich immer weiter zu.

 

Weiterlesen

Neue Farben und Oberflächen für das Sanitärmodul Geberit Monolith, das die komplette Spültechnik in sich birgt.

Weiterlesen
© 2011 Az W und MAK, Wien © Architekturzentrum Wien, Sammlung

Hot Questions – Cold Storage heißt die neue Schausammlung des Architekturzentrum Wien, die am 3. Februar eröffnet.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Erhöhte Nachfrage

Die Klimakrise ist nur einer von vielen Faktoren, die die Nachfrage nach vorgefertigten Holzelementen in Schweden in die Höhe treiben. Dieser Anstieg…

Weiterlesen
Fotos: Hansgrohe SE / Nico Pudimat
Produkte & Systeme

Neutral und unabhängig

Das Forschungs- und Entwicklungslabor (F &E Labor) der Hansgrohe Group in Schiltach wurde von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) als…

Weiterlesen
© Roman Höllbacher
Aktuelles

Corona-Müll

Die Ausstellung „Pandemic Waste“ untersucht Abfall, Leerstände und Mehrkonsum als Begleiterscheinungen der Covid-19 Pandemie.

Weiterlesen

Mit dem Modulnova Flagshipstore in der Wiener Innenstadt eröffnete Leiner das dritte Küchenstudio unter der Marke Eskole.

Weiterlesen
Alle Fotos: ISOLAR Glas Beratung
Produkte & Systeme

Licht für Leser

Mit der neuen zentralen Bibliothek der Universität Marburg hat die mittelhessische Stadt ein weiteres architektonisches Highlight erhalten.

Weiterlesen

Termine

Corona-Müll

Datum: 18. November 2021 bis 28. Januar 2022
Ort: Initiative Architektur, Sinnhubstraße 3, 5020 Salzburg

Fortschritt durch Schönheit – Josef Hoffmann

Datum: 15. Dezember 2021 bis 19. Juni 2022
Ort: MAK-Ausstellungshalle MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Territorial Turn

Datum: 03. Februar 2022 bis 03. April 2022
Ort: HDA – Haus der Architektur, Mariahilferstraße 2, 8020 Graz

Der Gesundheit neue Räume. Building Health.

Datum: 01. März 2022
Ort: Sanatorium Purkersdorf

Aufgeblasen

Datum: 04. März 2022 bis 18. Juni 2022
Ort: aut. architektur und tirol, Innsbruck

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr