363 Menschen

KALTENBACHER ARCHITEKTUR

© Architekt DI Franz Kaltenbacher
Innerstädtische, ökologische Verdichtung Stadtparkquartier Weiz II–III (in Umsetzung)
© Architekt DI Franz Kaltenbacher

„Unser Ziel ist es, in jedem Gebäude Ästhetik, Funktion und Konstruktion ausgewogen zu vereinen.“

Das 1988 von Architekt Franz Kaltenbacher gegründete Büro wurde 2004 in die Kaltenbacher Architektur ZT GmbH überführt. Mit einem Team von rund 25 unterschiedlich spezialisierten Mitarbeitern realisiert das Architekturbüro Projekte, beginnend von Projektstudien bis zur Generalplanung von Großprojekten. Dabei wird darauf geachtet, Mitarbeiter möglichst langfristig zu halten und auszubilden. Diese Stabilität hat sich bewährt und zeigt sich in teilweise jahrzehntelangen Partnerschaften mit den Auftraggebern.
„Wir setzen die uns gestellten Aufgaben durch eine klare Formensprache, kreative Ideen, ausgefeilte technische Planung und enge Betreuung der Baustellen um. Die Lage eines zukünftigen Objekts und die Einbettung in die Umgebung, äußere und innere Abläufe im Raumkonzept, ökologische Aspekte, Baugesetze und technische Bedingungen, das gegebene Budget, das Zeit- und Qualitätsmanagement leiten uns beim Entwurf und der Umsetzung an.“

Wir können …
… einen Teil unseres Portfolios durch offene und geladene Wettbewerbe realisieren. Neben dem Bürogebäude für die Landwirtschaftskammer (offenes, zweistufiges Verfahren) konnten wir in den letzten Jahren auch den Wettbewerb für den Relaunch des Magazin 2 der Tabakfabrik Linz (offenes, einstufiges Verfahren) gewinnen.    

Wir sind ...
… in der guten Ausgangslage, unsere Büroauslastung nicht über gewonnene Wettbewerbe erfüllen zu müssen. Daher können wir für uns interessante Projekte suchen, die zu unseren Schwerpunkten passen. 

Wir sehen …
… zweistufige Verfahren mit Bewerbung in der ersten Stufe oder nicht offene Verfahren mit geladenen Büros als gute Lösungen an. In den westlichen Bundesländern ist das schon gängige Praxis bis auf Gemeindeebene herunter, für den Osten Österreichs wäre dies aus unserer Sicht wünschenswert. Dazu ein Negativbeispiel: das einstufige Verfahren für den Veranstaltungssaal Wolkersdorf, an dem wir 2019 teilgenommen haben, bei dem 110 Projekte abgegeben wurden – was eine Million Euro an Hirn­schmalz bedeutet. Das Preisgeld wurde mit 40.000 Euro für die ersten sechs angesetzt, und am Ende wurde das Projekt gar nicht umgesetzt.

Auszeichnungen (Auszug):
Vorbildliches Bauen in NÖ 2021 – IWG Betriebsgebäude
Vorbildliches Bauen in NÖ 2019 – Restau­rant Franz
Österreichischer Bauherrenpreis 2018 – Nominierung – Restaurant Franz
Niederösterreichischer Baupreis 2018 – 1. Platz – Restaurant Franz
Schorsch Architekturpreis der Stadt Wien 2015 – Hilti Österreich
Niederösterreichischer Holzbaupreis 2018 – Nominierung Arzthaus Scheiblingkirchen
Niederösterreichischer Baupreis 2012 – Nominierung – NÖ Landeskindergarten Scheiblingkirchen
Austrian Brick and Roof Award 2011/12 – Anerkennung – NÖ Landeskinder­garten Scheiblingkirchen
Vorbildliche Gestalterische Leistung Nieder­österreich 2010 – 1. Platz – Haus Schüler, Katzelsdorf

Wettbewerbsgewinne:
Bürogebäude der Landwirtschafts­kammer NÖ Wiener Neustadt (Ausgabe 363)
Tabakfabrik Linz 2019 (einstufig offenes Verfahren)
Rathmanner Bürogebäude 2018 (nicht offenes Verfahren)
AGM 2012 (nicht offenes Verfahren)

Kaltenbacher Architektur ZT GmbH
Scheiblingkirchen    
Gegründet 1988    
kaltenbacher.at

Der Artikel als PDF


Entdecken Sie am 12. & 13. Oktober mehr als 450 sorgfältig ausgewählte Produktinnovationen auf der ARCHITECT@WORK Wien!

Weiterlesen

Modernes Bauen und schallgedämmte, natürliche Lüftung auf der ARCHITECT@WORK in Wien entdecken

Weiterlesen
© CC_AS 4.0 / JArnhem

Die Planung und Realisierung von großformatigen Fassadenflächen ist ein Spagat zwischen gestalterischen Anforderungen und der Erfüllung von baulichen…

Weiterlesen
Quelle: aut

Von der Allmende zum Spekulationsgut und zurück. Gedanken zu einer neuen Bodenordnung

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Infocenter Grünraumstützpunkt Stadtpark Graz / Architekt Bernd Pürstl

Weiterlesen
Alle Fotos: © Rohspace

Immer häufiger besetzen Werke aus der südkoreanischen Unterhaltungsindustrie mit spektakulärer Optik, vehementer Gesellschaftskritik und viel Glamour…

Weiterlesen
© schranimage, Studio Zhu Pei
Wettbewerbe

Brick Award 22

Meisterwerke internationaler Ziegelarchitektur

Weiterlesen
© Bora

Nach den Gesetzen der Physik steigt Dampf auf.

Weiterlesen
© Huger
Immobilien

HELIO Tower

Wo dem Sonnengott gehuldigt wird

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Innerhalb der Gartenanlage von Schloss Hof ist die „Große Kaskade“ ein Paradebeispiel fürstlicher Baulust. Eine Rekonstruktion mit Originalmaterial…

Weiterlesen

Termine

Smarte Zukunft im Visier

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

BILDERBUCHKUNST

Datum: 12. Oktober 2022 bis 05. März 2023
Ort: MAK

ARCHITECT@WORK Wien präsentiert Innovationen

Datum: 12. Oktober 2022 bis 13. Oktober 2022
Ort: Stadthalle Wien

Ausstellung: 100 BESTE PLAKATE 21.

Datum: 19. Oktober 2022 bis 05. Februar 2023
Ort: MAK

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr